t.BA.VS.VSB.19HS (Verkehrssysteme - Betrieb) 
Modul: Verkehrssysteme - Betrieb
Diese Information wurde generiert am: 29.06.2022
Nr.
t.BA.VS.VSB.19HS
Bezeichnung
Verkehrssysteme - Betrieb
Veranstalter
T IDP
Credits
4

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.02.2019
 

Kurzbeschrieb

 

Schwerpunkte in diesem Modul sind:

Betriebsrelevante Grundlagen wie Akteure, Produktionsfaktoren und -prozesse und Gesetze
Statische und dynamische Bewirtschaftungsprinzipien für Strecken & Knoten von Strasse & Schiene
Betriebsplanung und -steuerung inklusive Fahrplanung im öffentlichen Verkehr
Produktivität: Kennwerte & Optimierungen

Modulverantwortung

Sauter-Servaes, Thomas (saut)

Lernziele (Kompetenzen)

Ziel Kompetenzen Taxonomiestufen
Die Studierenden kennen die für die Erbringung operativer Verkehrsleistungen relevanten produktionstechnischen Rahmenbedingungen respektive Sach- und Dienstleistungsprozesse.

F

K2

Die Studierenden sind mit  den Rollen, Verantwortlichkeiten und dem Zusammenspiel der verschiedenen operativen Aktoren im öffentlichen und individuellen Verkehr unter Einbezug der Kundenanforderungen an die Leistungserstellung vertraut. 

F

K2

Die Studierenden sind sich der für die Operation auf Schiene und Strasse relevanten gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie der Prinzipien des Verkehrsmanagements auf Schiene und Strasse bewusst und können diese aufgabenbezogen wesensgerecht anwenden

F

K3

Die Studierenden sind in der Lage, einfache Betriebskonzepte unter Einbezug der Produktivität der involvierten  Verkehrsträger zu entwickeln.

F

K3

Modulinhalte

Grundbegriffe, Definitionen zur Produktion:

  • Arten/Funktionen/Verantwortlichkeiten von direkt oder indirekt in den operativen Verkehrsprozess auf Strasse und Schiene involvierten Instanzen

  • Begriffe im Kontext von Verkehrsprozess und  Wirtschaftlichkeit wie Verkehrsmenge, Verkehrsleistung und -leistungsfähigkeit

  • Produktionsfaktoren und -prozesse zur Leistungserstellung im Personen- und Güterverkehr basierend auf technischen Leistungsfähigkeiten der Infrastruktur, Betriebsmittel und Instandhaltung

  • Verkehrs-Dienstleistungsprozess: Charakteristika und Qualitätsmanagement.

Akteure im Verkehrsmarkt und Kundenanforderungen (Benutzer, Betroffene, Allgemeinheit)

  • Charakterisierung, Zusammenwirken und Konsequenzen auf Verkehrsprozess, Wirtschaftlichkeit und für Betreiber, Benutzer und Betroffene

Gesetzliche Rahmenbedingungen

  •  Verantwortungsebenen, Rechte und Pflichten für Betreiber Infrastrukturen, öffentliche Verkehrsbetriebe und Strassennutzer, die im Rahmen von Gesetzen, Verordnungen und Ausführungsbestimmungen geregelt sind

Produktionssteuerung Strasse
  • Permanentes und temporäres Verkehrsmanagement von Infrastrukturanlagen  und -nutzer.
Produktionssteuerung Schiene
  • Betrieblich nutzbare Anlagen, Fahrzeuge und Kapazitäten unter Einbezug der Sicherungsanlagen in Relation zu Betriebsparameter und Verkehrsangebot
  • Basierend auf Systemcharakteristika Transformation von Angebotskonzepten zu Betriebskonzepten inklusive Erstellung von Fahr-, Umlauf- und Dienstplänen sowie Betriebsprogrammen inklusive deren Steuerung und Überwachung
Produktionsprozesse
  • Methoden, Verfahren für Planung ,Durchführung, Überwachung und Korrekturen.
Produktivität
  • Quantifizierung inklusive Relationen zwischen Input und Output und Optimierungen

Lehrmittel/Materialien

Skript

Ergänzende Literatur

 

Zulassungs-voraussetzungen 

Keine

Unterrichtssprache

(X) Deutsch ( ) Englisch

Teil des Internationalen Profils

( ) Ja (X) Nein

Modulausprägung

Typ 2a
  Details siehe unter: T_CL_Modulauspraegungen_SM2025

Leistungsnachweise

Bezeichnung Art Form Umfang Bewertung Gewichtung
Leistungsnachweise während Studiensemester Semesterarbeit schriftlich   Benotung 20 %
Semesterendprüfung Klausur schriftlich 90 Minuten Benotung 80 %

Bemerkungen

 

Rechtsgrundlage

Die Modulbeschreibung ist neben Rahmenprüfungsordnung und Studienordnung Teil der Rechtsgrundlage. Sie ist verbindlich. Eine in der ersten Unterrichtswoche des Semesters schriftlich festgehaltene und kommunizierte Modulvereinbarung kann die Modulbeschreibung präzisieren. Die Modulvereinbarung ersetzt nicht die Modulbeschreibung.
Kurs: Verkehrssysteme - Betrieb - Vorlesung
Nr.
t.BA.VS.VSB.19HS.V
Bezeichnung
Verkehrssysteme - Betrieb - Vorlesung

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.