n.BA.FM.HRMUO.16HS (HR-Management und Unternehmensorganisation) 
Modul: HR-Management und Unternehmensorganisation
Diese Information wurde generiert am: 10.08.2022
Nr.
n.BA.FM.HRMUO.16HS
Bezeichnung
HR-Management und Unternehmensorganisation
Leitung
Daniel von Felten
Credits
6

Beschreibung

Version: 2.0 gültig ab 01.08.2017
Studiengang Facility Management
Zugehörige Kurse / Gewichtung
Kurscode Kursbezeichnung Gewichtung
n.BA.FM.PWUnor.16HS.P Projektwoche: Unternehmensorganisation -
n.BA.FM.PWPese.16HS.P Projektwoche: Personalselektion -
n.BA.FM.PWHBE.16HS.P Projektwoche: Honorierung, Beurteilung und Entwicklung -
     
     
     
Status Pflichtmodul
*Typus C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Facility Management
Vorausgesetzte Module -
Anschlussmodule -
Bemerkungen -
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 58 30
E-Mail Modulverantwortliche daniel.vonfelten@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- oder Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

Hinweis

Kurs: Projektwoche Honorierung, Beurteilung und Entwicklung
Nr.
n.BA.FM.PWHBE.16HS.P
Bezeichnung
Projektwoche Honorierung, Beurteilung und Entwicklung
Leitung
Elena Hubschmid-Vierheilig

Beschreibung

Version: 3.0 gültig ab 01.08.2017
Status Pflichtkurs
*Typus C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Facility Management
Gesamtarbeitsaufwand  in Lektionen
Semester 4. Semester
Kontaktstudium 27
Begleitetes Selbststudium -
Autonomes Selbststudium 33
Total Workload 60
Dozierende, Referenten/Innen, Mitarbeitende Elena Hubschmid-Vierheilig
Zu erreichende Kompetenzen Die Studierenden:
  • kennen die Wirkungszusammenhänge im Performance Management.
  • kennen das Führungsprinzip „Führen durch Zielvereinbarung“ bzw. „Management by Objectives (MbO)“ sowie praktikable Instrumente zu dessen Umsetzung.
  • kennen systematische Verfahren für die Beurteilung von Mitarbeitenden sowie die damit verfolgten Ziele.
  • verstehen die Wichtigkeit einer gezielten Personalplanung und –entwicklung zur Sicherstellung der notwendigen Ressourcen.
  • können verschiedene Ausprägungen von Anreiz- und Belohnungssystemen sowie die möglichen Wirkungen auf Mitarbeitende und die Organisation beschreiben.
  • kennen Gestaltungsmöglichkeiten für die Festlegung der Entlöhnung.
Lerninhalte
  • Performance Management: Ebenen der Leistungs- und Verhaltensbeeinflussung (strukturell, instrumentell, prozessual)
  • Führen durch Zielvereinbarung (MbO)
  • Ziele und Verfahren von Mitarbeiter-Beurteilungen
  • Ziele und Instrumente der Personalplanung und –entwicklung
  • Leistungsanreizsysteme (Materielle und immaterielle Anreize sowie Anreize des organisatorischen Umfelds)
  • Entlöhnungsmanagement als Führungsinstrument, mögliche Komponenten (Grundgehalt, Variable Bezüge, Zusatz- und Sozialleistungen)
Unterrichtssprache Deutsch
Präsenzverpflichtung Ja
Leistungsnachweis Prädikat (100%)

Wenn bei einer Repetitionsprüfung 5 oder weniger Studierende teilnehmen, kann die Prüfungsform auf Antrag des/der Dozierenden abgeändert werden: d.h. anstatt einer schriftlichen kann eine mündliche Prüfung abgehalten werden. Dazu braucht es das schriftliche Einverständnis der Studierenden. (Bitte entsprechende Meldung der geänderten Prüfungsform an pruefungsadmin.lsfm@zhaw.ch; Formular kann beim Studiensekretariat bezogen werden.)
Bibliographie Skript
Erforderliche Vorkenntnisse -
Anschlusskurse -
Bemerkungen -
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 72 66
E-Mail Modulverantwortliche elena.hubschmid@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- und Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

Hinweis

Kurs: Projektwoche Personalselektion
Nr.
n.BA.FM.PWPese.16HS.P
Bezeichnung
Projektwoche Personalselektion
Leitung
Daniel von Felten

