n.BA.FM.ArHy.21HS (Occupational Safety and Hygiene) 
Module: Occupational Safety and Hygiene
This information was generated on: 01 October 2022
No.
n.BA.FM.ArHy.21HS
Title
Occupational Safety and Hygiene
Credits
4

Description

Version: 1.0 start 01 August 2021
 
Study Programme Facility Management
Regulations Applicable RPO, 29 January 2008, School of Life Sciences and Facility Management Academic Regulations, 15 Dec. 2009, Annex for the Bachelor of Facility Management degree programme
Module Type  
  Compulsory Module  X Elective Module    Optional Module
Planned Semester 5th or 6th Semester
Module Coordinator Thomas Hofmann
Telephone / E-Mail xhfh@zhaw.ch
Lecturer(s),
Speaker(s),
Associate(s)
Referentinnen und Referenten aus der Praxis
Entrance Requirements -
Learning Outcomes and Competencies

Die Studierenden... 

  • kennen den Verantwortungsbereich ihrer Funktion im Bereich Arbeitssicherheit, Prävention und Gesundheitsschutz.
  • kennen die gesetzlichen Grundlagen, Normen, die Aufsichtsorgane und die nötigen Tools und Organisationen.
  • können die Inhalte der Wegleitung Arg Art 3 & 4 situationsbezogen und nach dem Stand der Technik auf ihrer Stufe anwenden.
  • wissen um ihre Haftung und Verantwortung in der Rolle des FM im Betrieb.
Module Content Die Inhalte des Moduls orientieren sich am ArG (Arbeitsgesetz) Art 3. & 4. und der dazugehörigen Wegleitung und Kommentaren der SUVA, der EKAS und des SECO. Sie geben eine Einführung in die Aufgaben und Verantwortung im Bereich Arbeitssicherheit des typischen Facility Managers, der Facility Managerin im mittleren Kader.
  • Rechtliche Grundlagen
  • Arbeitssicherheit, Prävention und Gesundheitsschutz Angaben zum UVG
  • Geltungsbereich der VUV
  • Pflichten Arbeitnehmer und Arbeitgeber, Verantwortung, Mitwirkung & Haftung
  • ASA-Richtlinie : EKAS 6508, etc.
  • ASA im FM; Rollen und Aufgaben des FM in Betrieb und Gebäude
  • SIBE’s & ASA-Spezialisten / EKAS 6508
  • Gefahren erkennen, analysieren und Massnahmen ableiten: Risikoanalyse FMEA
  • Sicherheitssystem, Aufbau und Vorgaben (EKAS)
  • Gebäude und andere Konstruktionen
  • Arbeitsmittel (VUV)FM z.B. Fassaden/Höhenarbeit 
  • Arbeitsumgebung
  • Lagerung, Transport und Handel von Gefahrstoffen
  • Arbeitshygiene im FM: Raumhygiene, Asbest, Radon
  • Arbeitsorganisation
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge, Prävention, BGM, Betriebsnothelfer, Care
  • Schicht- und Nachtarbeit
  • Vulnerable Arbeitnehmer
  • Gewalt am Arbeitsplatz
  • Integration/Inklusion von Arbeitnehmern
  • Organisation der Aufsicht
  • Vollzug der Arbeitssicherheit Zusammenarbeit Behörden, SUVA, Blaulicht, Brandschutz, Evak Arbeitsinspektionen
  • Arbeitsunfall: Was tun?
  • Finanzierung: Finanzielle Vorgaben und Verbindlichkeiten ASA
  • Verfahren und Rechtspflege
  • Angaben zu weiteren Erlassen
  • Epidemie- & Pandemiekonzepte
  • Besondere Schwerpunkte: Raumhygiene, VOC, Stäube, Legionellen, Mikrobio in HLK Anlagen
Follow-up Modules -
Methods of Instruction 
  • Vorlesung zur Einführung
  • Kolloquium zu einzelnen Themen mit externen Fachexpertinnen und -experten
  • Flipped Classroom als Regelfall (Vorbereitungsaufgaben auf Moodle)
  • Exkursion/Anwendungsbeispiel mit einem externem ASA-Audit einer Firma
Digital Resources Es besteht ein Moodlekurs, der alle Unterlagen zum Selbststudium und weiterführende Literatur enthält.
Lesson Structure / Workload  
 Contact Hours 52
 Guided Self-Study 8
 Independent Self-Study 60
 Total Workload 120
Classroom Attendance Bei Leistungsnachweisen (externes Audit, mündliche Prüfung)
Assessment Erfahrungsnote 33% (Präsentation, Gruppenleistung)
abgesetzte Modulendprüfung mündlich 67%
Language of Instruction  German
Comments Eine Kombination mit dem Modul Risiko- und Sicherheitsmanagement wird empfohlen.

 

Course: Occupational Safety and Hygiene
No.
n.BA.FM.ArHy.21HS.V
Title
Occupational Safety and Hygiene

Note

  • No module description is available in the system for the cut-off date of 01 October 2022.