n.BA.UI.GLNama1.16HS (Grundlagen Naturmanagement 1) 
Modul: Grundlagen Naturmanagement 1
Diese Information wurde generiert am: 02.12.2022
Nr.
n.BA.UI.GLNama1.16HS
Bezeichnung
Grundlagen Naturmanagement 1
Leitung
Diego Tonolla
Credits
4

Beschreibung

Version: 3.0 gültig ab 01.08.2022
Studiengang Umweltingenieurwesen
Zugehörige Kurse / Gewichtung
Kurscode Kursbezeichnung Gewichtung
n.BA.UI.GLNama1.16HS.V GL Naturmanagement 1 100%
     
     
     
     
     
Status Pflichtmodul
*Typus C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen
Vorausgesetzte Module

Siehe Voraussetzungen im Modulguide (Es werden keine Module oder Kurse vorausgesetzt, sondern Kompetenzen, welche Sie mitbringen).

Anschlussmodule -
Bemerkungen nur für Studierende der Vertiefung NM
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 52 41
E-Mail Modulverantwortliche diego.tonolla@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- oder Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

Hinweis

Kurs: Grundlagen Naturmanagement 1
Nr.
n.BA.UI.GLNama1.16HS.V
Bezeichnung
Grundlagen Naturmanagement 1
Leitung
Diego Tonolla

Beschreibung

Version: 5.0 gültig ab 01.08.2022
Status Pflichtkurs
*Typus C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen
Gesamtarbeitsaufwand  in Lektionen
Semester 2. Semester
Kontaktstudium 56
Begleitetes Selbststudium -
Autonomes Selbststudium 64
Total Workload 120
Dozierende, Referenten/Innen, Mitarbeitende Modulleitung
Diego Tonolla

Themenblock Hydromorphologie & Fliessgewässerkunde
Markus Schatzmann, Marcel Lüthi

Themenblock Ingenieurbiologie
Sven Maurer
Zu erreichende Kompetenzen Fachkompetenzen
Die Studierenden
  • können die im Kurs behandelten physikalisch-hydromorphologischen Fachbegriffe erläutern und deren Berechnungsmethoden anwenden
  • können die wichtigsten Abflussmessmethoden erläutern und die verschiedenen Möglichkeiten im Umgang mit Hochwasserrisiken diskutieren
  • können die Einsatzbereiche der Ingenieurbiologie aufzeigen und die Wirkungsweisen ingenieurbiologischer Massnahmen erläutern
  • können die gängigen ingenieurbiologischen Bautypen beschreiben und deren Anwendungsmöglichkeiten aufzählen.
 
Methodenkompetenzen
Die Studierenden
  • können die Zusammenhänge von verwandten physikalisch-hydromorphologischen Grössen beschreiben und diese bei konkreten Problemstellungen anwenden
  • können eine Abflussmessung (Salzverdünnungsmethode) durchführen und auswerten
  • können die Einsatzmöglichkeiten und Grenzen ingenieurbiologischer Methoden diskutieren
  • können einfache ingenieurbiologische Massnahmen selber planen.
Lerninhalte Themenblock Hydromorphologie und Fliessgewässerkunde
  • Angewandte Strömungslehre
  • Abfluss (inkl. Feldübung)
  • Feststofftransport
  • Flussmorphologie
  • Hochwasserschutzmassnahmen
Themenblock Ingenieurbiologie
  • Fähigkeiten des Baustoffs Pflanze
  • Ingenieurbiologische Bauweisen und deren Einsatzgebiet
  • selbständige Planung einer ökologischen Aufwertung an einem Fliessgewässer (Planungsübungen)
  • Exkursion zur Ingenieurbiologie in der Praxis
Unterrichtssprache Deutsch
Präsenzverpflichtung -
Leistungsnachweis Abgesetzte schriftliche Modulprüfung (70%)

Erfahrungsnote (30%)

Feldübung (Testat).

Bei einer geringen Teilnehmerzahl kann die Prüfungsform der Repetitionsprüfung nach Absprache mit der Studiengangleitung durch Dozierende abgeändert werden: z.B. anstatt einer schriftlichen kann eine mündliche Prüfung abgehalten werden. Bitte entsprechende Meldung der geänderten Prüfungsform per E-Mail (ohne Formular) an pruefungsadmin.lsfm@zhaw.ch und Cc. Studiengangleitung.
Bibliographie -
Erforderliche Vorkenntnisse vgl. Modulguide
Anschlusskurse -
Bemerkungen nur für Studierende der Vertiefung NM
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 52 41
E-Mail Modulverantwortliche diego.tonolla@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- und Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

Hinweis