t.BA.VS.RAMS.09HS (Reliability, Availability, Maintainability and Safety) 
Modul: Reliability, Availability, Maintainability and Safety
Diese Information wurde generiert am: 04.07.2022
Nr.
t.BA.VS.RAMS.09HS
Bezeichnung
Reliability, Availability, Maintainability and Safety
Veranstalter
T IAMP
Credits
4

Beschreibung

Version: 7.0 gültig ab 01.08.2020
 

Kurzbeschrieb

Der Kurs vermittelt die Bedeutung von RAMS im Zusammenhang mit der Entwicklung sicherheitsrelevanter und zuverlässiger Systeme für den sicheren Betrieb von Mobilitätssystemen. Der Kurs orientiert sich an den europäischen Sicherheitsnormen und gibt Auskunft über deren Inhalt und Anwendung. Der Kurs vermittelt dabei theoretische und praktische Kenntnisse für die Entwicklung sicherer Hard- und Software-Systemen für zukünftige Berufsleute im Bereich der Betriebs, Systementwicklung, des Qualitätsmanagement und des Sicherheitsmanagement.

Modulverantwortung

Reif Monika (reif)

Lernziele (Kompetenzen)

Ziel Kompetenzen Taxonomiestufen
Sie können die Begriffe Reliability, Availability, Maintainability und die Zusammenhänge erklären. F K2
Sie verstehen die risikobasierte Beurteilung der Sicherheit. Sie kennen die beiden Elemente, welche bei der Ermittlung des Risikos berücksichtigt werden. F K2
Sie kennen und verstehen die Spannungsfelder zwischen Sicherheit und Verfügbarkeit, sowie zwischen RAMS-Anforderungen und Wirtschaftlichkeit. F K2
Sie kennen die gesetzlichen Grundlagen, die wichtigsten RAMS-Normen, deren Anwendungsgebiet und Prinzipien. F K1
Sie sind in der Lage, eine Gefahren- und Risikoanalyse durchzuführen und daraus angemessene Sicherheitsanforderungen abzuleiten und zu spezifizieren. F,M K3
Sie verstehen, wie RAMS-Anforderungen beim Entwurf und Bau von technischen Systemen umgesetzt werden können F K2
Sie kennen den Prozess, die wichtigsten Methoden und den Inhalt eines Sicherheitsnachweises. F K1
Sie kennen die wichtigsten Elemente sowie die theoretischen und praktischen Methoden für den Nachweis der Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit. F K1
Sie sind in der Lage, ausgewählte Methoden der RAMS-Analysen mit den entsprechenden Hilfsmitteln anzuwenden. F K3

Modulinhalte

Im Detail werden die folgenden Themen behandelt:
  • Begriffe Reliabilty, Availability, Maintainability und Safety. Abgrenzung zur Security
  • Die wichtigsten RAMS Normen: EN50126, 50128, 50129, ISO26262
  • V-Modell, Lebenszyklus
  • Systemdefinition, Umfang und Abgrenzung.
  • Gesetzliche Grundlage der Schweiz (EBV, BAV, AB-EBV) und Europa (EU-Direktiven, ERA, CSM)
  • Gefahrenanalyse und Risikobeurteilung, tolerierbare Gefährdungsrate und Häufigkeit.
  • Risikoakzeptanzkriterien (MEM, GAME, ALARP), Methoden zur Ermittlung der Kriterien, Risikomatrix
  • Systematische und zufällige Fehler und Ausfälle, Ableitung der Spezifikationen
  • Wichtige Entwurfs-Prinzipien zur Erfüllung von RAMS-Anforderungen: Redundanzen, Fehlerentdeckung, sicherer Zustand, Fail-Safe Prinzipien
  • Verifikation und Validation
  • Methoden und Hilfsmittel der Ausfall-Analyse: FMEA, FMECA, qualitative und quantitative Fehlerbaumanalysen, Zuverlässigkeits-Blockdiagramme
  • Betrieb, Instandhaltung, Monitoring, Auswerten von Felddaten, Technische Änderungen, Kostenreduktion, Erhalt Gültigkeit des Nachweises
  • RAMS-Plan, Rollen, Aktivitäten, quantitative und qualitative Anforderungen

Lehrmittel/Materialien

Skript, Präsentation

Ergänzende Literatur

 

Zulassungs-voraussetzungen 

 

Unterrichtssprache

(X) Deutsch ( ) Englisch

Teil des Internationalen Profils

( ) Ja (X) Nein

Modulausprägung

Typ 3a
  Details siehe unter: T_RL_Richtlinie_Modulauspraegungen_Stundengutschriften

Leistungsnachweise

Bezeichnung Art Form Umfang Bewertung Gewichtung
Leistungsnachweise während Studiensemester Praktikumsberichte schriftlich   Bewertung 40%
Semesterendprüfung Prüfung schriftlich 90 Min. Benotung 60%

Bemerkungen

 

Rechtsgrundlage

Die Modulbeschreibung ist neben Rahmenprüfungsordnung und Studienordnung Teil der Rechtsgrundlage. Sie ist verbindlich. Eine in der ersten Unterrichtswoche des Semesters schriftlich festgehaltene und kommunizierte Modulvereinbarung kann die Modulbeschreibung präzisieren. Die Modulvereinbarung ersetzt nicht die Modulbeschreibung.

Hinweis

Kurs: Reliability, Availability, Maintainability and Safety - Vorlesung
Nr.
t.BA.VS.RAMS.09HS.V
Bezeichnung
Reliability, Availability, Maintainability and Safety - Vorlesung

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.
Kurs: Reliability, Availability, Maintainability and Safety - Vorlesung
Nr.
t.BA.VS.RAMS.09HS.P
Bezeichnung
Reliability, Availability, Maintainability and Safety - Vorlesung

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.