a.BA.AR.TWG3.21HS (Tragwerk und Grundbau 3) 
Modul: Tragwerk und Grundbau 3
Diese Information wurde generiert am: 22.02.2024
Nr.
a.BA.AR.TWG3.21HS
Bezeichnung
Tragwerk und Grundbau 3
Veranstalter
AA Studiengang Architektur
Credits
2

Beschreibung

Version: 3.0 gültig ab 01.08.2022
Modul- und Kursbeschrieb 
 
Modultitel  Tragwerke und Grundbau 3 
Nr. / Code  a.BA.AR.TWG3.21HS
Bezeichnung    Tragwerke und Grundbau 3 
Veranstalter  AA Studiengang Architektur 
Modultyp  Pflichtmodul 
Angebot / Durchführung  Herbstsemester 
ECTS-Credits 
Workload (in Stunden)  60  
Modulverantwortung  Carsten Erchinger (erch) 
Kurzbeschrieb Modul  Das Modul Tragwerke und Grundbau 3 (TWG 3) baut auf den Modulen GKE, TWG 1 und TWG 2 auf und soll das dort vermittelte Wissen bezüglich Tragwerke weiter vertiefen. In TWG 3 wird vertieft auf die materialspezifischen Eigenschaften der Baumaterialen Holz, Stahl und Beton eingegangen, deren Haupteinsatzgebiete und Konstruktionsweisen werden aufgezeigt.  
 
Bemerkung  --- 
 
 
Beschreibung   
Handlungskompetenzen  Fachkompetenz:
Im Vordergrund steht das Verständnis für materialspezifische Tragwerkskonzepte. Das akkurate Bemessen von Tragwerksteilen ist nicht Bestandteil des Moduls. Das statische Verständnis, die Abhängigkeiten von Material, Form und Konstruktion werden über qualitative Zusammenhänge vermittelt. Daraus können die Studierenden Konzepte erkennen, die Haltung formulieren und eigene Konzepte entwickeln. 
 
Methodenkompetenz:
Die Objektübung ist so angelegt, dass die Gruppen anhand eines gebauten Objekts eigens ein methodisches Vorgehen definieren müssen um die Aufgabe strukturiert bearbeiten zu können. 
 
Sozialkompetenz:
Ein grosser Teil des Wissenstransfers erfolgt individuell. Die Besprechungen der Objektübung werden in wechselnden Teams miteinander erarbeitet. Die Gruppenarbeit erfordert von den Studierenden teamorientiertes Arbeiten. 
 
Selbstkompetenz:
Die Resultate der Objektübung werden anhand von Postern dargestellt. Die Studierenden müssen sich dabei im Team finden und eine eigene Haltung einnehmen. 
 
Leistungsziele und Lerninhalte  Die Lehrveranstaltungen haben zum Ziel, neben dem Erkennen der Wirkungsweise von Tragwerken den Umgang mit dem Baustoff zu erlernen und die konstruktiven Details entsprechend umzusetzen. Die Studierenden sollen in der Lage sein, eigenständig materialspezifische Tragsysteme zu entwickeln, die Konstruktionsweise und deren Tragwirkung zu erkennen und abschätzen zu können. 
 
Interdisziplinäres Agieren zwischen den Fachdisziplinen ist Grundlage des Arbeitens. Das Erkennen und Entwickeln von massgebenden statischen Wirkungsweisen von materialspezifischen Tragwerken steht im Vordergrund. 
 
Lehr- und Lernmethoden  Die Theorie wird den Studierenden mittels Vorlesungen vermittelt, damit der Wissenstransfer von passiven zu aktivem Wissen gefördert wird. 
Modulverzeichnis Studiengang Architektur 2021/22 – Version 05.10.2020, Änderungen vorbehalten 
Lehrmittel und -materialien  Die Wissensvermittlung erfolgt mit Beamer-Präsentationen und Fachpublikationen. 
 
Leistungsnachweis  Schriftliche Modulendprüfung, benotet 
 
Bestehensbedingungen  Note Leistungsnachweis ≥ 4.00 
 
Unterrichts- und Prüfungssprache  Deutsch 
 
Zulassung / Vorkenntnisse  Bestandene Modulgruppe 7 
 
Allgemeine Bemerkungen  Die Kompetenzen und Lerninhalte des Moduls werden im Modul „INTER“ weiter vertieft. 
 
 
 
             
 
Modulverzeichnis Studiengang Architektur 2021/22 – Version 05.10.2020, Änderungen vorbehalten 
 

Hinweis

Kurs: Tragwerk und Grundbau 3
Nr.
a.BA.AR.TWG3.21HS.G
Bezeichnung
Tragwerk und Grundbau 3

Hinweis

  • Für das Stichdatum 22.02.2024 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.