t.BA.MT.WTC.19HS (Werkstoffe und Chemie) 
Modul: Werkstoffe und Chemie
Diese Information wurde generiert am: 28.05.2020
Nr.
t.BA.MT.WTC.19HS
Bezeichnung
Werkstoffe und Chemie
Veranstalter
T IMPE
Credits
4

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.02.2019
 

Kurzbeschrieb

Sie erwerben die Fähigkeit, für den Maschinenbau wichtige technologische Probleme mit Hilfe von Modellen und Tools aus der Materialwissenschaft und Chemie zu analysieren und zu verstehen.
Sie eignen sich Kenntnisse über wichtige Eigenschaften von Materialien und Werkstoffen an.

Modulverantwortung

Martin Winkler (winl)

Lernziele (Kompetenzen)

 
Ziel Kompetenzen Taxonomiestufen

Sie sind auf der Basis von Modellvorstellungen aus der Materialwissenschaft und Chemie  in der Lage, die Eigenschaften von Bauteilen zu bewerten

F, M

K4

Sie kennen Konzepte zur chemischen Bindung und können diese auf die einzelnen Werkstoffklassen anwenden. F, M K1, K2

Sie können die Massen-, Ladungs- und Energiebilanzen einfacher chemischer Reaktionen berechnen und verstehen auf dieser Basis die Vorgänge in relevanten Industrieprozessen wie Verbrennungsmotoren und Brennstoffzellen.

F, M

K2, K3

Sie verstehen die Bedeutung der Redox- und Elektrochemie in Bezug auf Energiespeicherung und die grundlegenden Vorgänge bei der Korrosion von Metallen.

F, M

K1, K2, K3

Sie verstehen das Säure-Base-Konzept und dessen Bedeutung für Materialauswahl sowie die Umwelt F, M K2, K3

Sie kennen und verstehen den Aufbau und die Herstellungsarten der Polymere und sind somit in der Lage, die mechanischen und thermischen Eigenschaften zu beurteilen.

F, M

K2, K3, K4

Sie kennen die wichtigsten Verarbeitungsmethoden von Kunststoffen

F

K2

Sie setzen diese Grundlagen im Praktikum in Teamarbeit praxisnah um.

M, SE, SO

K3

Sie üben, Experimente zu dokumentieren, auszuwerten und die Ergebnisse zu reflektieren. F, M, SE K3, K4, K6
 

 
 

Modulinhalte

  • Zusammenhänge zwischen atomarem Aufbau, chemischer Bindung und Eigenschaften von Stoffen bzw. Werkstoffen (Metalle, Keramikwerkstoffe, Kunststoffe).

  • Massen- und Energiebilanzen bei chemischen Reaktionen und deren Anwendung bei Verbrennungsmotoren.

  • Wichtige Typen chemischer Reaktionen (Säure-Base-Reaktionen, Redoxreaktionen) und deren Bedeutung in der Technik und für die Umwelt (z. Bsp. saurer Regen).

  • Geschwindigkeit chemischer Reaktionen, Aktivierungsenergie, Wirkung von Katalysatoren und deren Anwendung bei Verbrennungsmotoren.

  • Anwendungen der Elektrochemie im Maschinenbau: Batterien, Brennstoffzellen, Sensoren.

  • Korrosion und Korrosionsschutz der Metalle.

  • Struktur von Polymere, Molekulargewichtsverteilungen

  • Mechanische und thermische Eigenschaften von Kunststoffen

  • Verarbeitung von Kunststoffen

  • Im Praktikum werden die Lerninhalte an verschiedenen Versuchen veranschaulicht, vertieft und umgesetzt: z.B. Korrosion, Brennstoffzellen, λ-Sonde, Analyse von Kunststoffen, Kalorimetrie, Bau einer Batterie.

Lehrmittel/Materialien

Skript
Praktikumsunterlagen

Ergänzende Literatur

Kickelbick: Chemie für Ingenieure, Pearson
Callister: Materialwissenschaften und Werkstofftechnik, Wiley-VCH

Wawra, Dolznig, Müller: Chemie verstehen, UTB

Riedel: Allgemeine und Anorganische Chemie, de Gruyter
Mortimer: Das Basiswissen der Chemie, Thieme
 

Zulassungs-voraussetzungen 

keine

Unterrichtssprache

(X) Deutsch ( ) Englisch

Teil des Internationalen Profils

( ) Ja (X) Nein

Modulausprägung

Typ 3b
  Details siehe unter: T_CL_Modulauspraegungen_SM2025

Leistungsnachweise

Bezeichnung Art Form Umfang Bewertung Gewichtung
Leistungsnachweise während Studiensemester Zwischenklausur schriftlich 45min   20%
Praktikumsleistungen Interview, Ausarbeitung mündlich,
schriftlich
    20%
Semesterendprüfung Klausur schriftlich 90min   60%

Bemerkungen

 

Rechtsgrundlage

Die Modulbeschreibung ist neben Rahmenprüfungsordnung und Studienordnung Teil der Rechtsgrundlage. Sie ist verbindlich. Eine in der ersten Unterrichtswoche des Semesters schriftlich festgehaltene und kommunizierte Modulvereinbarung kann die Modulbeschreibung präzisieren. Die Modulvereinbarung ersetzt nicht die Modulbeschreibung.
 
Kurs: Werkstoffe und Chemie - Praktikum
Nr.
t.BA.MT.WTC.19HS.P
Bezeichnung
Werkstoffe und Chemie - Praktikum

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.
Kurs: Werkstoffe und Chemie - Vorlesung
Nr.
t.BA.MT.WTC.19HS.V
Bezeichnung
Werkstoffe und Chemie - Vorlesung

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.