t.BA.XXK.WING.19HS (Wirtschaft für Ingenieure) 
Modul: Wirtschaft für Ingenieure
Diese Information wurde generiert am: 28.05.2020
Nr.
t.BA.XXK.WING.19HS
Bezeichnung
Wirtschaft für Ingenieure
Veranstalter
T INE
Credits
2

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.08.2020
 

Kurzbeschrieb

Die Ingenieure erhalten einen Einblick in die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Grundlagen und Zusammenhänge. Sie sollen die Funktionsweise von Unternehmen verstehen, Strategien und Prozesse einordnen können sowie die Grundlagen von Finanz- und Betriebsbuchhaltung kennen.
 

Modulverantwortung

Armin Eberle (ebea)

Lernziele (Kompetenzen)

Ziel Kompetenzen Taxonomiestufen
Die Studierenden verstehen wie Unternehmen traditionellerweise funktionieren (St. Galler Management-Modell) und in welchem Umfeld sich Unternehmen bewegen. F K1
Sie kennen die Strukturierungselemente einer Unternehmung und können diese in Gesamtzusammenhang einordnen. F, S K2
Die Studierenden kennen Aufgaben, Grundbegriffe und Instrumente des finanziellen Rechnungswesens und sind in der Lage, die Grundsätze und Vorschriften zur Buchführung und Rechnungslegung in einfachen Fällen anzuwenden F, S K3
Sie sind in der Lage, Unternehmen aufgrund ihrer Rechnungsdaten zu analysieren und ihre strategische Zielsetzung zu beurteilen F, S K4

Modulinhalte

Das Hauptziel liegt auf der Kenntnis und dem Verständnis von betriebwirtschaftlichen Zusammenhängen sowie auf deren Anwendung in den konkret behandelten Bereichen. Die Grundlagen der Betriebswirtschaft werden im Rahmen von Lehrgesprächen vermittelt und mit Beispielen vertieft. Auch sollen sich die Studierenden mit kleinen Präsentationen oder Fallbeispielbearbeitung selber in den Unterricht einbringen.

Das Modul umfasst eine Auswahl folgender Inhalte (St. Galler Managementmodell):

  • Umfeld des Ingenieurs/der Ingenieurin in Betrieb und Gesellschaft
  • Strategie/Marketing
  • Grundbegriffe des Rechnungswesens
  • Erfolgsrechnung/ Bilanz
  • Kostenrechnung/ Kalkulation/
  • Buchhaltung, Investitionsrechnung
  • Absatz- und Produktionsplanung,
  • Personalmanagement, Organisation
  • Investitionsrechnung
  • Managementsysteme, Qualität, Sicherheit, Umwelt

Lehrmittel/Materialien

Unterlagen auf Moodle
Capaul, Roman/Steingruber, Daniel (2016):
Betriebswirtschaft verstehen – Das St. Galler Management-Modell, 3. Auflage, (Schweiz); Berlin: Sauerländer/Cornelsen.

Ergänzende Literatur

Hinweise auf ergänzende Literatur, Fachartikel während des Unterrichts

Zulassungs-voraussetzungen 

keine

Unterrichtssprache

(X) Deutsch ( ) Englisch

Teil des Internationalen Profils

( ) Ja (X) Nein

Modulausprägung

Typ 1a
  Details siehe unter: T_CL_Modulauspraegungen_SM2025

Leistungsnachweise

Bezeichnung Art Form Umfang Bewertung Gewichtung
Leistungsnachweise während Studiensemester Präsent. mü/schr. 15'
3 A4
Noten 20%
Semesterendprüfung SEP
schriftlich
90 Minuten Noten 80%

Bemerkungen

 

Rechtsgrundlage

Die Modulbeschreibung ist neben Rahmenprüfungsordnung und Studienordnung Teil der Rechtsgrundlage. Sie ist verbindlich. Eine in der ersten Unterrichtswoche des Semesters schriftlich festgehaltene und kommunizierte Modulvereinbarung kann die Modulbeschreibung präzisieren. Die Modulvereinbarung ersetzt nicht die Modulbeschreibung.
Kurs: Wirtschaft für Ingenieure - Vorlesung
Nr.
t.BA.XXK.WING.19HS.V
Bezeichnung
Wirtschaft für Ingenieure - Vorlesung

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.