t.BA.XX.FTH2.19HS (Thermodynamik) 
Modul: Thermodynamik
Diese Information wurde generiert am: 28.05.2020
Nr.
t.BA.XX.FTH2.19HS
Bezeichnung
Thermodynamik
Veranstalter
T IEFE
Credits
4

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.02.2020
 

Kurzbeschrieb

Im Modul Thermodynamik aus der Reihe Fluid- und Thermodynamik (FTH) werden die Grundlagen der Thermodynamik auf Bachelorniveau für FH vermittelt. Das übergeordnete Ziel ist das Verständnis für Zustandsänderungen von Gasen in technischen Prozessen.

Modulverantwortung

Tillenkamp, Frank (till)

Lernziele (Kompetenzen)

Ziel Kompetenzen Taxonomiestufen
Die Studierenden kennen das Ideale Gasgesetz, den Ersten und den Zweiten Hauptsatz der Thermodynamik, wichtige Zustandsänderungen und Kreisprozesse F K1
Die Studierenden können die wichtigen Zustandsänderungen und Kreisprozesse in den Zustandsdiagrammen darstellen und erläutern. F, M K2
Sie analysieren einfache Anlagen und Anlagekomponenten und können Berechnungen, wie die Ermittlung von Zustandspunkten und Wirkungsgraden durchführen. F, M K3

Modulinhalte

Inhalte der Vorlesung und Übungen:
- Zustandsgleichung des idealen Gases
- 1. Hauptsatz für geschlossene und offene Systeme
- 2. Hauptsatz
- Zustandsänderungen für offene und geschlossene Systeme
- Kreisprozesse
- Einfache Wärmekraftprozesse mit idealen Gasen
- Zustandsänderung mit Phasenwechsel bei realen Stoffen
Praktikum:
- Kreiselpumpe
- Rohrreibung mit Wasser
- Hochdruckventilator
- Kolbenkompressor

Lehrmittel/Materialien

Cerbe, Wilhelms, Technische Thermodynamik: Theoretische Grundlagen und praktische Anwendungen, Carl Hanser Verlag, München
Folienskripte der Dozierenden, begleitende Unterlagen auf Moodle

Ergänzende Literatur

 

Zulassungs-voraussetzungen 

Zur Prüfung wird zugelassen, wer 4 akzeptierte Berichte aus dem zughörigen Praktikum vorweisen kann.

Unterrichtssprache

(X) Deutsch ( ) Englisch

Teil des Internationalen Profils

( ) Ja (X) Nein

Modulausprägung

Typ 3b
  Details siehe unter: T_RL_Richtlinie_Modulauspraegungen_Stundengutschriften

Leistungsnachweise

Bezeichnung Art Form Umfang Bewertung Gewichtung
Leistungsnachweise während Studiensemester Klausur schriftlich 60 Min.  Note 20%
Semesterendprüfung Klausur  schriftlich 90 Min.  Note 80%

Bemerkungen

Der Unterricht wird von einem Gruppenpraktikum begleitet (s. Zulassungsbedingungen).

Rechtsgrundlage

Die Modulbeschreibung ist neben Rahmenprüfungsordnung und Studienordnung Teil der Rechtsgrundlage. Sie ist verbindlich. Eine in der ersten Unterrichtswoche des Semesters schriftlich festgehaltene und kommunizierte Modulvereinbarung kann die Modulbeschreibung präzisieren. Die Modulvereinbarung ersetzt nicht die Modulbeschreibung.
Kurs: Thermodynamik - Praktikum
Nr.
t.BA.XX.FTH2.19HS.P
Bezeichnung
Thermodynamik - Praktikum

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.
Kurs: Thermodynamik - Vorlesung
Nr.
t.BA.XX.FTH2.19HS.V
Bezeichnung
Thermodynamik - Vorlesung

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.