t.BA.AV.SRM-QM.19HS (Safety Risk Management - Quality Management) 
Modul: Safety Risk Management - Quality Management
Diese Information wurde generiert am: 27.09.2021
Nr.
t.BA.AV.SRM-QM.19HS
Bezeichnung
Safety Risk Management - Quality Management
Veranstalter
T ZAV
Credits
4

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.08.2020
 

Kurzbeschrieb

Safety Risk Management - Quality Management

Modulverantwortung

Grauer Andreas (xgnu)

Lernziele (Kompetenzen)

Ziel Kompetenzen Taxonomiestufen
Gesetzliche Grundlagen und internationale Standards, die Safety und Compliance/Quality Management betreffen kennen und verstehen. F K1 - K3
Verhältnis und Abhängigkeit zwischen Safety und Compliance/Quality verstehen. F K1 - K2
Safety und Compliance Management als integralen Bestandteil von Führungstätigkeiten in der Luftfahrt verstehen. F K1 - K3, K6
Grundlagen und Methoden des Safety Management anwenden und Safety Assessments (inkl. Management of Change) durchführen. F, M K1 - K6
Konzepte des Quality und Compliance management verstehen. F K1 - K3
Prozesse und Verfahren verstehen und entwerfen. F, M K1 - K6
Methoden und Techniken der Auditierung von Prozessen und Aktivitäten erlernen. F, M K1 - K6

Modulinhalte

SRM: Der Kurs soll die Grundlagen des Safety und Risk Management vermitteln und einen Überblick über die Konzepte und Methoden verschaffen, die in der Luftfahrt angewendet werden, sowie deren Einbettung in die Management Systeme von Betrieben in der Luftfahrt darstellen.

QM: In diesem Teil des Kurses sollen zum einen die Grundkonzepte der Standardisierung von operativen (insbesondere risikobehafteten) Tätigkeiten vorgestellt werden. Zum anderen werden die Techniken und Methoden behandelt, wie die Einhaltung von Regularien und Standards überwacht und gesteuert werden kann.

Management Systems: der Kurs soll Verständnis dafür schaffen, wie Safety, Compliance und Quality Management als zentrale Steuerungsmechanismen in Aviation Management Systems wirken können. Die Einbettung in Europäische und internationale Regularien und Standards für Aviation Management Systems wird dargestellt.

Lehrmittel/Materialien

Siehe Moodle.

Ergänzende Literatur

 

Zulassungs-voraussetzungen 

Aviation English, European aviation safety regulations basics, operation management basics.

Unterrichtssprache

(X) Deutsch (X) Englisch

Teil des Internationalen Profils

( ) Ja (X) Nein

Modulausprägung

Typ 2c
  Details siehe unter: T_RL_Richtlinie_Modulauspraegungen_Stundengutschriften

Leistungsnachweise

Bezeichnung Art Form Umfang Bewertung Gewichtung
Leistungsnachweise während Studiensemester open books schriftlich   Benotung 20% bei positivem Beitrag
Semesterendprüfung closed books schriftlich   Benotung  

Bemerkungen

Closed books: keine Hilfsmittel erlaubt.
Open books: alle Hilfsmittel inkl. Internet erlaubt.

Von der Regelung der "Leistungsnachweise während der Unterrichtszeit" kann dann abgewichen werden, wenn der Dozierende dies in einer Modulbereinbarung während der ersten Woche des Studiensemesters schriftlich bekannt gibt.

Rechtsgrundlage

Die Modulbeschreibung ist neben Rahmenprüfungsordnung und Studienordnung Teil der Rechtsgrundlage. Sie ist verbindlich. Eine in der ersten Unterrichtswoche des Semesters schriftlich festgehaltene und kommunizierte Modulvereinbarung kann die Modulbeschreibung präzisieren. Die Modulvereinbarung ersetzt nicht die Modulbeschreibung.

Hinweis

Kurs: Safety Risk Management - Quality Management - Vorlesung
Nr.
t.BA.AV.SRM-QM.19HS.V
Bezeichnung
Safety Risk Management - Quality Management - Vorlesung

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.