a.MA.AR.W-P1.10HS (Wahlmodul P1 (Raumkonzeptionen 1)) 
Modul: Wahlmodul P1 (Raumkonzeptionen 1)
Diese Information wurde generiert am: 21.06.2024
Nr.
a.MA.AR.W-P1.10HS
Bezeichnung
Wahlmodul P1 (Raumkonzeptionen 1)
Veranstalter
AS Leitung Departement
Credits
3

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.08.2013
Lernziele Die Studierenden sollen...
  1. Hypothesen aus der philosophischen Diskussion um die Wesensbestimmung des Raumes in Zusammenhang mit relevanten Fallbeispielen aus der Autorenarchitektur setzen,
  2. die ästhetische Wirkungsweise von gestalteten Räumen erläutern,
  3. den Wandel der Raumkonzeptionen durch die Epochen, durch die Kulturkreise, von der einen Künstlerpersönlichkeit zur anderen, zwischen deren Frühwerken und Spätwerken kennzeichnen.
Lerninhalt
  • Wichtige Autoren, welche sich mit der Ästhetik des Raumes befasst haben, werden abwechselnd von Semester zu Semester vorgestellt und deren Begrifflichkeit erläutert: Hermann Schmitz, Hartmut Böhme, Philippe Boudon usw.
  • Unterschiedliche Parameter der Raumwirkung werden semesterweise vertieft: Geometrie, Proportionen, Masstäblichkeit, Atmosphäre, Lichtqualitäten, Materialisierung, Art der Begrenzung bzw. der Verbindung
  • Unterschiedliche Medien der Raumdarstellung werden hinsichtlich ihrer jeweiligen Leistung herangezogen: Fotografie, Film, Zeichnung, Malerei, Bühnengestaltung (Szenografie) usw.

Kurs: Wahlmodul P1 (Raumkonzeptionen 1) - Gruppenunterricht
Nr.
a.MA.AR.W-P1.10HS.G
Bezeichnung
Wahlmodul P1 (Raumkonzeptionen 1) - Gruppenunterricht
Veranstalter
AS Leitung Departement

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.08.2013
Beachten Sie bitte die oben publizierte Beschreibung des Hauptmoduls.