n.MA.ENR.PWRU2.18HS (Project work in research units 2 (aS)) 
Modul: Project work in research units 2 (aS)
Diese Information wurde generiert am: 15.09.2019
Nr.
n.MA.ENR.PWRU2.18HS
Bezeichnung
Project work in research units 2 (aS)
Credits
6

Beschreibung

Version: 2.0 gültig ab 01.08.2018
Studiengang
Degree Program
MSc in Environment and Natural Resources
Arbeitsaufwand
Workload
180 h
Modulleitung
Module Coordinator
Daniela Harlinghausen
Dozierende
Lecturers
Dozierende des Instituts für Umwelt und Natürliche Ressourcen und den Partnerinstitutionen des Studiengangs, ZHAW
Eingangskompetenzen
Entry Requirements
Die Studierenden sind bereits fähig, das in Project Work in Research Units 1 fachlich erworbene Wissen zu erläutern und kompetent darzustellen, sowie die in ihrem Themengebiet spezifischen Forschungsmethoden anzuwenden.
Ausgangskompetenzen
Learning Outcome and Competences

Fach- und Methodenkompetenzen:
 
Die Studierenden werden befähigt,

  • Forschungs- und Untersuchungsergebnisse sowie Projektanträge zu evaluieren und kritisch zu beurteilen

  • Erkenntnisse aus dem Fachdiskurs zu beurteilen und mit den eigenen Projekt- und Forschungsarbeiten zusammenzuführen

 
Selbst- und Sozialkompetenzen:
 
Die Studierenden werden befähigt,

  • ihre Forschungsfragen und –hypothesen darzustellen und einen kritischen Diskurs darüber zu führen

  • ​Rückmeldungen aus dem Forscherteam zu Fachfragen, Forschungsmethodik, Vorgehen bei der Analyse, etc. einzuholen und/ oder aufzunehmen und selbstkritisch zu prüfen

  • den fachlichen und persönlichen Entwicklungsprozess (Lernprozess) sowohl in Absprache mit dem Tutor als auch mit einem hohen Mass an Selbststeuerung zu führen, und ggf. korrigierend zu steuern

Inhalte
Module Content
Im Modul Project Work in Research Units 2 sind verschiedene Inhalte zur Schwerpunktsetzung und Gestaltung der Mitarbeit in der Forschungsgruppe möglich. Die Studierenden können sich ausschliesslich mit Aufgaben innerhalb der Durchführung von Projektanträgen befassen. Dies können zum Beispiel die eigenständige Durchführung von Projektarbeiten, wie das Planen und Durchführen von Datenerhebungen oder Materialanalysen (je nach Fachgebiet) sein.
Möglich sind jedoch auch eine Fachpublikation, die Evaluation oder ein Review von Untersuchungsresultaten, Projektanträgen und Teilprojekten.
Lehr-/Lernmethoden
Teaching / Learning Methods
  • individuelles und gleitetes Selbststudium

  • Lernen mit Anwendungsbezug in der Praxis

  • Angewandte Forschung in einem speziellen Themengebiet

Leistungsnachweis
Assessment of Learning
Outcome
Schrifftlicher Bericht gemäss Vereinbarung
Bibliographie
Bibliography
Die Studierenden und die TutorInnen wählen zu Beginn des Moduls dem Themengebiet entsprechende Literatur aus.
Unterrichtssprache
Language
i.d.R. Deutsch oder Englisch
Bemerkungen
Comments

Arbeitsorganisation:
Grundsätzlich bedingen die Module Project Work in Research Units 1 und 2 eine aktive Einbindung der Studierenden eine Forschungsgruppe. Die Mitarbeit in der Forschungsgruppe beinhaltet zum einen die Projektarbeit, Antragsformulierung etc., zum anderen die Teilnahme an Sitzungen, oder sonstigen Aktivitäten der Forschungsgruppe (Messkampagnen, Projektsitzungen, Exkursionen z.B. zur Feldforschung o.ä.) sowie den Austausch zwischen Tutor / Tutorin und Studierenden.

Die Organisation der Mitarbeit wird zu Beginn des Semesters besprochen und im Rahmen der Tutorial Vereinbarung schriftlich festgehalten.

Die Modulleitung entscheidet über die Möglichkeit von Nachbesserungen schriftlicher Arbeiten (StO § 11) und Nachprüfungen (StO§ 12).
Kurs: Project work in research units 2 (aS)
Nr.
n.MA.ENR.PWRU2.18HS.V
Bezeichnung
Project work in research units 2 (aS)

Hinweis

  • Für das Stichdatum 15.09.2019 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.