s.BA.SA.ES-SAGR-0.19HS (ES Working with Groups - Processes, Dynamics and Leadership) 
Module: ES Working with Groups - Processes, Dynamics and Leadership
This information was generated on: 28 September 2021
No.
s.BA.SA.ES-SAGR-0.19HS
Title
ES Working with Groups - Processes, Dynamics and Leadership
Organised by
SB Bachelor
Credits
2
Language of instruction
Deutsch

Description

Version: 2.0 start 01 August 2020
Fachbereich Departement Soziale Arbeit
Studiengang Bachelor in Sozialer Arbeit
Modulniveau Intermediate
Modultyp Related
Angebot Frühlingssemester
Keywords Gruppendynamik, Gruppenprozesse, Leitung von Gruppen
Workload (in Stunden)
Kontaktstudium 24                                        
Begleitetes Selbststudium 18
Autonomes Selbststudium 18
Gesamt 60
Verantwortliche Ansprechperson
Telefon / E-Mail
Weitere Dozierende
Aldo Venzi, MAS Supervision, Coaching und Mediation, BSc Soziale Arbeit,
+41 58 934 89 11 / aldo.venzi@zhaw.ch
Prof. Hanspeter Hongler
+41 76 560 45 19 / hanspeter.hongler@gmail.com
Kompetenzen Fachkompetenz:
F8: Wissen über Methoden und Handlungskonzepte der Sozialen Arbeit
Methodenkompetenz:
M4: Fähigkeit zur Intervention
Sozialkompetenz:
S2: Fähigkeit zur Gestaltung sozialer Interaktion und Kommunikation
Lernziele Die Studierenden
  • verfügen über Grundkenntnisse von Gruppensettings und Gruppenprozessen.
  • können soziale Gruppenarbeit planen und strukturieren.
  • sind vertraut mit verschiedenen Hilfsmitteln zur Gestaltung der Arbeit in Gruppen.
  • haben in praktischen Übungen Erfahrungen als Leiter*in/ Begleiter*in von Gruppen gesammelt.
  • sind in der Lage, eine systematische, mehrdeimensionale Auswertung von Gruppensitzungen vorzunehmen.
Lerninhalte (Abstract) Ob in der Soziokulturellen Arbeit, in Schulen, stationären und ambulanten Einrichtungen, usw.: In verschiedensten Settings mit unterschiedlichsten Adressat*innen spielen Aktivitäten in und mit Gruppen eine wichtige Rolle. Systematische Vorbereitung, kompetente Durchführung und die Reflexion über Gruppenprozesse und -settings sind daher unverzichtbare Kompetenzen in der Sozialen Arbeit.
Neben ausgewählten theoretischen Kenntnissen über Gruppen und Gruppendynamik erhalten die Studierenden Gelegenheit, sich selber als Gruppenmitglied oder Leitungsperson in praxisnahen Rollenspielen zu erleben und ihre Erfahrungen zu reflektieren. Sie lernen, soziale Gruppenarbeit zu planen und werden vertraut mit verschiedenen Hilfsmitteln zur Gestaltung der Arbeit mit Gruppen. Thematisiert werden auch schwierige Gruppensituationen, wie sie in der Praxis immer wieder vorkommen und die Verantwortlichen oft vor grosse Herausforderungen stellen.
Leistungsnachweis(e) Mündliche Präsentation, Präsenzpflicht
Bibliografie Antons, K. (2011). Praxis der Gruppendynamik. Göttingen:
Hogrefe.
Edding, C. & Schattenhofer, K. (2009). Handbuch Alles über
Gruppen: Theorie, Anwendung, Praxis. Basel und Weinheim: Beltz Verlag
Langmaack, B. & Braune-Krickau, M. (2000). Wie die Gruppe
laufen lernt. Weinheim: Beltz.

Note

Course:
No.
s.BA.SA.ES-SAGR-1.19HS.G

Note

  • No module description is available in the system for the cut-off date of 28 September 2021.