n.BA.FM.FUP.17HS (Finanzen und Unternehmensplanung) 
Modul: Finanzen und Unternehmensplanung
Diese Information wurde generiert am: 10.08.2022
Nr.
n.BA.FM.FUP.17HS
Bezeichnung
Finanzen und Unternehmensplanung
Leitung
Daniel von Felten
Credits
4

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.08.2017
Studiengang Facility Management
Zugehörige Kurse / Gewichtung
Kurscode Kursbezeichnung Gewichtung
n.BA.FM.FiVe.17HS.V Finanzen Vertiefung 100%
n.BA.FM.SEBP.17HS.P Strategieentwicklung und Businessplan -
     
     
     
     
Status Pflichtmodul
*Typus C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Facility Management
Vorausgesetzte Module -
Anschlussmodule -
Bemerkungen -
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 58 30
E-Mail Modulverantwortliche daniel.vonfelten@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- oder Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)
Kurs: Finanzen Vertiefung
Nr.
n.BA.FM.FiVe.17HS.V
Bezeichnung
Finanzen Vertiefung
Leitung
Sascha Weber

Beschreibung

Version: 2.0 gültig ab 01.08.2020
Status Pflichtkurs
*Typus C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Facility Management
Gesamtarbeitsaufwand  in Lektionen
Semester 5. Semester
Kontaktstudium 24
Begleitetes Selbststudium -
Autonomes Selbststudium 36
Total Workload 60
Dozierende, Referenten/Innen, Mitarbeitende Sascha Weber
Zu erreichende Kompetenzen Studierende sind in der Lage…
  • Steuern in die Kapitalwertmethode einzubeziehen.
  • das Konzept des Vollständigen Finanzplans zu verstehen, zu den klassischen Methoden abzugrenzen und anzuwenden.
  • den Ansatz der Lebenszykluskostenrechnung zu verstehen und am Beispiel einer „standardisierten Methode“ anzuwenden.
  • Investitionsdauerentscheidungen treffen zu können.
Studierende kennen…
  • die Grundbegriffe, können Finanzierungsarten abgrenzen.
  • Finanzierungsrisiken, können den  Leverage-Effekt quantifizieren.
  • ausgewählte Instrumente der Aussen- durch Fremdfinanzierung und können deren Vor- und Nachteile benennen, teilw. berechnen (z.B. Leasingraten).
  • kennen die Bedeutung und das Vorgehen im modernen Cash-Management und können einfache Aufgaben rechnen.
Lerninhalte
  • vertiefte Investitionsrechnung
  • angewandte Investitionsrechnung
  • Finanzierung
Unterrichtssprache Deutsch
Präsenzverpflichtung -
Leistungsnachweis Abgesetzte Modulprüfung – schriftlich (100%)

Wenn bei einer Repetitionsprüfung 5 oder weniger Studierende teilnehmen, kann die Prüfungsform auf Antrag des/der Dozierenden abgeändert werden: d.h. anstatt einer schriftlichen kann eine mündliche Prüfung abgehalten werden. Dazu braucht es das schriftliche Einverständnis der Studierenden. (Bitte entsprechende Meldung der geänderten Prüfungsform an pruefungsadmin.lsfm@zhaw.ch; Formular kann beim Studiensekretariat bezogen werden.)
Bibliographie -
Erforderliche Vorkenntnisse -
Anschlusskurse -
Bemerkungen -
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58
E-Mail Modulverantwortliche xwec@zhaw.ch Sascha Weber

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- und Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

Hinweis

Kurs: Strategieentwicklung und Businessplan
Nr.
n.BA.FM.SEBP.17HS.P
Bezeichnung
Strategieentwicklung und Businessplan
Leitung
Daniel von Felten

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.08.2017
Status Pflichtkurs
*Typus C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Facility Management
Gesamtarbeitsaufwand  in Lektionen
Semester 5. Semester
Kontaktstudium 28
Begleitetes Selbststudium 20
Autonomes Selbststudium 12
Total Workload 60
Dozierende, Referenten/Innen, Mitarbeitende Daniel von Felten, Rudolf Ernst, Andreas Müller
Zu erreichende Kompetenzen Teil Strategieentwicklung

