n.BA.BT.AnCh.22HS (Analytische Chemie) 
Modul: Analytische Chemie
Diese Information wurde generiert am: 11.08.2022
Nr.
n.BA.BT.AnCh.22HS
Bezeichnung
Analytische Chemie
Credits
2

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.08.2022

 

Studiengang  Biotechnologie
Geltende Rechtsordnung  RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Biotechnologie
Modultyp   
X Pflichtmodul   Wahlpflichtmodul   Wahlmodul
Plansemester  3. Semester
Modulverantwortliche/r  Caspar Demuth
Telefon / E-Mail  +41 (0)58 934 57 63 / caspar.demuth@zhaw.ch
Beteiligte Mitarbeitende und Lehrbeauftragte  Caspar Demuth
Vorausgesetzte Module  Chemie 1, Organische Chemie und Biochemie 1
Zu erreichende Kompetenzen  Die Studierenden
  • kennen die wichtigsten Grundbegriffe und Konzepte der analytischen Chemie und können diese in unterschiedlichen analytischen Methoden anwenden;
  • sind mit den in Bioprozessen wichtigen online-Messgrössen (pH, pO2, Leitfähigkeit, Substratkonzentrationen, Biomassenkonzentration) vertraut und können deren Relevanz in biotechnologischen Anwendungen beurteilen;
  • kennen die für diese Messgrössen angewendeten Funktionsprinzipien in der Sensortechnik (u.a. Potentiometrie, Amperometrie, optische Sensoren, konduktive Leitfähigkeitsmessung) und die Anforderungen an die Messtechnik in Bioprozessen und können diese in biotechnologischen Prozessen anwenden;
  • können die Anforderungen an die Mess- und Sensortechnik beurteilen, die sich aus der Anwendung in biotechnologischen Prozessen ergibt.
Inhalt des Moduls
  • allgemeine Grundlagen der Analytischen Chemie (analytischer Prozess, Kalibrieren, wichtige Begriffe und Kenngrössen wie Nachweis- und Bestimmungsgrenzen, Wiederfindung, Präzision und Richtigkeit).
  • Analytischer Prozess: Relevanz und Fehlerquellen
  • Online-Prozessmesstechnik und Sensortechnik in biotechnologischen Prozessen als Element der PAT
  • Relevante Parameter in biotechnologischen Prozessen (u.a. pH, pO2, Leitfähigkeit, Substratkonzentrationen, Biomassenkonzentration)
  • Grundlagen der Funktionsprinzipien von Sensoren, die in Bioprozessen relevant sind (elektroanalytische und optische Methoden)
  • Anwendung von Sensoren zur Messung von kritischen Prozessparameter in biotechnologischen Prozessen
Anschlussmodule -
Unterrichtsmethoden  Präsenzunterricht, Übungen mit Musterlösungen, Skript zum Selbststudium
Digitale Lernressourcen  Skript, Lernvideos, Simulationen
Unterrichtsgliederung / Gesamtaufwand   
 Kontaktstudium 28
 Begleitetes Selbststudium -
 Autonomes Selbststudium 32
 Total Workload 60
Präsenzverpflichtung im Unterricht  Nein
Leistungsnachweise 
Abgesetzte schriftliche Modulprüfung 100%
 
Bei einer geringen Teilnehmerzahl kann die Prüfungsform der Repetitionsprüfung nach Absprache mit der Studiengangleitung durch Dozierende abgeändert werden: z.B. anstatt einer schriftlichen kann eine mündliche Prüfung abgehalten werden. Bitte entsprechende Meldung der geänderten Prüfungsform per E-Mail (ohne Formular) an pruefungsadmin.lsfm@zhaw.ch und Cc. Studiengangleitung.
Unterrichtssprache  Deutsch
Bemerkungen  -

 

Kurs: Analytische Chemie
Nr.
n.BA.BT.AnCh.22HS.V
Bezeichnung
Analytische Chemie

Hinweis

  • Für das Stichdatum 11.08.2022 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.