a.BA.AR.V-G1.10HS (Vertiefung G1 (Spezialfragen Research Design 1) ) 
Modul: Vertiefung G1 (Spezialfragen Research Design 1)
Diese Information wurde generiert am: 22.02.2024
Nr.
a.BA.AR.V-G1.10HS
Bezeichnung
Vertiefung G1 (Spezialfragen Research Design 1)
Veranstalter
IUL Institut Urban Landscape
Credits
2

Beschreibung

Version: 2.0 gültig ab 01.02.2022

Modul- und Kursbeschrieb
 

Modultitel Research Design 1/2
Nr. / Code a.BA.AR.V-G1.21HS
Bezeichnung Research Design
Veranstalter AA Studiengang Architektur
Modultyp Wahlpflichtmodul
Angebot / Durchführung Herbstsemester / Frühlingssemester
ECTS-Credits 2
Workload (in Stunden) 60
Modulverantwortung Holger Schurk (scul)
Kurzbeschrieb Modul Im Zentrum des Moduls Research Design steht die Vermittlung von theoretischen Grundlagen und Zusammenhängen zum
architektonischen Entwurfsprozess. Architektonisches Entwerfen wird hierbei als ein Arbeitsvorgang verstanden, der die Konzeption und Gestaltung (Design) eines architektonischen Projekts mit seiner Untersuchung (Research) kombiniert. In Vorlesungen und Seminaren werden neben den beteiligten Arbeitsbausteinen der Produktion und Erkenntnisgewinnung auch die dabei verwendeten Instrumente und Medien betrachtet. Die theoretische Auseinandersetzung erfolgt in Seminarform und wird durch kleine praktische Übungen unterstützt.
Das Modul Research Design 1 konzentriert sich auf die rationalen, das Modul Research Design 2 auf die irrationalen Denk- und Produktionsvorgänge. 
 
Bemerkung  
 
 
Beschreibung  
Handlungskompetenzen Fachkompetenz
Den architektonischen und städtebaulichen Entwurfsprozess mit seinen konzeptionellen, gestalterischen, technischen und kognitiven Anteilen verstehen. Die Rolle der dabei verwendeten Werkzeuge und Medien mit ihren jeweiligen Potentialen verstehen und beschreiben können.
 
Methodenkompetenz
Die theoretischen Beschreibungen der oben genannten Vorgänge des architektonischen und städtebaulichen Entwerfens unter Betrachtung anschaulicher Beispiele verstehen und auf die eigene praktische Entwurfs- und Recherchetätigkeit beziehen können.
 
Sozialkompetenz
Im Rahmen einer Seminargruppe an Diskussionen über die oben genannten Vorgänge des architektonischen und städtebaulichen Entwerfens teilnehmen und in kleinen Gruppen teamorientiert an kleinen Verständnisübungen arbeiten.
 
Selbstkompetenz
Die eigenen Erkenntnisschritte selbständig reflektieren und im Rahmen einer Seminargruppe in Diskussionen einbringen. An kleinen Verständnisübungen selbständig arbeiten.
 
Leistungsziele und Lerninhalte In einer arbeitsteiligen Welt ist das Verstehen der eigenen Komplexität eine notwendige Voraussetzung für die erfolgreiche Beteiligung am Geschehen. Für Architektinnen und Architekten bedeutet dies vor allem, sich mit den Charakteristiken und dem Potential des Entwurfsprozesses auseinanderzusetzen. 
Im Mittelpunkt von Research Design steht daher die grundsätzliche Thematisierung der spezifischen Bestandteile und Wesensmerkmale des architektonischen Entwerfens, allen voran die Kombination von
Modulverzeichnis Studiengang Architektur 2021/22 – Version 05.10.2020, Änderungen vorbehalten
  konzeptionellen, gestalterischen Vorgängen (Design) mit
Untersuchungsvorgängen (Research), die über die Recherche von
Einzelthemen eines Entwurfsprojekts bis in die Autoanalyse des Entwurfsprozesses reichen. Neben den beteiligten Arbeitsbausteinen der Produktion und der Erkenntnisgewinnung und den damit verbundenen Instrumenten und Medien wird dabei insbesondere auch
das komplexe Zusammenspiel von rationalen und irrationalen Denkvorgängen und Handlungen betrachtet. 
Research Design bietet eine Plattform zum Aufbau von Kenntnissen über die Vorgänge des architektonischen Entwerfens und der damit verbundenen Recherchevorgänge. Das Bewusstsein über die
Komplexität dieser Vorgänge ermöglicht eine souveräne Steuerung der eigenen Entwurfstätigkeit und eine konstruktive Beteiligung an Teamprozessen.
 
Lehr- und Lernmethoden In Vorlesungen und Seminaren werden die inhaltlichen Bausteine von Research Design vermittelt und in der Gruppe diskutiert. Kleine begleitende Übungen unterstützen den Verständnisprozess.
 
Lehrmittel und -materialien Seminardokumentationen
Fachliteraturhinweise 
Grundlageninformationen zu den begleitenden Übungen
 
Leistungsnachweis Der Leistungsnachweis erfolgt durch kleine begleitende Übungen.
 
Bestehensbedingungen Anwesenheit und Mitwirkung an den Vorlesungs- und Seminarveranstaltungen.
Erfolgreiche Präsentation und Prüfung der begleitenden Übungen.
 
Unterrichts- und Prüfungssprache deutsch
 
Zulassung / Vorkenntnisse  
 
Allgemeine Bemerkungen  
 

 
 
                 
               
Modulverzeichnis Studiengang Architektur 2021/22 – Version 05.10.2020, Änderungen vorbehalten

Hinweis

Kurs: Vertiefung G1 (Spezialfragen Research Design 1) - Gruppenunterricht
Nr.
a.BA.AR.V-G1.10HS.G
Bezeichnung
Vertiefung G1 (Spezialfragen Research Design 1) - Gruppenunterricht
Veranstalter
IUL Institut Urban Landscape

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.08.2013
Beachten Sie bitte die oben publizierte Beschreibung des Hauptmoduls.