t.BA.WV.WCOM1.19HS (Wireless Communication 1) 
Modul: Wireless Communication 1
Diese Information wurde generiert am: 10.08.2022
Nr.
t.BA.WV.WCOM1.19HS
Bezeichnung
Wireless Communication 1
Veranstalter
T ISC
Credits
4

Beschreibung

Version: 3.0 gültig ab 01.08.2022
  1.  

Kurzbeschrieb

Grundlagen der drahtlosen Kommunikation sowohl in hochdatenratigen Kommunikationssystemen (z.B. 5G, WiFi 6) als auch in IoT- und Sensor-Netzwerken (z.B. BLE, RFID, NFC)

Modulverantwortung

Kuhn, Marc (kumn)

Lernziele (Kompetenzen)

Ziel Kompetenzen Taxonomiestufen
Die Studierenden kennen die Grundlagen der Wireless Communication (WCOM). F, M K3, K4, K5
Sie kennen wichtige Eigenschaften des Funkkanals und können die Auswirkungen auf drahtlose Kommunikationssysteme analysieren.  F K3, K4
Sie verstehen die physikalische Schicht (Physical Layer) moderner Wireless Systeme (z.B. Bluetooth Low Energy) und können die Funktionsweise erklären. F K3, K4
Sie können die Kommunikation in IoT- und Sensornetzwerken erläutern und analysieren. F, M K3, K4
Sie können im Labor typische Problemstellungen der Wireless Communication analysieren und lösen. F, M K3, K4, K5
Sie lernen mit moderner Messtechnik zu arbeiten. F, M K3, K4

Modulinhalte

Grundlagen der drahtlosen Kommunikation sowohl in hochdatenratigen Kommunikationssystemen (z.B. 5G, WiFi 6) als auch in IoT- und Sensor-Netzwerken (z.B. BLE, RFID, NFC)


- Ausbreitung Radiowellen
(Freiraumausbreitung, Ausbreitungsmodelle, Eigenschaften des Übertragungskanals, Antennensysteme)
- Sender- und Empfängerarchitekturen
(Superhet, low/zero-IF, DDS, Software Defined Radio Architekturen)
- Analoge Modulationen
(Amplitudenmodulation, Frequenzmodulation, RFID, FM Radio)
- Digitale Übertragung im Basisband
(Pulse Shaping, Nyquistfilter, Matched Filter, Synchronisation)
- Digitale Modulationen
(Amplituden-, Phasen- und Frequenzumtastung, QAM, Einsatz für
Bluetooth, Wi-Fi, 5G, 4G, ...)
- Einführung in die Informationstheorie
- Datenkompression / Source Coding
(verlustlos/verlustbehaftet, Shannon-Limit)

- Kanalcodierung / Forward Error Correction
(Blockkodierung, Faltungskodierung, Kanalkapazität)

- Einführung in die Kryptographie 
(symmetrische, asymmetrische Verschlüsselung, elektronische Unterschrift, Authentifizierung)

Weitere Details (auch zur Fortsetzung in WCOM2) finden sich hier: https://www.zhaw.ch/storage/engineering/institute-zentren/isc/Schwerpunkt_NT_WCOM/WCOM1_2_v4.pdf

Lehrmittel/Materialien

Skript, Foliensätze und Übungen mit Musterlösungen.

Ergänzende Literatur

Fouriertransformation

Zulassungs-voraussetzungen 

 

Unterrichtssprache

(X) Deutsch ( ) Englisch

Teil des Internationalen Profils

( ) Ja (X) Nein

Modulausprägung

Typ 3a
  Details siehe unter: T_RL_Richtlinie_Modulauspraegungen_Stundengutschriften

Leistungsnachweise

Bezeichnung Art Form Umfang Bewertung Gewichtung
Leistungsnachweise während Studiensemester Klausur schriftlich 2 x 45 min. Note 2 x 15%
Semesterendprüfung Klausur schriftlich 90 min. Note 70%

Bemerkungen

Weitere Details (auch zur Fortsetzung in WCOM2) finden sich hier: https://www.zhaw.ch/storage/engineering/institute-zentren/isc/Schwerpunkt_NT_WCOM/WCOM1_2_v4.pdf

Rechtsgrundlage

Die Modulbeschreibung ist neben Rahmenprüfungsordnung und Studienordnung Teil der Rechtsgrundlage. Sie ist verbindlich. Eine in der ersten Unterrichtswoche des Semesters schriftlich festgehaltene und kommunizierte Modulvereinbarung kann die Modulbeschreibung präzisieren. Die Modulvereinbarung ersetzt nicht die Modulbeschreibung.

Hinweis

Kurs: Wireless Communication 1 - Praktikum
Nr.
t.BA.WV.WCOM1.19HS.P
Bezeichnung
Wireless Communication 1 - Praktikum

Hinweis

  • Für das Stichdatum 10.08.2022 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.
Kurs: Wireless Communication 1 - Vorlesung
Nr.
t.BA.WV.WCOM1.19HS.V
Bezeichnung
Wireless Communication 1 - Vorlesung

Hinweis

  • Für das Stichdatum 10.08.2022 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.