Der Kursinhalt Strategieentwicklung befasst sich mit den Grundlagen der Entwicklung von Strategien im Facility Management zur optimalen Unterstützung der Kernprozesse einer Unternehmung. Dem Kurs wird das Kompetenzprofil des British Institute of Facilities Management (BIFM) zu Grunde gelegt.
BIFM-Kompetenz  „Eine FM-Strategie entwickeln“:
  • FM-Strategien entwickeln und implementieren
  • Die Beziehung zwischen Kerngeschäft und FM-Strategie verstehen
  • Organisationsstrukturen anpassen, um der FM-Strategie gerecht zu werden
  • Überprüfung, Evaluation und Anpassung der FM-Strategie
  • Up to date bleiben mit den neuen Entwicklungen in der FM-Branche
Teil Businessplanung
  1. Die Studierenden können das Wissen von verschiedenen Fächern vernetzen, Dienstleistungen des FM als Kernprozess betrachten und diese einer unternehmerischen Planung zugänglich machen.
  2. Die Studierenden sind in der Lage eine strategische Aufgabenstellung strukturiert anzugehen und daraus ein realistisches und erfolgsversprechendes Geschäftsmodell zu entwickeln.
  3. Die Studierenden kennen Ziele, Nutzen, Anforderungen und Methoden des Business-Plans.
  4. Die Studierenden sind in der Lage Zeit- und Ressourceneinsatz zu optimieren hinsichtlich eines optimalen Resultates in der verfügbaren Zeit.
  5. Die Studierenden können mehrere Methoden einer Business-Planung anwenden.
  6. Die Studierenden sind in der Lage einen einfachen Business-Plan zu erarbeiten.
  7. Die Studierenden sind in der Lage einen Business-Plan zu präsentieren.
Lerninhalte Teil Strategieentwicklung

Theoretische Grundlagen der Strategieentwicklung:
  • Verankerung des Begriffs „Strategie“ in Normen, Richtlinien usf.
  • SN/EN Norm 15221-1 Facility Management aus Sicht des Strategischen FM
  • Ebenenmodell mit normativer, strategischer & operativer Ebene
  • Unternehmensstrategie > FM-Strategie
  • Immobilienstrategie > Immobilienentwicklung
  • Strategieentwicklung im Kontext des Strategischen Managements nach Lombriser & Abplanalp
  • Leitbilder und Leitbildanalysen von Unternehmungen
  • Zielsetzungsprozess
  • Instrumente der Strategieumsetzung
Kurzübungen werden situativ in die Theorie eingeflochten.

Teil Businessplanung

Die Studierenden sollen ausgehend von einem Fallbeispiel in Teams einen Business-Plan erarbeiten.
Die Entwicklung des Business Plans setzt sich im wesentlichen aus den folgenden wesentlichen Teilschritten zusammen:
  1. Strategische Situationsanalyse
  2. Entwickeln von strategischen Optionen
  3. strategischer Entscheid
  4. Operationalisierung des strategischen Entscheides und erstellen des Business Plans
  5. Präsentation des Business Plans
Unterrichtssprache Deutsch
Präsenzverpflichtung Ja, gem. detaillierter Kursbeschreibung
Leistungsnachweis Prädikat (bestanden / nicht bestanden)

Wenn bei einer Repetitionsprüfung 5 oder weniger Studierende teilnehmen, kann die Prüfungsform auf Antrag des/der Dozierenden abgeändert werden: d.h. anstatt einer schriftlichen kann eine mündliche Prüfung abgehalten werden. Dazu braucht es das schriftliche Einverständnis der Studierenden. (Bitte entsprechende Meldung der geänderten Prüfungsform an pruefungsadmin.lsfm@zhaw.ch; Formular kann beim Studiensekretariat bezogen werden.)
Bibliographie Wird bekannt gegeben
Erforderliche Vorkenntnisse -
Anschlusskurse -
Bemerkungen -
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 58 30
E-Mail Modulverantwortliche daniel.vonfelten@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- und Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)