s.BA.SA.S3-KSTT-0.20FS (S3 Social Work in the Context of Dying, Death and Grief) 
Module: S3 Social Work in the Context of Dying, Death and Grief
This information was generated on: 28 September 2021
No.
s.BA.SA.S3-KSTT-0.20FS
Title
S3 Social Work in the Context of Dying, Death and Grief
Organised by
SB Bachelor
Credits
2
Language of instruction
Deutsch

Description

Version: 3.0 start 01 August 2021
Fachbereich Departement Soziale Arbeit
Studiengang Bachelor in Sozialer Arbeit
Modulniveau Intermediate
Modultyp Related
Angebot Frühlingssemester
Keywords Unheilbare Krankheiten, Sterben, Sterbebegleitung, Trauerbegleitung, Palliative Care, Hospiz
Workload  (in Stunden)
Kontaktstudium 24                                        
Begleitetes Selbststudium 18
Autonomes Selbststudium 18
Gesamt 60
Verantwortliche Ansprechperson
Telefon / E-Mail
Weitere Dozierende
Prof. Dr. Karin Werner
+41 58 934 88 39 / karin.werner@zhaw.ch​
Kompetenzen Fachkompetenz:
F5: Wissen über Handlungsfelder und AdressatInnen der Sozialen Arbeit
Methodenkompetenz:
M4: Fähigkeit zur Intervention
Sozialkompetenz:
S2: Fähigkeit zur Gestaltung sozialer Interaktion und Kommunikation
Selbstkompetenz:
S7: Fähigkeit zum Umgang mit belastenden Situationen
Lernziele Die Studierenden
  • setzen sich mit eigenen Werten und Normen im Zusammenhang mit Tod, Sterben und Trauer auseinander und können diese kommunizieren.
  • verfügen über ein Fachwissen zu Sterben und Tod sowie über Trauer- und Sterbeprozesse.
  • können soziale sowie psychische Folgen von Sterben, Tod und Trauer erkennen und erklären.
  • lernen diverse Praxisorganisationen im Bereich «Sterben, Tod und Trauer» kennen und erhalten unterschiedliche Perspektiven auf das Thema.
  • sind in der Lage die Rolle, Aufgabe und Position der Sozialen Arbeit im Kontext «Tod, Sterben und Trauer» zu reflektieren.
  • besitzen Grundlagen-Knowhow über unterschiedliche Modelle und Interventionsformen zur professionellen Beratung und Begleitung von Betroffenen und ihren Angehörigen im Kontext der Sozialen Arbeit.
Lerninhalte (Abstract) Sozial Arbeitende werden in unterschiedlichen Handlungssituationen und -feldern im beruflichen (wie auch im privaten) Alltag mit den Themen Sterben, Tod und Trauer konfrontiert. Die Begleitung von Menschen, welche beispielsweise mit einer unheilbaren Krankheit oder einem unerwarteten Todesfall konfrontiert werden, stellt für Professionelle der Sozialen Arbeit eine besondere Herausforderung dar. Das Seminar richtet sich an Studierende, die sich mit den Themen unheilbare Krankheiten, Sterben, Tod und Trauer vertiefter auseinandersetzen und mit den daraus entstehenden Herausforderungen für Professionelle der Sozialen Arbeit beschäftigen möchten. Dabei setzt sich das Seminar insbesondere auch mit der Frage auseinander, wie sich die Soziale Arbeit in diesem Kontext positionieren soll und welche Rolle und Aufgaben sie übernehmen kann. Nebst einer fachlichen Auseinandersetzung mit den Themen Tod, Sterben und Trauer und dem Kennenlernen von unterschiedlichen Disziplinen in diesem Feld, werden auch persönliche und/oder berufliche Erfahrungen und Überzeugungen zu diesen Themen reflektiert.
Leistungsnachweis(e) Schriftlicher Beitrag
Bibliografie Müller, M., Brathuhn, S. & Schnegg, M. (2014). Handbuch
Trauerbegegnung und -begleitung: Theorie und Praxis in Hospizarbeit und Palliative Care. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Müller, M. (2016). Trauergruppen leiten. Betroffenen Halt und
Struktur geben. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Student, J. Ch., Mühlum, A. & Student, U. (2016). Soziale Arbeit
im Hospiz und Palliative Care. Stuttgart: UTB Verlag.
Trachsel, M. & Maercker, A. (2016). Lebensende, Sterben und
Tod. Göttingen: Hogrefe Verlag.
Wasner, M. & Pankhofer, S. (Hrsg.). (2014). Soziale Arbeit in
Palliative Care. Ein Handbuch für Studium und Praxis. Stuttgart: Kohlhammer.
Znoj, H. (2012). Trauer und Trauerbewältigung. Stuttgart:
Kohlhammer.
Znoj, H. (2014). Trennung, Tod und Trauer. Geschichten zum
Verlusterleben und dessen Transformation. Bern: Hogrefe.
Znoj, H. (2016). Komplizierte Trauer (2. Aufl.). Göttingen:
Hogrefe Verlag.

Note

Course:
No.
s.BA.SA.S3-KSTT-1.20FS.G

Note

  • No module description is available in the system for the cut-off date of 28 September 2021.