n.BA.BT.Bio2.11HS (Biologie 2) 
Modul: Biologie 2
Diese Information wurde generiert am: 12.06.2021
Nr.
n.BA.BT.Bio2.11HS
Bezeichnung
Biologie 2
Leitung
Gottfried Dasen
Credits
4

Beschreibung

Version: 2.0 gültig ab 01.08.2017
Studiengang Biotechnologie
Zugehörige Kurse / Gewichtung
Kurscode Kursbezeichnung Gewichtung
n.BA.BT.Mibi2.11HS.V Mikrobiologie 2 100%
     
     
     
     
     
Status Pflichtmodul
*Typus C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Biotechnologie
Vorausgesetzte Module -
Anschlussmodule Biologie 3
Bemerkungen Das Modul Biologie 2 ist Teil der Modulgruppe Naturwissenschaften 2 (Gewichtung s. Anhang für den Bachelorstudiengang Biotechnologie)
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 55 67
E-Mail Modulverantwortliche gottfried.dasen@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- oder Zusatzkenntnissen)
M Minor coures/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

 

Hinweis

Kurs: Mikrobiologie 2
Nr.
n.BA.BT.Mibi2.11HS.V
Bezeichnung
Mikrobiologie 2
Leitung
Gottfried Dasen

Beschreibung

Version: 4.0 gültig ab 01.08.2017
Status Pflichtkurs
*Typus C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Biotechnologie
Gesamtarbeitsaufwand  in Lektionen
Semester 2. Semester
Kontaktstudium -
Begleitetes Selbststudium 78
Autonomes Selbststudium 42
Total Workload 120
Dozierende, Referenten/Innen, Mitarbeitende Gottfried Dasen
Giovanna Spielmann
David Frasson
Zu erreichende Kompetenzen Der Kurs vermittelt die grundlegenden mikrobiologischen Arbeitstechniken. Erlernen und Kontrolle von sterilem Arbeiten. Der /die StudentIn lernt die Techniken der Nährmedienherstellung und die Vorbereitung von sterilen Gerätschaften kennen. Es werden Starterkulturen angezüchtet und Stammhaltungsmethoden erarbeitet.

Ein Schwerpunkt liegt bei der Identifizierung (Grobdifferenzierung, mikroskopische Untersuchungen) und im selektiven Erfassen einzelner Bakteriengruppen.

In einem selbständig durchgeführten Wachstumsversuch kann der /die StudentIn die erlernten Techniken anwenden.
Lerninhalte Sicherheit im mikrobiologischen Laboratorium
  • Reinigung und Sterilisation
  • Herstellung von Nährmedien
Grundtechniken:
  • Kultivierung von Mikroorganismen
  • Kulturelle Bestimmung der Keimzahl
  • Gesamtkoloniezahlbestimmung
Betriebshygiene, Keimzahlbestimmung in Luft und auf Oberflächen

Mikroskopische Methoden:
  • Einführung: Hellfeld/Phasenkontrast
  • Färbungen
  • Mikroskopieren von Schimmelpilzen und Hefen
  • Quantitative Mikroskopie
Identifizierung von Bakterien
  • Theorie der Taxonomie, Stammhaltung, Stammsammlung
  • Grobdifferenzierung
  • Species-Identifizierung
Elektiv- und Selektivmethoden:
  • Aerobe mesophile Keime und Fremdkeime
  • Enterobacteriaceae
  • Escherichia coli
  • Staphylococcus aureus
  • Lactobazillen
  • Pseudomonaden
  • Psychrotrophe Keime
  • Hefen und Schimmelpilze
  • Aerobe und anaerobe Sporenbildner
Wachstumsversuche:
  • Erstellen von statischen Wachstumskurven verschiedener Mikroorganismen (E. coli, V. natriegens, Lactobacillus plantarum, usw.) in Abhängigkeit verschiedener Kohlenstoffquellen (Diauxie), inkl. Kurzbericht zum Versuch.
Unterrichtssprache Deutsch
Präsenzverpflichtung Anwesenheit und Teilnahme an allen Kursen
Leistungsnachweis Modulprüfung: schriftlich (Gewichtung: 80%)

Erfahrungsnote: Gruppenarbeit mit Vortrag und Bericht über eines der durchgeführten Experimente wird benotet (Gewichtung: 20%)

Wenn bei einer Repetitionsprüfung 5 oder weniger Studierende teilnehmen, kann die Prüfungsform auf Antrag des/der Dozierenden abgeändert werden: d.h. anstatt einer schriftlichen kann eine mündliche Prüfung abgehalten werden. Dazu braucht es das schriftliche Einverständnis der Studierenden. (Bitte entsprechende Meldung der geänderten Prüfungsform an pruefungsadmin.lsfm@zhaw.ch; Formular kann beim Studiensekretariat bezogen werden.)
Bibliographie Bast : Mikrobiologische Methoden: Eine Einführung in grundlegende Arbeitstechniken. 2.Auflage. 2001. Spektrum Akademischer Verlag. ISBN 382741072X.

Madigan M.T.;Martinko J.M., Dunlap P.V., Clark D.P.: Brock - Biology of Microorganisms. 12th edition. 2009. Pearson Higher Education. ISBN 0321536150.

Unterrichtsskript
Erforderliche Vorkenntnisse BMS / gymnasiale Maturität
Anschlusskurse -
Bemerkungen Mikrobiologie 2 und Praktikum Mikrobiologie müssen im gleichen Semester besucht werden. Die Vorlesung und das Praktikum sind zeitlich nicht getrennt, d.h. die theoretischen Grundlagen werden während des Praktikums vermittelt.
Lerninhalte des Kurses Praktikum Mikrobiologie sind Teil des Leistungsnachweises.
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 55 67
E-Mail Modulverantwortliche gottfried.dasen@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- oder Zusatzkenntnissen)
M Minor coures/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

Hinweis