n.BA.UI.GLUÖS3.16HS (Grundlagen Urbane Ökosysteme 3) 
Modul: Grundlagen Urbane Ökosysteme 3
Diese Information wurde generiert am: 02.12.2022
Nr.
n.BA.UI.GLUÖS3.16HS
Bezeichnung
Grundlagen Urbane Ökosysteme 3
Leitung
Evelyn Trachsel Geissmann
Credits
6

Beschreibung

Version: 3.0 gültig ab 01.08.2022
Studiengang Umweltingenieurwesen
Zugehörige Kurse / Gewichtung
Kurscode Kursbezeichnung Gewichtung
n.BA.UI.GLUÖS3.16HS.V GL Urbane Ökosysteme 3 100%
     
     
     
     
     
Status Pflichtmodul
*Typus C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen
Vorausgesetzte Module siehe Voraussetzungen im Modulguide
Anschlussmodule -
Bemerkungen nur für Studierende der Vertiefung UÖ
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 55 97
E-Mail Modulverantwortliche evelyn.trachsel@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- oder Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

Hinweis

Kurs: Grundlagen Urbane Ökosysteme 3
Nr.
n.BA.UI.GLUÖS3.16HS.V
Bezeichnung
Grundlagen Urbane Ökosysteme 3
Leitung
Evelyn Trachsel Geissmann

Beschreibung

Version: 7.0 gültig ab 01.08.2022
Status Pflichtkurs
*Typus C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen
Gesamtarbeitsaufwand  in Lektionen
Semester 4. Semester
Kontaktstudium 50
Begleitetes Selbststudium 40
Autonomes Selbststudium 90
Total Workload 180
Dozierende, Referenten/Innen, Mitarbeitende Evelyn Trachsel und weitere interne und externe ReferentInnen
Zu erreichende Kompetenzen

Die Studierenden können:

  • die Verwendung von Gehölz- und anderen Vegetationssystemen gemäss wissenschaftsbasierten Planungs-, Bau- und Pflegekriterien analysieren
  • können methodische Grundlagen interdisziplinärer Projektarbeit anwenden
  • spezifische Tier- und Pflanzenarten des städtischen Raumes bestimmen
  • internationale Aspekte und Entwicklungen des Themenfeldes urbane Ökologie einordnen
Lerninhalte
  • Grundlagen zu Planung, Bau und Pflege städtischer Grünräume und Vegetationssysteme.
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit in umweltrelevanten Projekten im Siedlungsraum
  • Urbane Flora & Fauna
  • Internationale Ansätze in Stadtökologie und Management urbaner Ökosysteme
Unterrichtssprache Deutsch
Präsenzverpflichtung -
Leistungsnachweis Erfahrungsnote Praxisauftrag (50%)

Abgesetzte schriftliche Modulprüfung (50%)

Testatpflichtige Übungen

Bei einer geringen Teilnehmerzahl kann die Prüfungsform der Repetitionsprüfung nach Absprache mit der Studiengangleitung durch Dozierende abgeändert werden: z.B. anstatt einer schriftlichen kann eine mündliche Prüfung abgehalten werden. Bitte entsprechende Meldung der geänderten Prüfungsform per E-Mail (ohne Formular) an pruefungsadmin.lsfm@zhaw.ch und Cc. Studiengangleitung.
Bibliographie -
Erforderliche Vorkenntnisse siehe Modulguide
Anschlusskurse -
Bemerkungen nur für Studierende der Vertiefung UÖ
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 55 97
E-Mail Modulverantwortliche evelyn.trachsel@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- und Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

Hinweis