n.BA.FM.GLWPM.21HS (Grundlagen Workplace Management) 
Modul: Grundlagen Workplace Management
Diese Information wurde generiert am: 10.08.2022
Nr.
n.BA.FM.GLWPM.21HS
Bezeichnung
Grundlagen Workplace Management
Credits
4

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.08.2021

 

Studiengang  Facility Management
Geltende Rechtsordnung  RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Facility Management
Modultyp   
  Pflichtmodul X Wahlpflichtmodul   Wahlmodul
Plansemester  5. oder 6. Semester
Modulverantwortliche/r  Lukas Windlinger
Telefon / E-Mail  +41 (0)58 934 56 88 / lukas.windlinger@zhaw.ch
Beteiligte Mitarbeitende und Lehrbeauftragte  Mitarbeitende der Forschungsgruppe Workplace Management am IFM
Vorausgesetzte Module  -
Zu erreichende Kompetenzen  Die Studierenden erwerben in diesem Modul grundlegende Workplace Management Fachkompetenz.

Die Studierenden...
  • kennen die Aufgaben, Ansätze, Schnittstellen sowie Wirkungsebenen und -mechanismen des Workplace Managements.
  • können Unterschiede und Gemeinsamkeiten von FM und WPM Ansätzen in eigenen Worten beschreiben.
  • können ein systemisches Verständnis von WPM beschreiben und die Komponenten sowie deren Zusammenwirken erläutern.
  • kennen wichtige Akteure im WP(M) Markt in der Schweiz.
  • können verschiedene Bürotypen, Bürokonzeptarten, Raumarten und Flächenarten aufzählen und erläutern sowie kritisch kommentieren.
  • können die verschiedenen Ziel- und Nutzendimensionen von WPM aufzählen und erläutern.
  • kennen Ansätze um Arbeitsplätze gesundheitsgerecht zu gestalten und können die zugrundeliegenden Wirkmechanismen in eigenen Worten wiedergeben.
  • können WPM-relevante Ansätze und Themen aus der Arbeitspsychologie und der Architekturpsychologie erläutern. 
  • können Unterschiede und Gemeinsamkeiten von WPM in verschiedenen Anwendungsfeldern (Office, Industrie, Spital, …) benennen und erklären.
Inhalt des Moduls
  • Verhältnis FM-Workplace Management
  • Basiswissen Theorie: WP als System, Office Ecology
  • Basiswissen Geschichte und Entwicklung WPM
  • Zukunftsszenarien WPM / Trends und Treiber
  • WP(M) Markt & Anbieter
  • Bürotypen, Konzeptarten 
  • Raumarten, Flächenarten
  • WP Expression
  • WP Experience
  • Zielgrössen im WPM: Gesundheit, Arbeitsleistung, Zufriedenheit etc.
  • Büroergonomie
  • Schnittstelle WPM – BGM/BGF
  • Sick Building Syndrom
  • Gesundheitsgefährdung im Innenraum
  • Schnittstelle WPM – ICT und Infrastruktur
  • Spezielle Themen der Arbeitspsychologie (Job demands-resources Modell; Antriebs- und Ausführungsregulation)
  • Basiswissen Architekturpsychologie (Kerntheorien & Anwendungsgebiete): Behaviour Setting, Affordanz 
  • Arbeitsstätten und Theorie zu Arbeit und Arbeitswelten
  • Site Visits, Experteninput
  • WP für ältere MA, neue Anforderungen durch demografischen Wandel
  • Industriearbeitsplätze
  • Lernumgebungen
  • Arbeitsplätze im Spital
  • Co-Working, WP as a Service
Anschlussmodule
  • Innenraumqualitäten
  • Workplace Entwicklung und Betrieb
  • Beratungsansätze und –methoden
Unterrichtsmethoden  Vorlesung, Einzelaufträge, Gruppenarbeiten, Exkursionen
Digitale Lernressourcen  Es besteht ein Moodlekurs, der alle Unterlagen zum Selbststudium und weiterführende Literatur enthält.
Unterrichtsgliederung / Gesamtaufwand   
 Kontaktstudium 48
 Begleitetes Selbststudium 8
 Autonomes Selbststudium 64
 Total Workload 120
Präsenzverpflichtung im Unterricht  -
Leistungsnachweise 
Erfahrungsnote 100% (schriftliche Arbeit, Einzelleistung)
 
Unterrichtssprache  Deutsch
Bemerkungen  Das Modul Grundlagen Workplace Management ist Bestandteil der Vertiefungsrichtung Workplace.

 

Kurs: Grundlagen Workplace Management
Nr.
n.BA.FM.GLWPM.21HS.V
Bezeichnung
Grundlagen Workplace Management

Hinweis

  • Für das Stichdatum 10.08.2022 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.