a.BA.AR.BPH2.21HS (Bauphysik 2) 
Modul: Bauphysik 2
Diese Information wurde generiert am: 22.02.2024
Nr.
a.BA.AR.BPH2.21HS
Bezeichnung
Bauphysik 2
Veranstalter
AA Studiengang Architektur
Credits
2

Beschreibung

Version: 4.0 gültig ab 01.08.2022
Modul- und Kursbeschrieb 
 
Modultitel Bauphysik 2 
Nr. / Code  a.BA.AR.BPH2.21HS
Bezeichnung  Bauphysik 2 
Veranstalter  AA Studiengang Architektur 
Modultyp  Pflichtmodul
Angebot / Durchführung  Frühlingssemester
ECTS-Credits  2
Workload (in Stunden)  60
Modulverantwortung  Michael Walk (walk) 
Kurzbeschrieb Modul  Das Modul Bauphysik 2 vermittelt die Grundlagen für die Formulierung von Schall- und Lärmschutzkonzepten sowie raumakustischen Konzepten anhand der zugehörigen Berechnungs- und Nachweisverfahren. 
 
Bemerkung   
 
 
Beschreibung  
Handlungskompetenzen  Fachkompetenz
Bauphysikalische Zusammenhänge verstehen, Anforderungen interpretieren und angemessen in die eigene entwerferische Tätigkeit einfliessen lassen können 
 
Methodenkompetenz
Bauphysikalische Schutzkonzepte ausarbeiten und Nachweisverfahren in einfachen Situationen anwenden können 
 
Sozialkompetenz
Bauphysikalische Fragestellungen mit Fachpersonen und weiteren Akteuren im Bauprozess zielgerichtet und lösungsorientiert erörtern können 
 
Selbstkompetenz
Bereitschaft zeigen, die eigenen bauphysikalischen Lösungsansätze zu hinterfragen, sowie neue technische oder normative Gegebenheiten in der eigenen Tätigkeit zu berücksichtigen 
 
Leistungsziele und Lerninhalte  Leistungsziele
Sie können Schall- und Lärmschutzkonzepte sowie raumakustische Konzepte formulieren. 
Sie können die Lärmimmissionen auf ein Gebäude grob abschätzen und beurteilen. 
Sie können die schalltechnischen Kennwerte von Bauteilen bestimmen. Sie können Bauteile konstruktiv ausarbeiten, so dass sie den jeweiligen Anforderungen an den Luft- und Trittschallschutz genügen. 
Sie können einfache Schallschutznachweise für Luft- und Trittschall erstellen. 
Sie können einfache raumakustische Berechnungen durchführen und deren Resultate interpretieren. 
Sie können Gebäude so planen, dass die Anforderungen an die Luftdichtheit erfüllt sind. 
 
Lerninhalte
Grundbegriffe der Akustik und Schwingungslehre 
Lärmschutzverordnung, Bauen im Lärm 
Schallschutz Gebäudehülle, Innenbauteile, Haustechnik Raumakustik 
Modulverzeichnis Studiengang Architektur 2021/22 – Version 05.10.2020, Änderungen vorbehalten 
  Physik von Luftströmungen Luftdichtheit von Gebäuden 
Lehr- und Lernmethoden  Vorlesungen
Demonstration von Rechentools 
Semesterübung als Einzel- oder Gruppenarbeit 
 
Lehrmittel und -materialien  Präsentationsfolien der Vorlesungen 
Aufgabenstellung Semesterübung 
Lernplattform mit weiteren Unterrichtsmaterialien 
 
Leistungsnachweis  Schriftliche oder elektronische Modulendprüfung: Dauer 90 min, als 
Hilfsmittel sind die ausgegebenen Unterrichtsunterlagen zugelassen 
Abgabe Semesterübung (fakultativ) 
 
Bestehensbedingungen  Modulnote ≥ 4.00 
 
Unterrichts- und Prüfungssprache  Deutsch
 
Zulassung / Vorkenntnisse  Bestandene Modulgruppen 1-4, besuchtes Modul BPH1 
 
Allgemeine Bemerkungen  Die Kompetenzen und Lerninhalte des Moduls werden in den 
Modulen/Kursen Interdisziplinarität 2-4 und Konstruktion 2-4 weiter vertieft. 
 
 
 
             
 
Modulverzeichnis Studiengang Architektur 2021/22 – Version 05.10.2020, Änderungen vorbehalten 
 

Hinweis

Kurs: Bauphysik 2
Nr.
a.BA.AR.BPH2.21HS.G
Bezeichnung
Bauphysik 2

Hinweis

  • Für das Stichdatum 22.02.2024 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.