t.BA.IT.SWEN2.19HS (Software-Entwicklung 2) 
Modul: Software-Entwicklung 2
Diese Information wurde generiert am: 29.11.2022
Nr.
t.BA.IT.SWEN2.19HS
Bezeichnung
Software-Entwicklung 2
Veranstalter
T InIT
Credits
2

Beschreibung

Version: 3.0 gültig ab 01.02.2021
 

Kurzbeschrieb

Heutzutage werden agile Methodologien wie SCRUM, XP etc. bei der Mehrzahl der Software-Projekte eingesetzt. In dieser Vorlesung lernen die Studierenden die wichtigsten agilen Prinzipien, Praktiken und Werte von SCRUM sowie XP kennen.

Modulverantwortung

Andreas Meier (meea)

Lernziele (Kompetenzen)

Ziel Kompetenzen Taxonomiestufen

Die Studierenden kennen die wichtigsten Aspekte der agilen Software-Entwicklung und können diese anwenden.

F, M K2, K3
Die Studierenden beherrschen die wichtigsten agilen Technical- und Collaboration-Practices F, M K3
Die Studierende kennen Scrum und XP als wichtige Vertreter der agilen Methodologien. M K2, K3
     

Modulinhalte

  • Übersicht über die agilen Methodologien, das Agile Manifesto sowie die zugehörige Kompetenz-Pyramide
  • Technical- und Collaboration-Praktiken, Agile Values
  • Build Automation, Continuous Integration, Code Metrics
  • Clean Architecture (Aufbauend auf SWEN1): SOLID (Single responsibility, Open-closed, Liskov substitution, Interface segregation and Dependency Inversion)
  • Software Architecture
  • Agile Software-Entwicklung im grossen Team am Beispiel von Scrum
  • Agile Estimating and Planning (Daily, Iteration and Release Planning)
  • Einfluss der Komplexität auf die Entwicklungsmethodologie

Lehrmittel/Materialien

Slides

Ergänzende Literatur

  • Extreme Programming Explained, Second Edition: Embrace change,  2004, Kent Beck with Cynthia Andres, ISBN 0321-27865-8 (aka “Second White Book”)
  • Agile Software Development with Scrum, Ken Schwaber, Mike Beedle, 2002, ISBN 0-13-207489-3
  • Agile Estimating and Planning, Mike Cohn, 2006, ISBN 0-13-147941-5
  • User Stories Applied, For Agile Software Development, Mike Cohn, 2004, ISBN 0-321-20568-5
  • Agile Software Development, Principles, Patterns, and Practices,
    Robert C.Martin, 2003, ISBN 0-13-597444-5

Zulassungs-voraussetzungen 

PROG1, PROG2, SWEN1

Unterrichtssprache

(X) Deutsch ( ) Englisch

Teil des Internationalen Profils

( ) Ja (X) Nein

Modulausprägung

Typ 1a
  Details siehe unter: T_CL_Modulauspraegungen_SM2025

Leistungsnachweise

Bezeichnung Art Form Umfang Bewertung Gewichtung
Im Semester Gruppenarbeit Vortrag 20 min. Benotung 20%
Semesterendprüfung e-Assessment schriftlich 30 min. Benotung 80%

Bemerkungen

 

Rechtsgrundlage

Die Modulbeschreibung ist neben Rahmenprüfungsordnung und Studienordnung Teil der Rechtsgrundlage. Sie ist verbindlich. Eine in der ersten Unterrichtswoche des Semesters schriftlich festgehaltene und kommunizierte Modulvereinbarung kann die Modulbeschreibung präzisieren. Die Modulvereinbarung ersetzt nicht die Modulbeschreibung.

Hinweis

Kurs: Software-Entwicklung 2 - Vorlesung
Nr.
t.BA.IT.SWEN2.19HS.V
Bezeichnung
Software-Entwicklung 2 - Vorlesung

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.