t.BA.MT.VPM3.19HS (Virtuelle Produktentwicklung und Maschinenelemente 3) 
Modul: Virtuelle Produktentwicklung und Maschinenelemente 3
Diese Information wurde generiert am: 28.05.2020
Nr.
t.BA.MT.VPM3.19HS
Bezeichnung
Virtuelle Produktentwicklung und Maschinenelemente 3
Veranstalter
T ZPP
Credits
4

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.02.2020
 

Kurzbeschrieb

Grundlagen der Maschinenelemente in der Maschinentechnik 3

Modulverantwortung

Fassbind Adrian (faad)

Lernziele (Kompetenzen)

Ziel
ME
Ziel Kompetenzen Taxonomiestufen
Erwerb von grundlegenden Kenntnissen Wissen die Grundlagen der Getriebetechnik / Zahnräder, Achsen-Wellen, Gleitlager und können diese aufzählen K1
Erwerb von grundlegenden Kenntnissen Können die Eigenschaften der behandelten Maschinenelemente beschreiben K2
Gestaltung und Anwendung in der Produktentwicklung Wissen und verstehen die wichtigsten Gestaltungsregeln der behandelten Maschinenelemente und können diese darstellen K1, K2
Gestaltung und Anwendung in der Produktentwicklung Sind in der Lage, die Gestaltungsregeln in Fallbeispielen anzuwenden und zu erläutern K3
Berechnung und Auslegung Verstehen die Berechnungs- und Auslegungsmethoden der behandelten Maschinenelemente K2
Berechnung und Auslegung Können die Berechnungs- und Auslegungsmethoden in Fallbeispielen anwenden und schriftliche Berechnungen durchführen K3
Berechnung und Auslegung Einführung und Erklärung in die Berechnungssoftware KISSsoft und Anwendung mit Übungsbeispielen K1 - K3
       
 
VPE
Ziel Kompetenzen Taxonomiestufen
Fachkompetenz (F)    
haben vertiefte Kenntnisse vom 1.Semester CAD1 (Part/Sheet/Assembly) F K3
können kinematische Systeme für Simulationen im CAD aufbauen F K3
erhalten Kenntnisse zum Freigabeprozess und der kollaborativen Zusammen-arbeit in einer CAD/PLM-Umgebung F K3
kennen die Prinzipien des 3D-Master und können Modelle mit FTA sowie Zeichnungen daraus erzeugen F K3
 
 
Methodenkompetenz
   
Kollaborative Zusammenarbeit im PLM F K3
aufbauen von kinematischen Systemen F K3
 
Selbstkompetenz
   
Können sich selbstständig Wissen aus Tutorials aneignen und umsetzen SK K3
 

Modulinhalte

In "Maschinenelemente 3" erwerben die Studierenden Wissen über die Grundlagen, die Anwendung sowie die Auslegung in der Getriebetechnik, Achsen-Wellen sowie Gleitlager.
Im Weiteren erhalten sie eine Einführung in die Berechnungssoftware KISSsoft
 
VPE
- Vertiefung Part/Sheet/Assembly-Design
- Mechanical Systems (Fitting- und Kinematik Simulation)
- PLM (Freigabeprozesse und Collaborative Zusammenarbeit)
- 3D-Master (3D-FTA und die Zeichnungsgenerierung ab 3D-FTA)
- Human Design (Ergonomie Tools)

 

Lehrmittel/Materialien

ME3: Vorlesungsunterlagen sowie Übungen und benötigte Lieferantenunterlagen auf moodle
Lehrbuch Roloff Matek, Maschinenelemente inkl. Tabellenbuch
Swissmem Normenauszug

KISSsoft
VPE:

- Unterlagen auf Moodle-Plattform
- DS-Academia ONLINE-Tutorials
- ZPP-Lernvideos & 1:1-Anleitung

Ergänzende Literatur

Decker, Maschinenelemente
Dubbel, Taschenbuch für den Maschinenbau
Europalehrmittel, Fachkunde Metall

Eigene Recherchen (z.B. Youtube, GrabCAD, Facebook etc.)

Zulassungs-voraussetzungen 

PM1,2

Unterrichtssprache

(X) Deutsch ( ) Englisch

Teil des Internationalen Profils

( ) Ja (X) Nein

Modulausprägung

Typ 3a
  Details siehe unter: T_RL_Richtlinie_Modulauspraegungen_Stundengutschriften

Leistungsnachweise

ME- Note und VPE- Note zählen je 50% der Gesamtnote

ME- Note
Bezeichnung Art Form Umfang Bewertung Gewichtung
Leistungsnachweise während Studiensemester Kurztests schriftlich 20 min Benotung Total 5%
Leistungsnachweise während Studiensemester Maschinenelementeklausur schriftlich 90 min Benotung 15%
Semesterendprüfung Maschinenelementeklausur schriftlich 90 min Benotung 80%
Total ME - Note 100%
 
VPE- Note
 
Bezeichnung Art Form Umfang Bewertung Gewichtung
Semesterendprüfung CAD-Klausur schriftlich 90Min Benotung 100%

Bemerkungen

 

Rechtsgrundlage

Die Modulbeschreibung ist neben Rahmenprüfungsordnung und Studienordnung Teil der Rechtsgrundlage. Sie ist verbindlich. Eine in der ersten Unterrichtswoche des Semesters schriftlich festgehaltene und kommunizierte Modulvereinbarung kann die Modulbeschreibung präzisieren. Die Modulvereinbarung ersetzt nicht die Modulbeschreibung.
Kurs: Virtuelle Produktentwicklung und Maschinenelemente 3 - Vorlesung
Nr.
t.BA.MT.VPM3.19HS.V
Bezeichnung
Virtuelle Produktentwicklung und Maschinenelemente 3 - Vorlesung

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.
Kurs: Virtuelle Produktentwicklung und Maschinenelemente 3 - Vorlesung
Nr.
t.BA.MT.VPM3.19HS.P
Bezeichnung
Virtuelle Produktentwicklung und Maschinenelemente 3 - Vorlesung

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.