t.BA.IT.WBE.10HS (Web-Entwicklung) 
Modul: Web-Entwicklung
Diese Information wurde generiert am: 29.11.2022
Nr.
t.BA.IT.WBE.10HS
Bezeichnung
Web-Entwicklung
Veranstalter
T InIT
Credits
4

Beschreibung

Version: 4.0 gültig ab 01.02.2021
 

Kurzbeschrieb

Einführung in aktuelle Webtechnologien

Modulverantwortung

Burkert Gerrit (bkrt)

Lernziele (Kompetenzen)

Ziel Kompetenzen Taxonomiestufen
Die Studierenden haben fundierte Kenntnisse über die Programmiersprache JavaScript und sind in der Lage, mit Hilfe von JavaScript client- und serverseitige Webapplikationen aufzubauen. F, M K1-K3
Sie verstehen die Grundlagen der Webarchitektur bestehend aus Sprachen zur Auszeichnung und Darstellung von Dokumenten, sowie zum Umgang mit dem DOM (Document Object Model) und zur asynchronen Client-Server Kommunikation (Ajax). F, M K1-K3
Sie verstehen den Aufbau eines Web-Frameworks für die Entwicklung client-seitiger Single Page Applications und können ein solches Framework nutzen, um eigene Applikationen zu entwickeln. F, M K1-K3
     

Modulinhalte

Webtechnologien spielen heute in der Informatik eine zentrale Rolle. Viele IT-Systeme verwenden Web-Interfaces als plattformübergreifende Benutzerschnittstellen, wobei von einfachen Web-Frontends bis zu komplexen Single Page Applications ein ganzes Spektrum von Möglichkeiten zur Verfügung steht. Auch Mobil- und native Desktopapplikationen werden in Form von hybriden Applikationen häufig auf der Basis von Webtechnologien umgesetzt. Im Zentrum dieser Entwicklung steht die Programmiersprache JavaScript, die in den letzten Jahren komplett überarbeitet und umfassend erweitert wurde.

Einführung in JavaScript mit Node.js (12 Lektionen)

  • JS Engines, ECMAScript- und JavaScript-Versionen und Alternativen, Transpiler
  • Grundlagen: Variablen, Datentypen, Arrays, Funktionen
  • Objektmodell: Objekte, Konstruktoren, Prototypen, Klassen
  • Asynchrone Ausführung von Funktionen, Callbacks, Event Queue, Promises
  • Webserver mit Node.js: Modulsystem, JSON, RESTful APIs

JavaScript im Browser (8 Lektionen)

  • Document Object Model
  • Ereignisbehandlung im Browser
  • Asynchrone Client-Server-Kommunikation (Ajax, Fetch-API)
  • Zustand (Cookies, Sessions) und Authentisierung
Web Framework (8 Lektionen)
  • Bau eines eigenen Frameworks für Single Page Applications
  • Komponentenarchitektur und render-Methode
  • Zustand von Komponenten, Properties, Komponententypen
  • Lebenszyklus von Komponenten
  • Ereignisbehandlung und Routnig
  • Zustandscontainer

Lehrmittel/Materialien

Verschiedene Online-Quellen, -Referenzen und -Artikel. Auf diese wird in den Unterrichtsunterlagen bzw. im OLAT hingewiesen.

Ergänzende Literatur

 

Zulassungs-voraussetzungen 

Grundkenntnisse in HTML und CSS
  • Elemente, Tags und Attribute
  • Aufbau und Struktur eines HTML-Dokuments
  • Hyperlinks, Bilder, Listen
  • CSS-Regeln, Selektoren
  • Textformatierung mit CSS
  • Box-Modell und Positionierung von Elementen
Empfohlene Literatur:

Learn to Code HTML & CSS
From Lesson 1 „Building Your First Web Page” to Lesson 9 „Adding Media” 
https://learn.shayhowe.com/html-css/ 

Unterrichtssprache

(X) Deutsch ( ) Englisch

Teil des Internationalen Profils

( ) Ja (X) Nein

Modulausprägung

Typ 3a
  Details siehe unter: T_CL_Modulauspraegungen_SM2025

Leistungsnachweise

Bezeichnung Art Form Umfang Bewertung Gewichtung
Leistungsnachweise während Studiensemester Verschiedene     Benotung 20%
Semesterendprüfung Prüfung schrichtlich 90min Benotung 80%
 

Minitests und/oder Praktikumsbewertungen während des Semesters: Im Semester können fakultativ Leistungsnachweise (in Form von Minitests oder Praktikumsbewertungen) erbracht werden, die benotet werden und deren Mittelwert die Semesternote ergibt. Welche Leistungsnachweise angeboten werden, wird der Klasse am Anfang des Semesters mitgeteilt. Bei der Berechnung der Semesternote gehen Leistungsnachweise, deren Ergebnis schlechter ist als das Ergebnis der SEP, mit der SEP-Note in den Mittelwert ein.

Bemerkungen

 

Rechtsgrundlage

Die Modulbeschreibung ist neben Rahmenprüfungsordnung und Studienordnung Teil der Rechtsgrundlage. Sie ist verbindlich. Eine in der ersten Unterrichtswoche des Semesters schriftlich festgehaltene und kommunizierte Modulvereinbarung kann die Modulbeschreibung präzisieren. Die Modulvereinbarung ersetzt nicht die Modulbeschreibung.

Hinweis

Kurs: Web-Entwicklung - Praktikum
Nr.
t.BA.IT.WBE.10HS.P
Bezeichnung
Web-Entwicklung - Praktikum

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.
Kurs: Web-Entwicklung - Vorlesung
Nr.
t.BA.IT.WBE.10HS.V
Bezeichnung
Web-Entwicklung - Vorlesung

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.