t.BA.VS.PM2.19HS (Grundlagenprojekt 2) 
Modul: Grundlagenprojekt 2
Diese Information wurde generiert am: 04.07.2022
Nr.
t.BA.VS.PM2.19HS
Bezeichnung
Grundlagenprojekt 2
Veranstalter
T ICP
Credits
4

Beschreibung

Version: 3.0 gültig ab 01.08.2019
 

Kurzbeschrieb

Im Grundlagenprojekt 2 erweitern Sie das Quarter-Car-Modell aus dem ersten Semester auf drei Freiheitsgrade inklusive Federung und modellieren einige Fahrdynamik Szenarien. In diesem Projekt spielt die Projektplanung und das Teamwork eine zentrale Rolle.

Modulverantwortung

Pernstich Kurt (pern)

Lernziele (Kompetenzen)

Ziel Kompetenzen Taxonomiestufen
Nach dem Abschluss des Grundlagen 2 Projektes können Sie …    
… mit verschiedenen Messgeräten Messungen durchführen   K1-K2
… einfache Messungen planen und durchführen, sowie die Messresultate kritisch hinterfragen.   K3-K6
… Mess- und Simulationsdaten mit Python analysieren und darstellen (digital skills)   K4-K6
… Grundlagen des Projektmanagement in einem Projekt anwenden und verbessern   K3
… ein Projekt im Team bearbeiten und das Teamverhalten aktiv gestalten und reflektieren   K4-K6
… Ihre Sozial- und Selbstkompetenz erweitern und eine persönliche und reflektierte Arbeitstechnik entwickeln   K5
… Wissen aus fachspezifischen Grundlagenfächern übertragen und im Rahmen einer Projektarbeit anwenden   K3
… eine Projektaufgabe in Teilprobleme aufteilen die sich computergestützt lösen lassen (computational thinking)   K4
… ein umfangreiches systemdynamisches Modell erstellen (stock-flow Konzept) und passende Modellparameter recherchieren oder durch Messung bestimmen   K3-K5
… eine Optimierung von Modellparameter durchführen und die Grenzen der Anwendbarkeit einschätzen   K3-K6
… Simulationen durchführen und die Resultate auswerten, interpretieren und übersichtlich darstellen   K3-K6
… die durchgeführten Messungen, das Modell und die Simulationen in einem technischen Bericht überzeugend beschreiben   K4-K5

Modulinhalte

Im Grundlagenprojekt 2 knüpfen Sie am Quarter-Car-Modell aus dem ersten Semester an und erstellen einen erweiterten Fahrdynamik Simulator mit 3 Freiheitsgraden inklusive Federung. Sie erstellen das Freikörperbild für ein Fahrzeug, welches sich in horizontaler und vertikaler Richtung bewegen kann, sowie um eine horizontale Achse drehen kann. Das Fahrzeug besitzt eine Federung, die Sie ebenfalls berücksichtigen. Aus dem Freikörperbild erstellen Sie ein stock-flow Modell, mit dem Sie eine einfache Fahrdynamik Szenario simulieren, beispielsweise den Einfluss von schlechten Stossdämpfern auf den Fahrkomfort oder den Bremsweg.

Lehrmittel/Materialien

Schriftliche und mündliche Anleitung zu den einzelnen Aufgaben; Tafelskizzen; Handouts; Unterlagen zum Selbststudium; Sourcecode; Messgeräte und Versuchsaufbauten

Ergänzende Literatur

Unterlagen zum Modul Physik 2
Unterlagen zum Modul Communication Competence 2

Zulassungs-voraussetzungen 

 

Unterrichtssprache

(X) Deutsch ( ) Englisch

Teil des Internationalen Profils

( ) Ja (X) Nein

Modulausprägung

Typ 4
  Details siehe unter: T_CL_Modulauspraegungen_SM2025

Leistungsnachweise

Bezeichnung Art Form Umfang Bewertung Gewichtung
Leistungsnachweise während Studiensemester Projektarbeit Schriftlicher Bericht 1 Benotung  
Leistungsnachweise während Studiensemester Mitarbeit und Zwischenberichte Mündlich und schriftlich   Benotung  

Bemerkungen

 

Rechtsgrundlage

Die Modulbeschreibung ist neben Rahmenprüfungsordnung und Studienordnung Teil der Rechtsgrundlage. Sie ist verbindlich. Eine in der ersten Unterrichtswoche des Semesters schriftlich festgehaltene und kommunizierte Modulvereinbarung kann die Modulbeschreibung präzisieren. Die Modulvereinbarung ersetzt nicht die Modulbeschreibung.

Hinweis

Kurs: Grundlagenprojekt 2 - Praktikum
Nr.
t.BA.VS.PM2.19HS.P
Bezeichnung
Grundlagenprojekt 2 - Praktikum

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.