a.MA.AR.WP2-CR.10HS (Constructive Research 2) 
Modul: Constructive Research 2
Diese Information wurde generiert am: 24.07.2024
Nr.
a.MA.AR.WP2-CR.10HS
Bezeichnung
Constructive Research 2
Veranstalter
A Institut Konstruktives Entwerfen IKE
Credits
6

Beschreibung

Version: 2.0 gültig ab 01.02.2022
Modul- und Kursbeschrieb 
 
Modultitel Constructive Research 1/2/3 
Nr. / Code  a.MA.AR.WP1-CR/WP2-CR/WP3-CR 
Bezeichnung  Construkctive Research 
Veranstalter  AA Studiengang Architektur / Institut Konstruktives Entwerfen 
Modultyp  Wahlpflichtmodul
Angebot / Durchführung  Herbstsemester / Frühlingssemester 
ECTS-Credits  6
Workload (in Stunden)  180
Modulverantwortung  Alexis Ringli (rina) 
Kurzbeschrieb Modul  Das Modul Constructive Research behandelt Fragen der 
Baukonstruktion in enger Verknüpfung mit den architektonischen Themen Raum und Form.  Anhand von entwerferischen Studien, die thematisch der Forschung des Instituts Konstruktives Entwerfen IKE zugeordnet sind, werden modellhafte Konzeptideen entwickelt, die einen innovativen Beitrag zur Förderung von qualitativ hochstehenden und wirtschaftlich konkurrenzfähigen Verfahren, Systemen und Produkten auf dem Schweizer Baumarkt leisten können. 
 
Bemerkung  CR wird im Frühlingssemester inhaltlich mit dem Master-Modul 
Constructive Studio verknüpft während im Herbstsemester - unter dem Titel «Energiekultur» - architektonische Fragestellungen zu Klima und Energie bearbeitet werden. 
 
 
 
Beschreibung   
Handlungskompetenzen Fachkompetenz
Kennen, Interpretieren und Entwickeln von konstruktiven Konzepten, Vertiefung von allgemeinen Kenntnissen zur Baukonstruktion. 
 
Methodenkompetenz
Anwenden methodisches Vorgehen «Forschen durch Entwerfen». Konstruktive Konzepte werden durch spezifische Verwendung im eigenen architektonischen Projektentwurf (weiter)entwickelt. 
 
Sozialkompetenz
Fördern von teamorientiertem Arbeiten durch Gruppenarbeit. Stärken von eigenständigen Haltungen durch permanentes, schlüssiges Argumentieren im Projekt gegenüber Dozierenden und externen Fachpersonen. 
 
Selbstkompetenz
Die Arbeit folgt -im vorgegebenen Themenrahmen- den 
Eigeninteressen der Studierenden anhand eigener, eigenständiger Fragestellungen. 
 
Leistungsziele und Lerninhalte  Vertiefte Auseinandersetzung mit Fragen der Baukonstruktion an der 
Schnittstelle zwischen Forschung und Lehre. (Weiter-)Entwickeln und Schärfen von praxisbasierten Konstruktiven Konzepten am eigenen architektonischen Entwurf. Erkenntnisse der Forschung am IKE werden im Rahmen der Lehre vertieft oder potentielle Forschungsthemen mit den Masterstudierenden ausgelotet. 
 
Lehr- und Lernmethoden  Atelierunterricht mit wöchentlichen Tischbesprechungen in Kombination mit Wissensvermittlung durch thematische Vorlesungen von Dozierenden und externen FachreferentInnen. 
 
Lehrmittel und -materialien  Wechselnde Semesterthemen werden in Programmen formuliert, mit 
Modulverzeichnis Studiengang Architektur 2021/22 – Version 05.10.2020, Änderungen vorbehalten 
  ausgewählter Hintergrundliteratur ergänzt und an die Studierenden abgegeben. 
 
Leistungsnachweis Semesterarbeit (Gruppenarbeit) über 12 Wochen 
 
Bestehensbedingungen Bewertete Semesterarbeit mit Gesamtnote ≥ 4.00 
 
Unterrichts- und Prüfungssprache  Deutsch
 
Zulassung / Vorkenntnisse   
 
Allgemeine Bemerkungen   
 
 
 
             
            
Modulverzeichnis Studiengang Architektur 2021/22 – Version 05.10.2020, Änderungen vorbehalten 
 

Hinweis

Kurs: Constructive Research 2 - Gruppenunterricht
Nr.
a.MA.AR.WP2-CR.10HS.G
Bezeichnung
Constructive Research 2 - Gruppenunterricht
Veranstalter
A Institut Konstruktives Entwerfen IKE

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.08.2013
Beachten Sie bitte die oben publizierte Beschreibung des Hauptmoduls.