n.BA.UI.AGI.18HS (Angewandte Geoinformatik) 
Modul: Angewandte Geoinformatik
Diese Information wurde generiert am: 29.06.2022
Nr.
n.BA.UI.AGI.18HS
Bezeichnung
Angewandte Geoinformatik
Leitung
Patrick Laube
Credits
4

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.08.2018
Studiengang Umweltingenieurwesen
Zugehörige Kurse / Gewichtung
Kurscode Kursbezeichnung Gewichtung
n.BA.UI.AGI.18HS.V Angewandte Geoinformatik 100%
     
     
     
     
     
Status Wahlpflichtmodul
*Typus Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogramms)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen
Vorausgesetzte Module siehe Voraussetzungen im Modulguide (Es werden keine Module oder Kurse vorausgesetzt, sondern Kompetenzen, welche Sie mitbringen)
Anschlussmodule -
Bemerkungen -
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 55 71
E-Mail Modulverantwortliche patrick.laube@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- oder Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)
Kurs: Angewandte Geoinformatik
Nr.
n.BA.UI.AGI.18HS.V
Bezeichnung
Angewandte Geoinformatik
Leitung
Patrick Laube

Beschreibung

Version: 3.0 gültig ab 01.08.2021
Status Wahlpflichtkurs
*Typus C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogramms)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen
Gesamtarbeitsaufwand  in Lektionen
Semester 5. Semester
Kontaktstudium 28
Begleitetes Selbststudium 28
Autonomes Selbststudium 64
Total Workload 120
Dozierende, Referenten/Innen, Mitarbeitende Patrick Laube, Pascal Ochsner, Hanno Rahn, Nils Ratnaweera
Zu erreichende Kompetenzen
  • Sicherer und kritischer Umgang mit ungenauen und unsicheren Geodaten
  • Anwenderkompetenz von räumlichen Interpolationsverfahren
  • Beschreibung von Geodaten mit Geostatistik
  • Anwenderkompetenz digitale Geländemodellierung
  • Grundlegende Anwenderkompetenz der Automatisierung von GIS-Abläufen
  • Grundlegende Anwenderkompetenz in der Netzwerkanalyse mit GIS
Lerninhalte
  • Räumliche Datenbanken
  • Datenqualität und Unsicherheit
  • Geländemodellierung
  • Automiatisierung und Scripting
  • Interpolation und Geostatistik
  • Netzwerkanalyse
  • WebGIS und online-Publikation von Geodaten
Unterrichtssprache Deutsch
Präsenzverpflichtung Teilweise
Leistungsnachweis Erfahrungsnote:
  1. Abgabe praktischer Aufgaben (keine Note, bestanden/nicht bestanden, 3 von 5 Aufgaben müssen bestanden sein als Voraussetzung zum Modulabschluss), Einzelarbeit
  2. Schriftliche Dokumentation Semesterprojekt (Note, 75%), Einzelarbeit
  3. Mündliche Präsentation Semesterprojekt (Note, 25%), EinzelarbeitBibliographie
 
  • Burrough, P.A., McDonnell, R.A. and Lloyd, C.D. (2015): Principles of Geographical Information Systems. Third Edition. Oxford University Press
  • Carver, S. J., Cornelius, S. C., & Heywood, D. I. (2011). An Introduction to Geographical Information Systems. 4th Ed., Pearson Education.
Erforderliche Vorkenntnisse siehe Modulguide
Anschlusskurse -
Bemerkungen -
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 55 71
E-Mail Modulverantwortliche patrick.laube@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- und Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

Hinweis