n.BA.UI.W-IKK.21HS (Interkulturelle Kompetenz (Wahlmodul)) 
Modul: Interkulturelle Kompetenz (Wahlmodul)
Diese Information wurde generiert am: 02.12.2022
Nr.
n.BA.UI.W-IKK.21HS
Bezeichnung
Interkulturelle Kompetenz (Wahlmodul)
Leitung
Claudine Gaibrois
Credits
2

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.08.2021
Studiengang Umweltingenieurwesen
Zugehörige Kurse / Gewichtung
Kurscode Kursbezeichnung Gewichtung
n.BA.UI.W-IKK.21HS.V Interkulturelle Kompetenz 100%
     
     
     
     
     
Status Wahlmodul
*Typus M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen
Vorausgesetzte Module -
Anschlussmodule -
Bemerkungen Das Wahlmodul ist nicht promotionsrelevant und wird nicht berücksichtigt für den Studienabschluss. Die Bewertung der Leistung und die erworbenen Credits werden nur in der Datenabschrift ausgewiesen.
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)79 371 61 84
E-Mail Modulverantwortliche claudine.gaibrois@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- oder Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)
Kurs: Interkulturelle Kompetenz (Wahlkurs)
Nr.
n.BA.UI.W-IKK.21HS.V
Bezeichnung
Interkulturelle Kompetenz (Wahlkurs)
Leitung
Claudine Gaibrois

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.08.2021
Status Wahlkurs
*Typus M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen
Gesamtarbeitsaufwand  in Lektionen
Semester 3. - 6. Semester
Kontaktstudium 12
Begleitetes Selbststudium 10
Autonomes Selbststudium 38
Total Workload 60
Dozierende, Referenten/Innen, Mitarbeitende Claudine Gaibrois
Zu erreichende Kompetenzen
  • Sozialkompetenz:
    Fähigkeit zur Zusammenarbeit in interkulturellen Teams, Fähigkeit zum Perspektivenwechsel, Empathie, Toleranz, Sinn für Initiative

  • Selbstkompetenz:
    Motivation zum Lernen von Neuem, Offenheit, Flexibilität, pluralistisches Denken, Stressresistenz

  • Methodenkompetenzen:
    Fähigkeit zur Reflexion eigenen und fremden Handelns, Fähigkeit zum lösungsorientierten Umgang mit (kulturellen) Unterschieden

  • Fachkompetenzen:
    Wissen über verschiedene Modelle zur Erklärung von Kulturunterschieden, differenziertes Hintergrundwissen über Zielland oder über interkulturelle Arbeitskontexte im Inland

Lerninhalte
  • Überfachliche Angebote zum Erwerb interkultureller Kompetenzen (u.a. Ansätze zu kulturellen Unterschieden: Überblick und praktische Anwendung; Umgang mit interkulturellen Konflikten; Zusammenarbeit in interkulturellen Teams)
  • Ziellandspezifische Elemente (Erwerb vertieften Hintergrundwissens zu kultureller, wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Lage) oder Elemente zu interkulturellen Arbeitskontexten im Inland
  • Tandem-Programm (moderierter Online-Erfahrungsaustausch)
Unterrichtssprache Deutsch und Englisch
Präsenzverpflichtung Ja (1 Absenz mit Kompensationsleistung möglich)
Leistungsnachweis Prädikat (100%)
Bibliographie Pflichtliteratur:
Cunliffe, A. L., & Jun, J. S. (2005). The need for reflexivity in public administration. Administration & Society, 37(2), 225-242.

Romani, L., Primecz, H., & Bell, R. (2014). There is nothing so practical as four good theories. In: Gehrke, B. and Claes, M.-T. (eds). Global leadership practices: A cross-cultural management perspective (pp 13-47). London: Macmillan International Higher Education.

Weitere Literatur siehe Moodle
Erforderliche Vorkenntnisse Englischkenntnisse
Anschlusskurse -
Bemerkungen Der Wahlkurs ist nicht promotionsrelevant und wird nicht berücksichtigt für den Studienabschluss. Die Bewertung der Leistung und die erworbenen Credits werden nur in der Datenabschrift ausgewiesen.
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)79 371 61 84
E-Mail Modulverantwortliche claudine.gaibrois@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- und Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)