t.BA.DS.BA.20HS (Bachelorarbeit Data Science) 
Modul: Bachelorarbeit Data Science
Diese Information wurde generiert am: 27.09.2021
Nr.
t.BA.DS.BA.20HS
Bezeichnung
Bachelorarbeit Data Science
Veranstalter
T IEM
Credits
12

Beschreibung

Version: 2.0 gültig ab 01.02.2021
 

Kurzbeschrieb

Die Bachelorarbeit findet im 6. Semester (bzw. 8. Semester Teilzeit) statt.
Sie besteht aus der selbständigen Bearbeitung einer konkreten technisch-wissenschaftlichen Fragestellung aus dem Bereich Data Science.
Die Bachelorarbeit wird in der Regel in einem Zweierteam (Gruppenarbeit) bearbeitet. Während der Bearbeitungszeit geben die Studierenden regelmässig Auskunft über den Fortschritt ihrer Arbeit. Im schriftlichen Schlussbericht werden die Problemstellung, der Arbeitsauftrag, die Projektdurchführung und die Arbeitsergebnisse dokumentiert.

Modulverantwortung

Dömer Manuel (doem)

Lernziele (Kompetenzen)

Ziel Kompetenzen Taxonomiestufen
Fähigkeit zum selbständigen Bearbeiten einer praktischen Problemstellung aus dem Bereich Data Science F, M, SO, SE K1 - K6
Fähigkeit zum selbständigen Erwerb wissenschaftlicher und ingenieurstechnischer Kenntnisse aus Literatur, Fachartikeln und Domänen-spezifischer Ressourcen. F, M K4
Fähigkeit, die Bachelorarbeit und die darin enthaltene Arbeitsergebnisse in einem wissenschaftlichen Bericht zu dokumentieren und in einem Kolloquium zu vertreten. M, SO, SE K5
Die Studierenden sind in der Lage, die Ergebnisse kritisch zu überprüfen und zu bewerten, ob die Ziele erreicht wurden. F, M K6

Modulinhalte

Die Bachelorarbeit ist die selbstständige Bearbeitung einer praxisnahen technisch-wissenschaftlichen Fragestellung. Die Studierenden wenden die im Studium erworbenen Kenntnisse an und weisen mit dem erfolgreichen Abschluss der Bachelorarbeit nach, ingenieurwissenschaftlich arbeiten zu können.

Eine Bachelorarbeit besteht aus
  • einem konzeptionellen Teil, in dem die theoretischen und methodischen Grundlagen zur Beantwortung der Fragestellung ausformuliert werden,
  • dessen technischer Umsetzung, beziehungsweise Implementierung,
  • und der wissenschaftlichen Präsentation und Diskussion der Resultate.
Die Betreuungsperson bietet fachliche Unterstützung zur Erreichung der Ziele gemäss Aufgabenstellung. Während der Bearbeitung der Bachelorarbeit rapportieren die Studierenden regelmässig den Fortschritt ihrer Arbeit und diskutieren den weiteren Verlauf mit ihrer Betreuungsperson.

Die Ergebnisse der Bachelorarbeit werden in einem wissenschaftlichen-technischen Bericht schriftlich dokumentiert und in einem Vortrag präsentiert.

Lehrmittel/Materialien

Nach Vorgabe der Betreuungsperson.

Ergänzende Literatur

Nach Vorgabe der Betreuungsperson.

Zulassungs-voraussetzungen 

Erfolgreich durchgeführte Projektarbeit.

Unterrichtssprache

(X) Deutsch ( ) Englisch

Teil des Internationalen Profils

( ) Ja (X) Nein

Modulausprägung

Typ 7
  Details siehe unter: T_RL_Richtlinie_Modulauspraegungen_Stundengutschriften

Leistungsnachweise

Bezeichnung Art Form Umfang Bewertung Gewichtung
Leistungsnachweise während Studiensemester Bericht schriftlich > 30 Seiten Benotung 80 %
Semesterendprüfung Präsentation mündlich 30 Minuten Benotung 20 %

Bemerkungen

 

Rechtsgrundlage

Die Modulbeschreibung ist neben Rahmenprüfungsordnung und Studienordnung Teil der Rechtsgrundlage. Sie ist verbindlich. Eine in der ersten Unterrichtswoche des Semesters schriftlich festgehaltene und kommunizierte Modulvereinbarung kann die Modulbeschreibung präzisieren. Die Modulvereinbarung ersetzt nicht die Modulbeschreibung.
Kurs: Bachelorarbeit Data Science - Praktikum
Nr.
t.BA.DS.BA.20HS.P
Bezeichnung
Bachelorarbeit Data Science - Praktikum

Hinweis

  • Für das Stichdatum 02.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.