a.BA.AR.V-T2.21HS (Vertiefung T2 (Spezialfragen Freiraumgestaltung 2)) 
Modul: Vertiefung T2 (Spezialfragen Freiraumgestaltung 2)
Diese Information wurde generiert am: 22.02.2024
Nr.
a.BA.AR.V-T2.21HS
Bezeichnung
Vertiefung T2 (Spezialfragen Freiraumgestaltung 2)
Veranstalter
AA Studiengang Architektur
Credits
2

Beschreibung

Version: 2.0 gültig ab 01.02.2022
Modul- und Kursbeschrieb
 
Modultitel Spezialfragen Freiraumgestaltung 2
Nr. / Code a.BA.AR.V-T2.21FS
Bezeichnung Vertiefung T2 (Spezialfragen Freiraumgestaltung 2)
Veranstalter AA Studiengang Architektur
Modultyp Wahlpflichtmodul
Angebot / Durchführung Frühlingssemester
ECTS-Credits 2
Workload (in Stunden) 60
Modulverantwortung Johannes Stoffler (stoj)
Kurzbeschrieb Modul Das Modul gibt eine Einführung in die Grundlagen der Freiraumgestaltung. Vorlesungen, Stadtspaziergänge und Werkstattgespräche begleiten Bestandsaufnahme, Analyse und Entwurf eines konkreten Freiraums und sensibilisieren für die Schnittstelle zwischen Architektur und Landschaft.
 
Bemerkung  
 
 
Beschreibung  
Handlungskompetenzen Die Studierenden lernen Grundlagen der Freiraumgestaltung und unterschiedliche Typologien von Freiräumen kennen. Sie begreifen diese als gestalterische Fortschreibung eines Orts im Zusammenspiel ökologischer, sozialer und kultureller Faktoren. Ihre Erkenntnisse wenden sie im Rahmen von Bestandsaufnahme, Analyse und Entwurf eines Freiraums an. Ziel ist kein ausgereifter Gestaltungsvorschlag, sondern die Sensibilisierung für Fragen an der Schnittstelle zwischen Architektur und Freiraum. Die Studierenden arbeiten selbständig und teamorientiert in Kleingruppen. Sie lernen, ihre Erkenntnisse frei und strukturiert vorzutragen und angemessen darzustellen.
 
Leistungsziele und Lerninhalte Die Studierenden
  • reflektieren grundlegende Fragestellungen des Entwurfs im Freiraum 
  • erkennen die Bedeutung von Wasser, Vegetation, Topografie und Wegführung im Freiraum 
  • begreifen Freiräume als sozialen Aufenthaltsort und Teil eines übergeordneten Freiraumgeflechts
 
Lehr- und Lernmethoden Vorlesungen, Stadtspaziergänge, Werkstattgespräche
 
Lehrmittel und -materialien Literaturliste, Objektgrundlagen
 
Leistungsnachweis Mündliche Kurzpräsentation von Bestandsaufnahme und Analyse (Dauer ca. 15 Minuten, Gewichtung: 30%) und Entwurf (Dauer ca. 15 Minuten, Gewichtung: 70%). 
Bewertung in Noten 6.00-1.00 in Viertelnoten.
 
Bestehensbedingungen Das Modul gilt als bestanden, wenn aus den gewichteten Leistungsnachweisen eine Modulnote von mindestens 4.00 resultiert und eine Präsenzpflicht im Unterricht von 90% erfüllt ist. 
 
Unterrichts- und Prüfungssprache deutsch
 
Zulassung / Vorkenntnisse keine
 
Allgemeine Bemerkungen  
 
 
Kurs: Vertiefung T2 (Spezialfragen Freiraumgestaltung 2)
Nr.
a.BA.AR.V-T2.21HS.G
Bezeichnung
Vertiefung T2 (Spezialfragen Freiraumgestaltung 2)

Hinweis

  • Für das Stichdatum 22.02.2024 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.