g.BA.XX.651.20HS (Sturzprävention – eine interprofessionelle Herausforderung) 
Modul: Sturzprävention – eine interprofessionelle Herausforderung
Diese Information wurde generiert am: 02.10.2022
Nr.
g.BA.XX.651.20HS
Bezeichnung
Sturzprävention – eine interprofessionelle Herausforderung
Leitung
Verena Biehl
Credits
1

Beschreibung

Version: 1.0 gültig ab 01.02.2022









 
Studiengang BSc Ergotherapie, Gesundheitsförderung & Prävention, Pflege und Physiotherapie
Modulgruppe Gesellschaft, Kultur und Gesundheit 2
Modultyp Wahlpflichtmodul
Semester 4 bis 6
Spezielles
Unterrichtssprache Deutsch
Gesamtarbeitszeit (h) 30 h
Kontaktstudium 8 h
Begleitetes Selbststudium 10 h
Autonomes Selbststudium 12 h
Voraussetzung Grundlagen zur Sturzprävention in den SG bereits unterrichtet, unterschiedlicher Kenntnisstand
Schwerpunkte in den Berufsrollen
  Hauptfokus Teilfokus kein Fokus
Experte/in X    
Kommunikator/in   X  
Teamworker/in   X  
Leader/in     X
Health Advocate     X
Lernende/r und Lehrende/r   X  
Professionsangehörige/r X    
Zu erwerbende Kompetenzen Die Studierenden können, basierend auf evidenzbasiertem Wissen, Rollen, Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung der unterschiedlichen Professionen benennen und interprofessionell ausgehandelte Factsheets/Handlungsempfehlungen zur Sturzprävention in verschiedenen Settings erstellen.
Ziele
Die Studierenden
  • fassen aktuelles Wissen zu den Inhalten evidenzbasierter Sturzprävention zusammen.
  • nennen bestehende wirksame Sturzpräventionsprogramme und relevante Akteure in der Schweiz.
  • planen die konkrete praktische Umsetzung von Sturzpräventionsprogrammen für verschiedene Zielgruppen und (Versorgungs-) Settings im Rahmen von Handlungsempfehlungen.
  • bestimmen die Herausforderungen Interprofessioneller Zusammenarbeit in der Sturzprävention in den verschiedenen Settings.
  • stellen verschiedene Rollen und Aufgaben der Professionen bei der Durchführung von Sturzprävention gegenüber.
  • nutzen das Wissen anderer Professionen in der Planung und Durchführung von Sturzpräventionsprogrammen.
Lerninhalte
  • Evidenz zu Sturzpräventionsprogrammen
  • Verschiedene (Versorgungs-) Settings für Sturzprävention und relevante Akteure in der Schweiz
  • Herausforderungen der Interprofessionellen Zusammenarbeit in der Sturzprävention
  • Professionsspezifische Kenntnisse zu Sturzprävention
Leistungsnachweis Mündlich
Bewertung bestanden/nicht bestanden
Nachprüfung / Nachbesserung keine

Hinweis

Kurs: Sturzprävention – eine interprofessionelle Herausforderung
Nr.
g.BA.XX.651.20HS.V
Bezeichnung
Sturzprävention – eine interprofessionelle Herausforderung

Hinweis

  • Für das Stichdatum 02.10.2022 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.