t.BA.MT.ST.19HS (Statik) 
Modul: Statik
Diese Information wurde generiert am: 28.05.2020
Nr.
t.BA.MT.ST.19HS
Bezeichnung
Statik
Veranstalter
T IMES
Credits
4

Beschreibung

Version: 2.0 gültig ab 01.08.2020
 

Kurzbeschrieb

Ziel des Modules ist es, an das Verstehen der wesentlichen Grundgesetze und Methoden der Statik heranzuführen. Auch soll es zur Entwicklung der Fähigkeit beitragen, mit Hilfe der Statik Ingenieurprobleme zu formulieren und selbständig zu lösen.

Modulverantwortung

Eberlein Robert (ebei)

Lernziele (Kompetenzen)

Ziel Kompetenzen Taxonomiestufen
Verstehen der Grundbegriffe der Statik F K2
Wirkung von Kräften und Momenten auf starre Körper bestimmen und bewerten können F K3
Gleichgewichtsbedingungen und Lagerreaktionen in zentralen und allgemeinen Kräftesystemen herleiten und berechnen können F, M K3
Kennen und Anwenden von Methoden zur Bestimmung von Haftungs- und Reibungskräften F, M K3
Kennen und Anwenden von Methoden zur Bestimmung von Kräfte- und Massemittelpunkten sowie Flächenschwerpunkten F, M K3
Kennen und Anwenden von Methoden zur Bestimmung von Schnittgrössen in Balken, Rahmen und Bögen F, M K3
Analytische Lösung ebener Stabtragwerke für praktisch relevante Problemstellungen F, M K4

Modulinhalte

Grundbegriffe der Statik

- Kurzrepetition der Newtonschen Kraft und des Kraftvektors
- Fl
ächen- und Volumenkräfte
- Der Starrk
örper
- Die Freiheitsgrade eines K
örpers
- Schnittprinzip und Freik
örperbild
- Das Wechselwirkungsgesetz

Zentrale Kräftegruppen

- Das Kräfteparallelogramm        
- Gleichgewicht in der Ebene
- Gleichgewicht im Raum

- Anwendungsbeispiele

Allgemeine Kraftsysteme

- Kräftepaar in der Ebene
- Moment einer Kraft in der Ebene
- Resultierende ebener Kraftsysteme und Gleichgewichtsbedingungen

- Anwendungsbeispiele
- Allgemeine Kr
äftegruppen im Raum
   - Der Momentenvektor und seine Resultierende
   - Gleichgewichtsbedingungen
   - Anwendungsbeispiele
- Zusammenfassung der Gleichgewichtsbedingungen

Fachwerke

- Lagerreaktionen
- Statische Bestimmtheit
- Ermittlung der Stabkr
äfte
- Anwendungsbeispiele

Haftung und Reibung

- Das Coulombsche Reibungsgesetz     
- Seilhaftung und Seilreibung

Schwerpunkt

- Schwerpunkt einer Gruppe paralleler Kräfte
- Schwerpunkt und Massenmittelpunkt eines Körpers
- Flächenschwerpunkt

Balken, Rahmen, Bogen

- Ebene Tragwerke
- Lagerreaktionen und statische Bestimmtheit eindimensionaler ebener Tragwerke
- Schnittgrössen ebener Tragwerke
- Zusammenhang zwischen Belastung und Schnittgrössen

Lehrmittel/Materialien

Verwendetes Lehrbuch: Technische Mechanik 1: Gross et al. Springer
Tafelskript des/der Dozenten/-in, Unterlagen des/der Dozenten/-in.

Ergänzende Literatur

 

Zulassungs-voraussetzungen 

Analysis 1, Algebra und Statistik 1

Unterrichtssprache

(X) Deutsch ( ) Englisch

Teil des Internationalen Profils

( ) Ja (X) Nein

Modulausprägung

Typ 2a
  Details siehe unter: T_CL_Modulauspraegungen_SM2025

Leistungsnachweise

Bezeichnung Art Form Umfang Bewertung Gewichtung
Leistungsnachweise während Studiensemester 2x Klausur schriftlich 2x
30 Min
benotet 2x
20%
Semesterendprüfung Klausur schriftlich 90 Min benotet 60%

Bemerkungen

Von den Leistungsnachweisen während der Unterrichtszeit kann abgewichen werden, wenn der Dozierende dies in einer Modulvereinbarung während der ersten Woche des Studiensemesters schriftlich bekannt gibt.

Rechtsgrundlage

Die Modulbeschreibung ist neben Rahmenprüfungsordnung und Studienordnung Teil der Rechtsgrundlage. Sie ist verbindlich. Eine in der ersten Unterrichtswoche des Semesters schriftlich festgehaltene und kommunizierte Modulvereinbarung kann die Modulbeschreibung präzisieren. Die Modulvereinbarung ersetzt nicht die Modulbeschreibung.

Hinweis

Kurs: Statik - Vorlesung
Nr.
t.BA.MT.ST.19HS.V
Bezeichnung
Statik - Vorlesung

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.