g.BA.XX.362.20HS (Gesundheit und Geschlecht: Geschlechtergesundheit) 
Modul: Gesundheit und Geschlecht: Geschlechtergesundheit
Diese Information wurde generiert am: 02.10.2022
Nr.
g.BA.XX.362.20HS
Bezeichnung
Gesundheit und Geschlecht: Geschlechtergesundheit
Leitung
René Schaffert
Credits
1

Beschreibung

Version: 3.0 gültig ab 01.08.2021








 
Studiengang BSc Ergotherapie, Gesundheitsförderung & Prävention, Hebamme, Pflege und Physiotherapie
Modulgruppe Gesellschaft, Kultur und Gesundheit 1
Modultyp Wahlpflichtmodul
Semester 2 und 3
Spezielles -
Unterrichtssprache Deutsch
Gesamtarbeitszeit (h) 30 h
Kontaktstudium 12 h
Begleitetes Selbststudium 8 h
Autonomes Selbststudium 10 h
Voraussetzung Interesse an der Thematik und Bereitschaft sich selbst und gesellschaftliche Entwicklungen zu reflektieren.
Schwerpunkte in den Berufsrollen
  Hauptfokus Teilfokus kein Fokus
Experte/in   X  
Kommunikator/in   X  
Teamworker/in     X
Leader/in     X
Health Advocate X    
Lernende/r und Lehrende/r     X
Professionsangehörige/r   X  
Zu erwerbende Kompetenzen Die Studierenden
  • verfügen über die Kompetenz, die Bedeutung des Geschlechts in der Gesundheit und im Gesundheitswesen zu reflektieren und dies im beruflichen Alltag zu nutzen. 
  • treten Menschen, denen sie in ihrer Arbeit begegnen, anhand deren unterschiedlichen Geschlechtsidentitäten differenziert entgegen.
Ziele Die Studierenden
  • beschreiben Geschlechtsunterschiede in Bezug zu Gesundheit und Gesundheitsverhalten und Auswirkungen von typischen Formen geschlechtsspezifischer Diskriminierung im Gesundheitswesen.
  • nutzen Theorien zu Gender und die Unterscheidung zwischen Sex und Gender zur Reflexion von geschlechtsspezifischen gesundheitlichen Ungleichheiten.
  • kontrastieren eigene geschlechtstypische Sozialisationserfahrungen mit Erfahrungen anderer Personen und beschreiben aktuelle Herausforderungen für Menschen, die nicht den typischen Bildern von Geschlecht, Geschlechterrollen und Geschlechtsidentitäten entsprechen.
Lerninhalte
  • Geschlechtsunterschiede in Gesundheit und Gesundheitsverhalten, Morbiditäts- und Mortalitätsparadox
  • Gender Gap im Gesundheitssystem
  • Unterscheidung Sex und Gender und Theorien zu Gender
  • Geschlechtsspezifische Sozialisation
  • Geschlechtsidentität und sexuelle Orientierung im Kontext von Gesundheit und Gesundheitswesen
Leistungsnachweis Schriftlicher Leistungsnachweis und Teilnahme testatpflichtiger Unterrichtseinheiten. Bei Nichtbesuch testatpflichtiger Einheiten werden Ersatzleistungen fällig.
Bewertung bestanden/nicht bestanden
Nachprüfung / Nachbesserung keine

Hinweis

Kurs: Gesundheit und Geschlecht: Geschlechtergesundheit
Nr.
g.BA.XX.362.20HS.V
Bezeichnung
Gesundheit und Geschlecht: Geschlechtergesundheit

Hinweis

  • Für das Stichdatum 02.10.2022 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.