t.BA.XXI.PROG2.19HS (Informatik Programmieren 2) 
Modul: Informatik Programmieren 2
Diese Information wurde generiert am: 26.09.2021
Nr.
t.BA.XXI.PROG2.19HS
Bezeichnung
Informatik Programmieren 2
Veranstalter
T InIT
Credits
4

Beschreibung

Version: 2.0 gültig ab 01.02.2019
 

Kurzbeschrieb

Im Rahmen komplexerer Softwareprojekte werden vorhandene Programmierkenntnisse praxistauglich ausgebaut und angewandt. Das Modul vermittelt dafür die Kompetenzen zur Erstellung robuster Softwareanwendungen in nicht immer fehlerfreien Umgebungen. Modellierungsansätze, Fehlerquellen und Optimierungsmöglichkeiten werden auf der Implementierungsebene verstanden.

Modulverantwortung

Josef Spillner (spio)

Lernziele (Kompetenzen)

Ziel Kompetenzen Taxonomiestufen
Sie verstehen den Umgang mit digitalen Daten aus unterschiedlichen Quellen und können diese aufbereiten F K4
Sie erzeugen hochwertigen Quelltext unter Ausnutzung der Sprach- und Modulmittel von Python F K4
Sie können problembezogen angemessen komplexe Anwendungen in Python entwickeln SE K3
     

Modulinhalte

  • Ingenieursdenken, algorithmisches Denken (EAT)
  • Objektorientierte Programmierung (OOP)
  • Datenverwaltung und Datenabbildung in Programmen (DMM)
  • Strukturierte Ein- und Ausgabeformate für Daten
  • Interaktion mit Datendiensten
  • Optimierung des Designs von Algorithmen und Datenstrukturen
  • Konsistenz-Prüfung von Daten
  • Fallstudien und Anwendungsszenarien zu komplexeren Softwareanwendungen

Lehrmittel/Materialien

Foliensatz (auf OLAT)
Begleitskript (auf OLAT)

Ergänzende Literatur

Cheatsheets, Videoeinführungen etc. (auf OLAT)

Zulassungs-voraussetzungen 

Kompetenzen aus Informatik Programmieren 1

Unterrichtssprache

(X) Deutsch ( ) Englisch

Teil des Internationalen Profils

( ) Ja (X) Nein

Modulausprägung

Typ 3a
  Details siehe unter: T_CL_Modulauspraegungen_SM2025

Leistungsnachweise

Bezeichnung Art Form Umfang Bewertung Gewichtung
Leistungsnachweise während Studiensemester Individuelle Besprechungen am Ende der Praktikumsaufträge mündlich 6-7 Praktikumsaufträge bestanden / mit Abstrichen / nicht bestanden 20%
Semesterendprüfung Klausur schriftlich 90 min. Benotung 80%

Bemerkungen

 

Rechtsgrundlage

Die Modulbeschreibung ist neben Rahmenprüfungsordnung und Studienordnung Teil der Rechtsgrundlage. Sie ist verbindlich. Eine in der ersten Unterrichtswoche des Semesters schriftlich festgehaltene und kommunizierte Modulvereinbarung kann die Modulbeschreibung präzisieren. Die Modulvereinbarung ersetzt nicht die Modulbeschreibung.
Kurs: Informatik Programmieren 2 - Praktikum
Nr.
t.BA.XXI.PROG2.19HS.P
Bezeichnung
Informatik Programmieren 2 - Praktikum

Hinweis

  • Für das Stichdatum 02.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.
Kurs: Informatik Programmieren 2 - Vorlesung
Nr.
t.BA.XXI.PROG2.19HS.V
Bezeichnung
Informatik Programmieren 2 - Vorlesung

Hinweis

  • Für das Stichdatum 02.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.