s.BA.SA.ES-SONA-0.19HS (ES Social Sustainability) 
Module: ES Social Sustainability
This information was generated on: 27 September 2021
No.
s.BA.SA.ES-SONA-0.19HS
Title
ES Social Sustainability
Organised by
SB Bachelor
Credits
2
Language of instruction
Deutsch

Description

Version: 3.0 start 01 August 2021
Fachbereich Departement Soziale Arbeit
Studiengang Bachelor in Sozialer Arbeit
Modulniveau Intermediate
Modultyp Related
Angebot Herbstsemester
Keywords Soziale Nachhaltigkeit, Menschenrechte, Soziale Arbeit, Mensch-Umwelt-Beziehung, Verhaltensänderungen
Workload (in Stunden)
Kontaktstudium 24                                        
Begleitetes Selbststudium 18
Autonomes Selbststudium 18
Gesamt 60
Verantwortliche Ansprechperson
Telefon / E-Mail
Weitere Dozierende
Maria Hoegger
+41 58 934 89 50 / maria.hoegger@zhaw.ch
Kompetenzen Fachkompetenz:
F9: Wissen über internationale Kontexte und Entwicklung der Sozialen Arbeit
Methodenkompetenz:
M3: Fähigkeit zur Analyse
Sozialkompetenz:
S1: Fähigkeit zu Kooperation und Beziehungsgestaltung
Selbstkompetenz:
S6: Fähigkeit zur selbstregulierten Wissensaneignung
Lernziele Die Studierenden
  • sind in der Lage, zu aktuellen Themen der (sozialen) Nachhaltigkeit Stellung zu nehmen.
  • können Themen der Sozialen Nachhaltigkeit einordnen und erklären.
  • kennen Handlungsmöglichkeiten der Sozialen Arbeit im Bereich der Sozialen Nachhaltigkeit.
Lerninhalte (Abstract) Was ist Soziale Nachhaltigkeit? Und hat sie etwas mit der Sozialen Arbeit zu tun? Mit diesen und weiteren Fragen aus dem Themenbereich der Nachhaltigkeit beschäftigen wir uns in diesem Seminar. Politische Aspekte wie Menschenrechte und Menschenpflichten, die SDG (Sustainable Development Goals der UN) und weitere Themen werden aufgegriffen, diskutiert und kritisch hinterfragt. Die Studierenden haben dabei einen grossen Entscheidungsspielraum, da sie immer wieder gemeinsam entscheiden, welche Themen und Theorien als relevant erachtet werden. Es soll ein reger Diskurs über die Themen entstehen und wie diese sich auf die Profession der Sozialen Arbeit, auf verschiedenen Systemebenen, auswirken.
Vor- und Nachbearbeitungsaufträge auf Moodle begleiten das Seminar und dienen gleichzeitig auch als Leistungsnachweis. Die Arbeitsaufträge können in Einzelarbeit bearbeitet werden, da die Kontaktlektionen für die Diskussionen und Abstimmungen genutzt werden. Zum Abschluss wird in den letzten Kontaktlektionen eine Institution oder eine Unternehmung besucht, die sich mit Themen der Sozialen Nachhaltigkeit beschäftigt, um einen Transfer der erarbeiteten Haltung in die Praxis zu machen.
Leistungsnachweis(e) Schriftlicher Beitrag (mehrere Vor- und Nachbereitungsaufträge)
Bibliografie Assmann, A. (2018). Menschenrechte und Menschenpflichten.
Schlüsselbegriffe für eine humane Gesellschaft (2.). Picus Verlag.
Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten
EDA. (2018). 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung. Verfügbar unter: https://www.eda.admin.ch/post2015/de/home/agenda-2030/die-17-ziele-fuer-eine-nachhaltige-entwicklung.html
Empacher, C., & Wehling, P. (2002). Soziale Dimensionen der
Nachhaltigkeit. Theoretische Grundlagen und Indikatoren. ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung. http://www.isoe-publikationen.de/fileadmin/redaktion/ISOE-Reihen/st/st-11-isoe-2002.pdf
Gemeinsam für Menschenrechte. (2009). Die Geschichte der
Menschenrechte [Video]. Verfügbar unter: https://www.youtube.com/watch?v=fjagWFEmnpg
Stamm, I. (2018). Umwelt, Ökologie und Nachhaltigkeit in den
Ethikkodizes Sozialer Arbeit. Kein Thema für die Profession? Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen (Hrsg.), Soziale Arbeit. Verfügbar unter: https://www.dzi.de/wp-content/themes/dzi/get_sozarb-aufs-pdf.php?textid=1554&id=1cb56083960496c7a2e0dee9c01643a8

Note

Course:
No.
s.BA.SA.ES-SONA-1.19HS.G

Note

  • No module description is available in the system for the cut-off date of 27 September 2021.