n.BA.UI.GIS.11HS (Geographic Information System (GIS)) 
Modul: Geographic Information System (GIS)
Diese Information wurde generiert am: 02.12.2022
Nr.
n.BA.UI.GIS.11HS
Bezeichnung
Geographic Information System (GIS)
Leitung
Pascal Ochsner
Credits
4

Beschreibung

Version: 4.0 gültig ab 01.08.2021
Studiengang Umweltingenieurwesen
Zugehörige Kurse / Gewichtung
Kurscode Kursbezeichnung Gewichtung
n.BA.UI.GIS3S.11HS.V Geographic Information System (GIS) 100%
     
     
     
     
     
Status Wahlpflichtmodul
*Typus R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- oder Zusatzkenntnissen)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen
Vorausgesetzte Module Siehe Voraussetzungen im Modulguide
(Es werden keine Module oder Kurse vorausgesetzt, sondern Kompetenzen, welche Sie mitbringen)
Anschlussmodule Remote Sensing, Angewandte Geoinformatik
Bemerkungen -
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 58 12
E-Mail Modulverantwortliche pascal.ochsner@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- oder Zusatzkenntnissen)
M Minor coures/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

 

Hinweis

Kurs: Geographic Information System (GIS)
Nr.
n.BA.UI.GIS.11HS.V
Bezeichnung
Geographic Information System (GIS)
Leitung
Pascal Ochsner

Beschreibung

Version: 7.0 gültig ab 01.08.2021
Status Wahlpflichtkurs
*Typus R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- oder Zusatzkenntnissen)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen
Gesamtarbeitsaufwand  in Lektionen
Semester 3. Semester
Kontaktstudium 28
Begleitetes Selbststudium 28
Autonomes Selbststudium 64
Total Workload 120
Dozierende, Referenten/Innen, Mitarbeitende Prof. Dr. Patrick Laube, Pascal Ochsner, Hanno Rahn, Nils Ratnaweera, Nikolaos Bakogiannis
Zu erreichende Kompetenzen Die Studierenden:
  • kennen die Bestandteile, Grenzen und Einsatzmöglichkeiten eines GIS.
  • kennen die gängigsten Geodatenformate und sind in der Lage selbständig räumliche Daten zu erfassen, verwalten, analysieren und präsentieren.
  • verstehen das Prinzip und die Eigenschaften von Raumbezugssystemen und sind in der Lage, raumbezogene Fragestellungen zu abstrahieren und zu formalisieren.
  • können Karten und Präsentationen erstellen und diese auf deren Aussagekraft hin bewerten.
  • können mit geeigneten Softwarewerkzeugen Datenabfragen, Verschneidungs- und Overlay-Funktionen sowie weitere lokale, fokale, zonale und globale Operationen durchführen.
  • lernen problemorientiert zu arbeiten und sind in der Lage selbständig oder im Team nach Lösungen zu suchen
Lerninhalte
  • Bestandteile und Einsatzbereiche von GIS, Software ArcGIS Pro
  • Präsentationen und Karten, Koordinaten und Projektionssysteme, Koordinatentransformation, Georeferenzierung, Legendentypen
  • Datenformate und -typen (Vektor- und Rasterdaten), Tabellen und Feldtypen, Objekte erfassen und verändern
  • Geodatenquellen und -anbieter, Datenqualität und -genauigkeit, Datenerfassungsmethoden
  • SQL, thematische und topologische Selektion, Tabellenverknüpfung (Join)
  • Datenmodellierung (räumliches, konzeptionelles, logisches und physikalisches Modell)
  • Mobile Geodatenerfassung, GPS
  • Vektoranalysen (Verschneidungs- und Overlayfunktionen)
  • Rasteranalysen (lokale, fokale und zonale Funktionen), MapAlgebra, Datenkonversionen, Interpolationen, Distanzanalysen
Unterrichtssprache Deutsch
Präsenzverpflichtung -
Leistungsnachweis Erfahrungsnote (33.3%)

Abgesetzte schriftliche Modulprüfung (66.7%)

Bei einer geringen Teilnehmerzahl kann die Prüfungsform der Repetitionsprüfung nach Absprache mit der Studiengangleitung durch Dozierende abgeändert werden: z.B. anstatt einer schriftlichen kann eine mündliche Prüfung abgehalten werden. Bitte entsprechende Meldung der geänderten Prüfungsform per E-Mail (ohne Formular) an pruefungsadmin.lsfm@zhaw.ch und Cc. Studiengangleitung.
Bibliographie -
Erforderliche Vorkenntnisse Siehe Voraussetzungen im Modulguide
Anschlusskurse Remote Sensing, Angewandte Geoinformatik
Bemerkungen -
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 58 12
E-Mail Modulverantwortliche pascal.ochsner@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- oder Zusatzkenntnissen)
M Minor coures/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

Hinweis