n.BA.FM.Enma.15HS (Energiemanagement) 
Modul: Energiemanagement
Diese Information wurde generiert am: 10.08.2022
Nr.
n.BA.FM.Enma.15HS
Bezeichnung
Energiemanagement
Leitung
Markus Hubbuch
Credits
4

Beschreibung

Version: 2.0 gültig ab 01.08.2017
Studiengang Facility Management
Zugehörige Kurse / Gewichtung
Kurscode Kursbezeichnung Gewichtung
n.BA.FM.Enma.15HS.V Energiemanagement 100%
     
     
     
     
     
Status Wahlpflichtmodul
*Typus C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Facility Management
Vorausgesetzte Module -
Anschlussmodule -
Bemerkungen Dieses Modul wird im 5. oder 6. Semester angeboten.
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 58 32
E-Mail Modulverantwortliche markus.hubbuch@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- oder Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

Hinweis

Kurs: Energiemanagement
Nr.
n.BA.FM.Enma.15HS.V
Bezeichnung
Energiemanagement
Leitung
Markus Hubbuch

Beschreibung

Version: 2.0 gültig ab 01.08.2017
Status Wahlpflichtkurs
*Typus C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Facility Management
Gesamtarbeitsaufwand  in Lektionen
Semester 5. / 6. Semester
Kontaktstudium 56
Begleitetes Selbststudium 24
Autonomes Selbststudium 40
Total Workload 120
Dozierende, Referenten/Innen, Mitarbeitende Hubbuch Markus
themenbezogen externe Referenten
Zu erreichende Kompetenzen Die Studierenden sind in der Lage:
  • die Grundzüge der Energieversorgung zu beschreiben
  • die Bedeutung des Energiemarkts einzuschätzen
  • Massnahmen für die Versorgungssicherheit initiieren
  • die Möglichkeiten und Grenzen der Energiespeicherung zu benennen
  • in Grundzügen ein Mess- und ein Energiekonzept zu erstellen und kennen die Anforderungen bzw. den Nutzen
  • die Einführung eines Energiemanagement-Systems zu planen
  • Massnahmen im Hinblick auf eine Energieverbrauchs- und Kostenoptimierung bzw. –zuordnung zu empfehlen
  • die Grundanforderungen an Energiemanagementsoftware zu beschreiben
  • die wesentlichen Möglichkeiten im Bereich Contracting und deren Anwendung und Auswirkung in der Praxis einzuschätzen
  • die wesentlichen Normen und Richtlinien im TGM zu nutzen und damit die Aufgaben im TGM festzulegen und zu ordnen
  • die Anforderungen an die Aufbau- und Ablauforganisation im TGM auf konkrete Beispiele umzusetzen
  • Stellenberechnungen im TGM zu erstellen
  • die Instandhaltung und Sicherheit der technischen Infrastruktur eines Gebäudes zu planen und organisieren.
Lerninhalte
  • Energieträger, Grundlagen der Energieversorgung
  • Grundzüge des Energiemarkts und des Energieeinkaufs
  • Anforderungen der Versorgungssicherheit
  • Technische Möglichkeiten der Energiespeicherung und deren Bedeutung im Gebäudebetrieb
  • Messkonzepte (inkl. Beispiele)
  • Energiekonzepte (inkl. Beispiele)
  • Energieverbrauchsoptimierung im Gebäudebetrieb
  • Aufbau und Einführung von Energiemanagement-Systemen
  • Energiemanagementsoftware (Anforderungen, Möglichkeiten und Beispiele)
  • Grundlagen Contracting
  • Grundlagen technisches Gebäudemanagement
  • Normen und Richtlinien im TGM
  • Methoden zur Stellenberechnung im TGM
  • Aufbau- und Ablauforganisation im TGM
  • Vertragsmanagement im TGM
  • Anforderungen an die technische Sicherheit
Unterrichtssprache Deutsch
Präsenzverpflichtung Die  Präsenz im Unterricht und das Bearbeiten von Übungsbeispielen wird erwartet und stellt eine Grundlage für die schriftliche Prüfung dar.
Leistungsnachweis Abgesetzte Modulprüfung – schriftlich (100%)

Wenn bei einer Repetitionsprüfung 5 oder weniger Studierende teilnehmen, kann die Prüfungsform auf Antrag des/der Dozierenden abgeändert werden: d.h. anstatt einer schriftlichen kann eine mündliche Prüfung abgehalten werden. Dazu braucht es das schriftliche Einverständnis der Studierenden. (Bitte entsprechende Meldung der geänderten Prüfungsform an pruefungsadmin.lsfm@zhaw.ch; Formular kann beim Studiensekretariat bezogen werden.)
Bibliographie http://energiemanagement.vdf-online.ch/
weitere Skripte und Unterlagen
Erforderliche Vorkenntnisse Kurse: “Werk- und Baustoffe”, “FM-Verständnis und Nachhaltigkeit”, “Mathematik”, “Planung, Bau und Technik”, ”Technische und kaufmännische Prozesse”, “Prozessmanagement”
Anschlusskurse Kurs “Gebäudeautomation und Smart building”; “Life Cycle Management”
Bemerkungen Dieser Kurs wird im 5. oder 6. Semester angeboten.
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 58 32
E-Mail Modulverantwortliche markus.hubbuch@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- und Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

Hinweis