t.BA.ITP.PE.19HS (Physik Engines) 
Modul: Physik Engines
Diese Information wurde generiert am: 29.11.2022
Nr.
t.BA.ITP.PE.19HS
Bezeichnung
Physik Engines
Veranstalter
T IAMP
Credits
2

Beschreibung

Version: 4.0 gültig ab 01.08.2022
 

Kurzbeschrieb

Die Vorlesung vermittelt die Grundlagen der Translations- und Rotationsmechanik und wendet sie in numerischen Simulationen und in einer game engine an.

Modulverantwortung

Patrik Eschle (escl)

Lernziele (Kompetenzen)

Ziel Kompetenzen Taxonomiestufen
Die Studierenden sind vertraut mit den Grundlagen der klassischen Mechanik. F,M K2, K3
Die Studierenden können die Bewegung von Punktmassen in allgemeinen Situationen simulieren. F,M K2, K3
Die Studierenden können die Bewegung von ausgedehnten starren Körpern in allgemeinen Situationen simulieren. F,M K2, K3
Die Studierenden sind mit den Grundlagen von Physics Engines vertraut und können diese im Rahmen einer game engine anwenden. F,M K2, K3
Die Studierenden können Begriffe aus der Mechanik den Variablen einer game engine zuordnen und die Zusammenhänge erklären. F,M K2, K3

Modulinhalte

  • Newtonsche Mechanik der Massenpunkte: Kinematik und Dynamik der Translation und Rotation.
  • Numerische  Lösung von Differenzialgeichungen in Python
  • Ausgedehnte starre Körper.
  • Drehungen und Projektionen in der Sprache der Linearen Algebra
  • Physik in game engines, Übersetzung physikalischer Grössen in die Welt von Unity.
  • Kinetische Energie, Impuls, Leistung.
  • Mechanik unter Randbedingungen.

Lehrmittel/Materialien

Online Skript (EduWiki), Moodle-Übungen, Python, Unity (braucht Anmeldung mit persönlicher, freier Lizenz)

Ergänzende Literatur

A. Tipler, Gene Mosca: "Physik: für Wissenschaftler und Ingenieure", Spektrum Akademischer Verlag, ISBN-13: 978-3827419453, im E-Medienportal der Schule erhältlich
Unity tutorials: learn.unity.com

Zulassungs-voraussetzungen 

 

Unterrichtssprache

(X) Deutsch ( ) Englisch

Teil des Internationalen Profils

( ) Ja (X) Nein

Modulausprägung

Typ 1a
  Details siehe unter: T_CL_Modulauspraegungen_SM2025

Leistungsnachweise

Bezeichnung Art Form Umfang Bewertung Gewichtung
Leistungsnachweise während Studiensemester Moodle online 0.5 h/w Benotung 10%
  Berichte schrtiftlich 1 h/w Benotung 30 %
Semesterendprüfung Bericht in Gruppe schriftlich 15 h Benotung 10 %
  Mündl. Prüfung mündlich 15 Min Benotung 50 %

Bemerkungen

 

Rechtsgrundlage

Die Modulbeschreibung ist neben Rahmenprüfungsordnung und Studienordnung Teil der Rechtsgrundlage. Sie ist verbindlich. Eine in der ersten Unterrichtswoche des Semesters schriftlich festgehaltene und kommunizierte Modulvereinbarung kann die Modulbeschreibung präzisieren. Die Modulvereinbarung ersetzt nicht die Modulbeschreibung.

Hinweis

Kurs: Physik Engines - Vorlesung
Nr.
t.BA.ITP.PE.19HS.V
Bezeichnung
Physik Engines - Vorlesung

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.