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.08.2016
Status Pflichtkurs
*Typus C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Facility Management
Gesamtarbeitsaufwand  in Lektionen
Semester 4. Semester
Kontaktstudium 24
Begleitetes Selbststudium 22
Autonomes Selbststudium 14
Total Workload 60
Dozierende, Referenten/Innen, Mitarbeitende Daniel von Felten
Zu erreichende Kompetenzen
  • Kennen der wichtigsten Aufgaben des Personalmanagements sowie der Personalselektion.
  • Grundkenntnisse erlangen, um geeignete Mitarbeitende und Auszubildende zu rekrutieren.
  • Kompetenzen für die Bewerbung am Arbeitsmarkt erlangen
  • Administrative Arbeiten im Rahmen der Personalselektion organisieren und durchführen können.
Lerninhalte
  • Personalmanagement und Personalselektion
  • Personalgewinnung
  • Beschaffungsmärkte und Beschaffungsinstrumente
  • Vor- und Hauptselektion
  • Einführung neue Mitarbeitende
  • Austritt und Entlassung
Unterrichtssprache Deutsch
Präsenzverpflichtung Ja
Leistungsnachweis Prädikat (100%)

Wenn bei einer Repetitionsprüfung 5 oder weniger Studierende teilnehmen, kann die Prüfungsform auf Antrag des/der Dozierenden abgeändert werden: d.h. anstatt einer schriftlichen kann eine mündliche Prüfung abgehalten werden. Dazu braucht es das schriftliche Einverständnis der Studierenden. (Bitte entsprechende Meldung der geänderten Prüfungsform an pruefungsadmin.lsfm@zhaw.ch; Formular kann beim Studiensekretariat bezogen werden.)
Bibliographie Wird im Kurs bekannt gegeben.
Erforderliche Vorkenntnisse  
Anschlusskurse  
Bemerkungen  
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 58 30
E-Mail Modulverantwortliche daniel.vonfelten@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- und Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)
Kurs: Projektwoche Unternehmensorganisation
Nr.
n.BA.FM.PWUnor.16HS.P
Bezeichnung
Projektwoche Unternehmensorganisation
Leitung
Diyana Petrova

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.08.2016
Status Pflichtkurs
*Typus C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Facility Management
Gesamtarbeitsaufwand  in Lektionen
Semester 4. Semester
Kontaktstudium 27
Begleitetes Selbststudium -
Autonomes Selbststudium 33
Total Workload 60
Dozierende, Referenten/Innen, Mitarbeitende Dr. Diyana Petrova
Zu erreichende Kompetenzen Die Studierenden lernen wichtige Instrumente zur Gestaltung von Organisationen kennen, diese kritisch diskutieren und passende Lösungen zu bestimmten Unternehmenssituationen vorschlagen und begründen.
Die Studierenden:
  • können die Organisation in den Gesamtzusammenhang des Unternehmenskontextes einordnen.
  • können aus der Perspektive der unterschiedlichen organisationstheoretischen Ansätze verschiedene Organisationsformen bewerten.
  • kennen die Aufgabenanalyse und –synthese als Instrument zur organisatorischen Differenzierung und Integration.
  • können die Prinzipien der Stellenbildung und der Leitung beschreiben und anwenden.
  • kennen Ansätze zur Integration von individuellen Bedürfnissen und organisationalen Zielen.
  • können die Aufgaben und Probleme eines effizienten und effektiven Wissensmanagements in Unternehmen benennen und erkennen und sind in der Lage sinnvolle Strukturen auf dieser Ebene abzuleiten.
Lerninhalte

Organisation: Begriff und Perspektiven
Organisationstheorien
Organisationsformen
Aufgabenanalyse und –synthese
Prinzipien der Stellenbildung und der Leitung
Organisationsentwicklung
Organisationales Wissen und Wissensmanagement

Unterrichtssprache Deutsch
Präsenzverpflichtung Ja
Leistungsnachweis Prädikat (100%)

Wenn bei einer Repetitionsprüfung 5 oder weniger Studierende teilnehmen, kann die Prüfungsform auf Antrag des/der Dozierenden abgeändert werden: d.h. anstatt einer schriftlichen kann eine mündliche Prüfung abgehalten werden. Dazu braucht es das schriftliche Einverständnis der Studierenden. (Bitte entsprechende Meldung der geänderten Prüfungsform an pruefungsadmin.lsfm@zhaw.ch; Formular kann beim Studiensekretariat bezogen werden.)
Bibliographie Skript
Erforderliche Vorkenntnisse Betriebswirtschaftslehre, Führungspsychologische Grundlagen
Anschlusskurse -
Bemerkungen -
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 54 66
E-Mail Modulverantwortliche diyana.petrova@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- und Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)