s.MA.SA.AUR.19HS (Auftritt und Rhetorik: Souverän überzeugen) 
Modul: Auftritt und Rhetorik: Souverän überzeugen
Diese Information wurde generiert am: 18.01.2021
Nr.
s.MA.SA.AUR.19HS
Bezeichnung
Auftritt und Rhetorik: Souverän überzeugen

Hinweis

  • Für das Stichdatum 18.01.2021 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.
Kurs: Auftritt und Rhetorik: Souverän überzeugen
Nr.
s.MA.SA.AUR.19HS.V
Bezeichnung
Auftritt und Rhetorik: Souverän überzeugen
Veranstalter
SM Master Social Work
Unterrichtssprache
Deutsch
Status
Aktiv

Beschreibung

Version: 2.0 gültig ab 01.08.2020
Modultitel / Abkürzung Auftritt und Rhetorik: Souverän überzeugen / AUR
Art des Modules Profilbildungsmodul, Pflichtmodul
ECTS 3 ECTS-Credits (Workload: 90 Stunden)
Sprache Deutsch
Angebot Herbstsemester
Workload Kontaktstudium: 24 Stunden
Selbststudium: 66 Stunden
Inhalt Auftrittskompetenzen und Rhetorik spielen in der heutigen Zeit eine zentrale Rolle, insbesondere im Berufsfeld der Sozialen Arbeit. Professionelle der Sozialen Arbeit sind mit komplexen Herausforderungen in vielfältigen Handlungsfeldern konfrontiert. Sie sind gefordert, diese nicht nur zu verstehen, mehrperspektivisch zu analysieren und zu bearbeiten, sondern auch fundiert zu begründen. Eine noch so fachlich fundierte Position vermag nur dann zu überzeugen, wenn diese zielgruppenspezifisch vermittelt und vom Gegenüber anerkannt wird. Im Modul geht es darum, den eigenen Auftritts- und Rhetorikstil zu finden und weiterzuentwickeln. Dies mit der Absicht, die Anliegen sowohl der Adressatinnen und Adressaten als auch der Profession und Disziplin der Sozialen Arbeit professionell vertreten zu können. Für einen gelungenen Auftritt sind nebst der eigenen Fachlichkeit die Persönlichkeit und die nötige Übung ausschlaggebend. Das Modul bietet nebst diversen Übungsmöglichkeiten, themenspezifischen Inputs durch Literaturbeiträge und Filmmaterial auch Anleitungen durch Profis aus der Be-rufspraxis, der Theaterpädagogik und der Kommunikation- und Medientätigkeit. Die individuelle Kompetenzentwicklung wird dabei stark geprägt durch die fortlaufende Selbstreflexion, vielfältige Feedbacks sowie durch die erforderliche «Offenheit» aller Teilnehmenden, sich experimentell – mit Risiko auf «Fehler» bzw. «Misserfolg» – auf unterschiedliche Übungsformate einzulassen.
Erforderliche Vorkenntnisse Darf zu jedem Zeitpunkt im Studium belegt werden
Verantwortliche Ansprechpersonen Esther Forrer Kasteel, esther.forrer@zhaw.ch
Nina Neuenschwander, nina.neuenschwander@zhaw.ch
Kompetenzen Kooperations- und Vernetzungskompetenz:
  • bewusst und professionell mit der eigenen Rollenvielfalt und damit einhergehenden Erwartungshaltungen seitens Interaktionspartner/-innen umgehen
  • sich inter- und transdisziplinär vernetzen und bei der Zusammenar-beit mit verschiedenen Akteur/-innen auf Mehrperspektivität fokus-sieren
  • adressat/-innengerecht kommunizieren sowie fundiert, differenziert und systematisch argumentieren

Reflexions- und Führungskompetenz:
  • sich selbst reflektieren und durch professionelle Selbstregulation stetig weiterentwickeln
Leistungsnachweis Zwei Leistungsnachweise:
  1. Leistungsnachweis:
    Schriftliche Reflexion (Einzelarbeit)
     
  2. Leistungsnachweis:
    Videoaufnahme eines mündlichen Fachinputs (Einzelarbeit)
    Abgabe beider Leistungsnachweise, Samstag, KW 51
Bewertung der Leistungsnachweise:
Prädikat («bestanden» / «nicht bestanden»)
Literatur Anderson, C. (2017). TED talks: Die Kunst der öffentlichen Rede. Das offizielle Handbuch (3. Aufl.). Frankfurt am Main: Fischer Taschen-buch.

Ehlers, M. (2018). Rhetorik. Die Kunst der Rede im digitalen Zeitalter. Kulmbach: Börsenmedien AG.

Frank, N. (2012). Gekonnt referieren. Überzeugend präsentieren. Ein Leitfaden für die Geistes- und Sozialwissenschaften. Wiesbaden: Springer VS.

Loriot (2011). Sehr verehrte Damen und Herren … Bewegende Worte zu freudigen Ereignissen, Kindern, Hunden, weissen Mäusen, Vögeln, Freunden, Prominenten und so weiter. Zürich: Diogenes Verlag.

Müller, B. (2015). Gut gebrüllt, Löwe! Auftreten, Überzeugen – Sich Durchsetzen. Zürich: orell füssli Verlag.

Hinweis