n.BA.UI.Bipr.17HS (Bildungspraxis) 
Modul: Bildungspraxis
Diese Information wurde generiert am: 04.07.2022
Nr.
n.BA.UI.Bipr.17HS
Bezeichnung
Bildungspraxis
Leitung
Daniela Harlinghausen
Credits
4

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.08.2017
Studiengang Umweltingenieurwesen
Zugehörige Kurse / Gewichtung
Kurscode Kursbezeichnung Gewichtung
n.BA.UI.Bipr.17HS.V Bildungspraxis 100%
     
     
     
     
     
Status Wahlpflichtmodul
*Typus M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen
Vorausgesetzte Module Siehe Voraussetzungen im Modulguide
(Es werden keine Module oder Kurse vorausgesetzt, sondern Kompetenzen, welche Sie mitbringen)
Anschlussmodule Module des Minor „Bildung und Beratung“
Bemerkungen Dieses Modul ist Bestandteil des Minors „Bildung und Beratung“
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 53 16
E-Mail Modulverantwortliche daniela.harlinghausen@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- oder Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)
Kurs: Bildungspraxis
Nr.
n.BA.UI.Bipr.17HS.V
Bezeichnung
Bildungspraxis
Leitung
Daniela Harlinghausen

Beschreibung

Version: 4.0 gültig ab 01.08.2021
Status Wahlpflichtkurs
*Typus M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen
Gesamtarbeitsaufwand  in Lektionen
Semester 4. Semester
Kontaktstudium 44
Begleitetes Selbststudium 12
Autonomes Selbststudium 64
Total Workload 120
Dozierende, Referenten/Innen, Mitarbeitende Mara Figini, Géraldine Geiger, Daniela Harlinghausen, Thomas Hofstetter und externe Fachpersonen
Zu erreichende Kompetenzen Fachkompetenzen
Die Studierenden sind in der Lage:
  • Bildungs- und Lernveranstaltungen mit Erwachsenen selbständig zu planen, durchzuführen und zu evaluieren
  • Grundlagen der Exkursionsdidaktik anzuwenden
  • ihre Planung didaktisch zu begründen
  • Kommunikationsprozesse zu analysieren
  • Feedback entsprechend vereinbarter Regeln zu geben und anzunehmen
Methodenkompetenzen
Die Studierenden sind in der Lage:
  • Interventionen zu planen und durchzuführen
  • Unterrichtsmethoden zielgruppen- und situationsgerecht anzuwenden und ggf. anzupassen
  • Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchzuführen und zu evaluieren
Selbstkompetenzen
Die Studierenden sind in der Lage:
  • ihre fachliche Entwicklung auf Basis von Aspekten der Persönlichkeitsentwicklung zu reflektieren
  • Sachverhalte ansprechen zu können
  • persönliche Vorstellungen mit gegebenen Rahmenbedingungen abzugleichen
Sozialkompetenzen
Die Studierenden sind in der Lage:
  • Prozesse in Gruppen wahrzunehmen und mit Hilfe von geigneten Instrumenten zu intervenieren
  • Empathie weiter zu entwickeln
  • Teilnehmende von Lernveranstaltungen aktivieren zu können
  • Im Bereich Gruppendynamik Elemente der Sachebene und der psychosozialen Ebene unterscheiden
Lerninhalte
  • Erwachsenendidaktik
  • Exkursionsdidaktik
  • Zielgruppen- und situationsgerechte Unterrichtsmethoden
  • Auswertungsmethoden gezielt auswählen und anwenden
  • Lernzielkontrollen
  • Peer-to-Peer Feedback
  • Reflexion der eigenen Lerneinheit
  • Gruppendynamik, Gruppenprozesse
  • Interventionshandwerk
Unterrichtssprache Deutsch
Präsenzverpflichtung Einzelne Unterrichstage entsprechend dem Programm des laufenden Semesters (z.B. Exkursionen).
Leistungsnachweis Erfahrungsnote (100%)
Bibliographie
  • Lehren kompakt, R.Meyer, hep Verlag, ISBN 3039051652
  • Ausbildung der Ausbildenden, Geri Thomann, hep-Verlag, ISBN 3905905590
  • Handbuch zur Natur- und Umweltpädagogik, Michael Kalff et al., Günter Albert Ulmer Verlag, ISBN 3924191719
  • Klein, Michael (2010): Exkursionsdidaktik. Schneider Verlag, Hohengehren und Baltmannsweiler. ISBN: 978-3-8340-0773-5
Erforderliche Vorkenntnisse siehe Voraussetzungen im Modulguide
Anschlusskurse -
Bemerkungen Dieses Modul ist Bestandteil des Minors „Bildung und Beratung“
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 53 16
E-Mail Modulverantwortliche daniela.harlinghausen@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- und Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

Hinweis