g.BA.PT.103.20HS (PEP 1 (Patientenbasierte Erfahrung und Praxis)) 
Modul: PEP 1 (Patientenbasierte Erfahrung und Praxis)
Diese Information wurde generiert am: 02.10.2022
Nr.
g.BA.PT.103.20HS
Bezeichnung
PEP 1 (Patientenbasierte Erfahrung und Praxis)
Leitung
Barbara Laube
Credits
3

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.08.2020









 
Studiengang Physiotherapie
Modulgruppe  
Modultyp Pflichtmodul
Semester 1.
Spezielles  
Unterrichtssprache Deutsch
Gesamtarbeitszeit (h) 90
Kontaktstudium

49

Begleitetes Selbststudium 25
Autonomes Selbststudium 16
Voraussetzung Pflichtmodul Module BA.PT.101, 102, 104 - 107
Schwerpunkte in den Berufsrollen Als Schwerpunkt werden in diesem Modul die Berufsrollen Experte/in, Kommunikator/in, Teamworker/in, Manager/in sowie Lehrende und Lernende ausgebildet.
Mit kleinerem Fokus werden in diesem Modul zusätzlich die Rollen als Health Advocat und Professionsangehörige adressiert. 49
Zu erwerbende Kompetenzen

Die Studierenden

  • agieren als kritische, reflectiv practitioner, in dem sie ihr Denken und Handeln regelmässig systematisch in verschiedenen (Patienten)-Situationen reflektieren und daraus Massnahmen ableiten, um ihr Lernen, die klinische Entscheidungsfindung und das Handeln zu optimieren.
Ziele Mit zunehmendem Komplexitätsgrad, entsprechend des Ausbildungstandes und mit adaptiver Unterstützung werden die Studierenden befähigt
  • Problemlösungsprozesse systematisch und vernetzt zu gestalten sowie Studiumsinhalte in verschiedenen praxisorientierten Lernformaten zu vertiefen und vernetzen.
  • Patientinnen und Patienten in unterschiedlichen klinischen Situationen sowie in verschiedenen Fach- und Versorgungsbereichen problemspezifisch und evidenzbasiert zu untersuchen, beurteilen, behandeln und beraten.
  • für das eigene Lernen Verantwortung zu übernehmen und das Peerlearning/-teaching zu nutzen, um eigenen Lernfortschritte zu erzielen.
  • in unterschiedlichen Gruppen wirksam und effizient zu kooperieren und interagieren.
  • den Mitstudierenden die Arbeitsergebnisse wirksam und fundiert begründet zu präsentieren.
  • Arbeitsergebnisse strukturiert, priorisiert und in korrekter Fachsprache zu dokumentieren.
Lerninhalte Das Modul PEP 1 beinhaltet fünf Formate mit unterschiedlichen Ausrichtungen
 
Angewandte Theorie: «Vom Buch zur Praxis:
  • Sie wenden Ihr gelerntes theoretisches Wissen praktisch an und erleben Aha-Momente».
  • Umsetzung und Anwendung der Inhalte aus den Modulen der Theoretischen Grundlagen
Atelier: «Übung macht den Meister: Im Atelier werden Sie zum Profi Ihrer Skills». 
  • Skillstraining unterschiedlicher Skills des aktuellen Semesters
Hospitationstag: «Studium meets reality: Sie erleben den Berufsalltag und erproben Ihr Studiums Know How in der Praxis.» 
  • Hospitationstage in Kliniken, Pflegezentren oder Privatpraxen.
Problem Based Learning: «Tat-Ort PBL: Durch kritisches Denken und adäquate Problemlösestrategien bearbeiten Sie jeden Fall». 
  • Bearbeitung von Fallbeispiele in den Körperregion Knie, Hüfte, Lendenwirbelsäule, in den klinischen Fachbereichen Rheumatologie, Orthopädie, Chirurgie und Traumatologie
Patienten unter Supervision: «Ihr eigener Patient: In Gruppen behandeln sie ihren ersten eigenen Patienten von A-Z.» 
  • Untersuchung und Behandlung von eigens organisierten Personen mit Beschwerden im Bereich der Körperregion Knie, Hüfte, Fuss.
In allen Formaten vernetzen und vertiefen Studierende die theoretischen und praktischen Fachinhalte aus den anderen Modulen an exemplarischen Aufgabenstellungen und Fallbeispielen.
 
Die genauen Inhalte sind der Detailübersicht zu entnehmen.
Leistungsnachweis

Unterschiedlichste Formen von Leistungsnachweisen, gemäss Detailkonzept:

  • Präsentation in der Gruppe
  • Schriftliche Fallanalyse/ Falldokumentation
  • Reflexionsaufgaben
  • Dozierendenfeedback/ Peerfeedback
  • Testatpflicht
Bewertung bestanden/nicht bestanden
Nachprüfung / Nachbesserung Nachprüfung möglich
Kurs: PEP 1 (Patientenbasierte Erfahrung und Praxis)
Nr.
g.BA.PT.103.20HS.V
Bezeichnung
PEP 1 (Patientenbasierte Erfahrung und Praxis)

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.08.2020 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.