s.BA.SA.S3-UMJU-0.19HS (S3 Umgang mit digitalen Medien im Jugendalter) 
Modul: S3 Umgang mit digitalen Medien im Jugendalter
Diese Information wurde generiert am: 24.07.2024
Nr.
s.BA.SA.S3-UMJU-0.19HS
Bezeichnung
S3 Umgang mit digitalen Medien im Jugendalter
Veranstalter
SB Bachelor
Credits
2
Unterrichtssprache
Deutsch

Beschreibung

Version: 6.0 gültig ab 01.02.2023
Fachbereich Departement Soziale Arbeit
Studiengang Bachelor in Sozialer Arbeit
Modulniveau Intermediate
Modultyp Related
Angebot Frühlingssemester
Keywords Digitale Medien, Soziale Medien, Prävention, Jugendarbeit, Schulsozialarbeit, digitale Soziale Arbeit
Workload (in Stunden)
Kontaktstudium 24                                        
Begleitetes Selbststudium 18
Autonomes Selbststudium 18
Gesamt 60
Verantwortliche Ansprechperson
Telefon / E-Mail
Prof. Dr. Melanie Wegel
+41 58 934 88 78 / melanie.wegel@zhaw.ch
Kompetenzen Fachkompetenz:
F6: Wissen über Entwicklungs-, Sozialisations-, Bildungs- und Lernprozesse
Methodenkompetenz:
M4: Fähigkeit zur Intervention
Sozialkompetenz:
S2: Fähigkeit zur Gestaltung sozialer Interaktion und Kommunikation.
Selbstkompetenz:
S5: Fähigkeit zur Selbstreflexion
Lernziele Die Studierenden
  • haben Grundlagenwissen zum Nutzungsverhalten von digitalen Medien und Social Media und können deren Chancen und Risiken bemessen und erklären. 
  • sind in der Lage, Kinder und Jugendliche in der Mediensozialisation zu unterstützen. 
  • kennen Hilfsangebote und Vernetzungspartner zu exemplarischen Themenbereichen wie Datenschutz, Cybermobbing, Sexting, Medien- und Gamingsucht. 
  • kennen Präventionstechniken zum Fokusthema Handy- und Gamingsucht und können diese einsetzen. 
  • kennen wirksame Strategien und Projekte der digitalen Sozialen Arbeit. 
Lerninhalte (Abstract) Kinder und Jugendliche wachsen als «digital natives» auf, wobei die Nutzung von digitalen Endgeräten und Social Media eine integrierte Lebenswelt darstellt und die Grenzen zur analogen Welt teilweise kaum noch vorhanden sind. Das Internet bietet eine Vielzahl an Chancen für alle Altersgruppen und ist im
öffentlichen wie auch im privaten Leben nicht mehr wegzudenken. Gleichwohl ist der Aufenthalt im digitalen Raum auch mit Risiken verbunden. Phänomene wie beispielhaft Cyberbetrug, Cybermobbing, Sexting und auch die pausenlose Nutzung von digitalen Medien, stellen eine Herausforderung für die Sozialarbeitenden und auch für Lehrpersonen oder Erziehungspersonen dar. Eine gemeinschaftliche Aufgabe ist es daher Nutzer:innen zu sensiblisieren und deren Medienkompetenz zu fördern.
Eine Chance bietet sich für die Fachpersonen, indem digitale Medien und hier insbesondere Social Media Plattformen als Medium der Sozialen Arbeit eingesetzt und genutzt werden können und somit einen Mehrwert der Sozialen Arbeit darstellen. Konzepte der digitalen Sozialen Arbeit sind als innovative Form der Beziehungs- und Präventionsarbeit integraler Bestandteil der zukünftigen Sozialen Arbeit und werden vertiefend vorgestellt.
Leistungsnachweis(e) Mündliche Präsentation, Präsenzpflicht
Bibliografie Bodenmann, G & Zemp, M. (2015). Neue Medien und kindliche
Entwicklung. Berlin, Heidelberg: Springer.
Cachelin, J.L. (2016). Update - Warum die digitale Gesellschaft
ein neues Betriebssystem braucht. Bern: Stämpfli Verlag.
Eidenbenz, F (2021). Digital Live Balance. Zürich: Beobachter
Verlag.
Eidenbenz, F. (2011). Wenn Verhalten zur Sucht wird.
Suchtmagazin, 3, 4-11.
Steiner, O & Goldoni, M. (2013). Kinder- und Jugendarbeit 2.0.
Weinheim: Juventa.
von Münschhausen, M. (2016). Konzentration - Wie wir lernen,
wieder ganz bei der Sache zu sein. GABAL Verlag.
Rumpf, H-J., Meyer, C., Kreuzer, A. & Ulrich, J. (2011). Prävalenz
der Internetabhängigkeit. Bericht an das Bundesministerium für Gesundheit. [Pinta-Studie]. Greifswald und Lübeck: Universität Lübeck.
Sander, U. (2008). Handbuch Medienpädagogik. Wiesbaden:
VSVerlag.
Schluchter, J.-R. (2016) Medien, Medienbildung,
Empowerment. MERZ, 2016, NR. 3, 24-30.

Hinweis

Kurs: S3 Umgang mit digitalen Medien im Jugendalter
Nr.
s.BA.SA.S3-UMJU-1.19HS.G
Bezeichnung
S3 Umgang mit digitalen Medien im Jugendalter

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.