n.BA.UI.LeRe.18HS (Lernende Region) 
Modul: Lernende Region
Diese Information wurde generiert am: 04.07.2022
Nr.
n.BA.UI.LeRe.18HS
Bezeichnung
Lernende Region
Leitung
Yvonne Pirchl-Zaugg
Credits
6

Beschreibung

Version: 2.0 gültig ab 01.08.2019
Studiengang Umweltingenieurwesen
Zugehörige Kurse / Gewichtung
Kurscode Kursbezeichnung Gewichtung
n.BA.UI.LeRe.18HS.V Lernende Region 100%
     
     
     
     
     
Status Wahlpflichtmodul
*Typus C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogramms)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen
Vorausgesetzte Module Grundlagenmodule UNE 1-3
Anschlussmodule -
Bemerkungen -
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 55 54
E-Mail Modulverantwortliche yvonne.pirchl-zaugg@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- oder Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

Hinweis

Kurs: Lernende Region
Nr.
n.BA.UI.LeRe.18HS.V
Bezeichnung
Lernende Region
Leitung
Yvonne Pirchl-Zaugg

Beschreibung

Version: 5.0 gültig ab 01.08.2021
Status Wahlpflichtkurs
*Typus C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogramms)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen
Gesamtarbeitsaufwand  in Lektionen
Semester 5. Semester
Kontaktstudium 42
Begleitetes Selbststudium 38
Autonomes Selbststudium 100
Total Workload 180
Dozierende, Referenten/Innen, Mitarbeitende Yvonne Pirchl-Zaugg
Zu erreichende Kompetenzen Themenbereich Verankerung einer nachhaltigen Entwicklung
Die Studierenden…
  • kennen die Grundlagen, Hintergründe und Theorien zum Konzept der «Lernenden Region» bzw. der «Lernenden Organisation»,
  • sind in der Lage, Bedingungen und Erfolgsfaktoren von Veränderungs-Prozessen Richtung Nachhaltigkeit zu identifizieren und auf die Partnerregion zu übertragen,
  • können Empfehlungen für ein zukunftsfähiges Change Management zuhanden der Partnerregion auf die Situation angepasst, verständlich und anwendbar abgeben,
  • sind sich ihrer Kompetenzen als Projektleitende für eine nachhaltige Entwicklung bewusst.
Themenbereich Realisierung nachhaltiger Projektideen
Die Studierenden…
  • können Projektideen in wirkungsorientierte, umsetzungsreife Projektkonzepte weiterentwickeln (Machbarkeitsanalyse, Umsetzungsplanung),
  • können Finanzierungsquellen und passende Partner für ihre Projektideen erschliessen (Partner- und Netzwerkanalysen),
  • können Beteiligte und ihre Bedürfnisse lösungsorientiert einbinden
  • können wichtige Merkmale der Zielgruppen eines Projektes oder Angebots identifizieren und die Projektideen zielgruppengerecht auf diese hin ausgestalten und kommunizieren,
  • können ihr Projekt an einem selbst organisierten Anlass und/oder medial erfolgreich präsentieren und/oder kommunizieren (Eventorganisation, Öffentlichkeits- und Medienarbeit, Präsentationstechniken),
Lerninhalte
  • Wirkungsorientierte Planung und Umsetzung von Projekten
  • Lösungsorientierter Einbezug von Beteiligten
  • Grundlagen zum Konzept der «Lernenden Region» bzw. «Lernenden Organisation»
  • Rahmenbedingungen und Erfolgsfaktoren für Change- und Innovationsmanagement in Organisationen, Gemeinden und Regionen
  • Eventorganisation, Öffentlichkeitsarbeit und Wissenstransfer
  • Auftritts-, Beratungs-, Motivations- und Medienkompetenz
Unterrichtssprache Deutsch
Präsenzverpflichtung -
Leistungsnachweis Erfahrungsnote 100% (siehe Modulguide)
Bibliographie Siehe Modulguide
Erforderliche Vorkenntnisse Inhalte der Module GL UNE 1 bis 3
Anschlusskurse -
Bemerkungen Kernmodul
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 55 54
E-Mail Modulverantwortliche yvonne.pirchl-zaugg@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- und Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

Hinweis