n.BA.BT.PrPrAu.22HS (Praktikum Prozessautomatisierung) 
Modul: Praktikum Prozessautomatisierung
Diese Information wurde generiert am: 10.08.2022
Nr.
n.BA.BT.PrPrAu.22HS
Bezeichnung
Praktikum Prozessautomatisierung
Credits
3

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.08.2022

 

Studiengang  Biotechnologie
Geltende Rechtsordnung  RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Biotechnologie
Modultyp   
X Pflichtmodul   Wahlpflichtmodul   Wahlmodul
Plansemester  4.Semester
Modulverantwortliche/r  Judith Krautwald
Telefon / E-Mail  +41 (0)58 934 52 67 / judith.krautwald@zhaw.ch
Beteiligte Mitarbeitende und Lehrbeauftragte  Judith Krautwald und weitere ReferentInnen
Vorausgesetzte Module  Mess- und Regeltechnik 1, Praktikum Mess- und Sensortechnik
Zu erreichende Kompetenzen  Das Praktikum hat das Erlernen der folgenden Kompetenzen zum Ziel:
 
  • Sie können Regelkonzepte für Anlagen mittels R&I Fliessbilder nach den gängigen Normen für Anlagen entwerfen und interpretieren.
  • Sie können Steuer- und Regelkonzept für Anlagen in geeigneter Weise zur Schnittstelle der Automatisierungstechnik entwerfen und beschreiben.
  • Sie können für PID-Regler die Regelparameter nach verschiedenen Methoden bestimmen und die Regler praktisch in Betrieb nehmen. Sie können überdies Regler im praktischen Betrieb bzgl. ihrer Regelgüte optimieren.
  • Sie kennen die Grundzüge der Architektur von modernen Prozessleitsystemen.
  • Sie können für eine Anlage eine einfache Steuerung mittels geeigneter Software aufbauen, inklusive Schnittstelle zu Mess- und Regelstellen sowie der Visualisierung.
Inhalt des Moduls Das Modul beinhaltet die folgenden Themen:
 
  • Darstellung (komplexer) Regel- und Steuerkreise in R&I Fliessbildern nach den gängigen Normen
  • Regelkonzepte für typische Anwendungen in der Bioprozesstechnik
  • PID-Regler: Einstellung und Optimierung nach verschiedenen Methoden, Problemidentifikation bei instabiler Regelung
  • Aufbau von Automatisierungskonzepten (u.a. Control System Architecture, Funktionsbeschreibung)
  • Aufbau und Funktion von speicherprogrammierbaren Steuerungen und Prozessleitsystemen (u.a. Einbindung von Feldelementen, Integrations- und Kommunikationsstandards, Software)
 
Die Praxisbeispiele für das Praktikum werden u.a. anhand der Anlagen in den Laboren von Bioprozesstechnik, Chemical Engineering und Umweltbiotechnologie erarbeitet.
 
Anschlussmodule -
Unterrichtsmethoden  Praktikum kombiniert mit theoretischen Lerneinheiten
Digitale Lernressourcen  -
Unterrichtsgliederung / Gesamtaufwand   
 Kontaktstudium 40
 Begleitetes Selbststudium 10
 Autonomes Selbststudium 40
 Total Workload 90
Präsenzverpflichtung im Unterricht  Ja
Leistungsnachweise  Erfahrungsnote 100%: Die Erfahrungsnote setzt sich aus Kurztestaten, der Beurteilung der praktischen Leistung während der Praktika sowie von Protokollen bzw. zu erbringenden Aufgaben während des Praktikums zusammen.
Unterrichtssprache  Deutsch
Bemerkungen  Alte Bemerkungen  unter Vorausgesetzte Module

 

Kurs: Praktikum Prozessautomatisierung
Nr.
n.BA.BT.PrPrAu.22HS.P
Bezeichnung
Praktikum Prozessautomatisierung

Hinweis

  • Für das Stichdatum 10.08.2022 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.