n.BA.FM.GBO.21HS (Building Operations and Optimisation) 
Module: Building Operations and Optimisation
This information was generated on: 01 October 2022
No.
n.BA.FM.GBO.21HS
Title
Building Operations and Optimisation
Credits
4

Description

Version: 1.0 start 01 August 2021
Study Programme Facility Management
Regulations Applicable RPO, 29 January 2008, School of Life Sciences and Facility Management Academic Regulations, 15 Dec. 2009, Annex for the Bachelor of Facility Management degree programme
Module Type  
  Compulsory Module  X Elective Module    Optional Module
Planned Semester 5th or 6th Semester
Module Coordinator Markus Hubbuch
Telephone / E-Mail +41 (0)58 934 58 32 / markus.hubbuch@zhaw.ch
Lecturer(s),
Speaker(s),
Associate(s)
  • Simon Ashworth
  • Referentinnen und Referenten aus der Praxis
Entrance Requirements -
Learning Outcomes and Competencies Die Studierenden sind in der Lage,
  • die wesentlichen Normen und Richtlinien für den Gebäudebetrieb zu nutzen und damit die Aufgaben im technischen und baulichen Gebäudemanagement (TGM) festzulegen und zu ordnen.
  • die Anforderungen an die Aufbau- und Ablauforganisation im TGM auf konkrete Fallbeispiele umzusetzen.
  • Stellenberechnungen im TGM zu erstellen.
  • die Instandhaltung und Sicherheit der baulichen und technischen Infrastruktur eines Gebäudes zu planen und organisieren.
  • die Betriebsvorbereitung und Abnahme zu organisieren.
  • die Anforderungen an einen sicheren, gesetzeskonformen Betrieb umzusetzen.
  • heutige Werkzeuge wie CAFM und BIM für die Optimierung der Prozesse und Projekte zu nutzen.
Module Content
  • Normen und Richtlinien für den Gebäudebetrieb
  • Betriebskonzepte und -planung
  • Planung der Ablauforganisation (Prozesse, Bedienen und Instandhalten)
  • Aufbauorganisation (Stellen, Aufgaben für den Gebäudebetrieb)
  • Instandhaltungsstrategie auf Ebene Anlagen und Bauteilen
  • Unterstützung des Betriebs mit Tools (CAFM etc.) und Daten
  • Betriebsoptimierung für Komfort, Sicherheit und Nachhaltigkeit
  • Betreiberverantwortung und sicherer Anlagenbetrieb
  • Beurteilung der Gefährdung durch Naturgefahren und Massnahmenplanung
  • Vertragsmanagement und Vergabe Wartungsverträge
  • Fremdvergabe von TGM-Leistungen
  • Projektplanung für Anlagenersatz
  • Betriebsvorbereitung und Abnahme von Anlagen und Gebäuden
  • BIM2FM (Anforderungen an ein BIM-Modell für den Gebäudebetrieb)
  • BIM in der Bewirtschaftung
Follow-up Modules -
Methods of Instruction  Lerngespräche, Vorträge externer Referenten, Gruppenarbeit, Fallstudie, Exkursion
Digital Resources Es besteht ein Moodlekurs, der alle Unterlagen zum Selbststudium und weiterführende Literatur enthält.
Lesson Structure / Workload  
 Contact Hours 52
 Guided Self-Study 4
 Independent Self-Study 64
 Total Workload 120
Classroom Attendance -
Eine aktive Beteiligung im Unterricht wird sehr empfohlen. Der im Unterricht vermittelte Stoff ist neben den Inhalten der schriftlichen Unterlagen auch Teil der Modulendprüfung.
 
Assessment
Prädikat (Gruppenübung)
abgesetzte Modulendprüfung schriftlich 100%

If there is a low number of participants, the lecturer may change the form of a repeat examination after consultation with the head of the study programme: e.g. an oral examination can be used to replace a written one. Please report any changes to the form of examinations by e-mail to pruefungsadmin.lsfm@zhaw.ch and Cc. Head of study programme.
 
Language of Instruction  Deutsch
Comments Es wird eine Kombination mit den folgenden Modulen empfohlen: Fallstudie Bewirtschaftung, Beschaffung und Vertragsmanagement, FM Digital, Risiko- und Sicherheitsmanagement und Arbeitssicherheit und -hygiene.

Das Modul Gebäudebetrieb und -optimierung ist Bestandteil der Vertiefungsrichtung Gebäudesysteme.

 

Course: Building Operations and Optimisation
No.
n.BA.FM.GBO.21HS.V
Title
Building Operations and Optimisation

Note

  • No module description is available in the system for the cut-off date of 01 October 2022.