n.BA.FM.BA.11HS (Bachelorarbeit) 
Modul: Bachelorarbeit
Diese Information wurde generiert am: 10.08.2022
Nr.
n.BA.FM.BA.11HS
Bezeichnung
Bachelorarbeit
Leitung
Irene Arnold Moos
Credits
12

Beschreibung

Version: 3.0 gültig ab 01.08.2017
Studiengang Facility Management
Zugehörige Kurse / Gewichtung
Kurscode Kursbezeichnung Gewichtung
n.BA.FM.BA.11HS.V Bachelorarbeit 100%
     
     
     
     
     
Status Pflichtmodul
*Typus C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Facility Management
Vorausgesetzte Module -
Anschlussmodule -
Bemerkungen -
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 56 24
E-Mail Modulverantwortliche irene.arnold@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- oder Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

 

Hinweis

Kurs: Bachelorarbeit
Nr.
n.BA.FM.BA.11HS.V
Bezeichnung
Bachelorarbeit
Leitung
Irene Arnold Moos

Beschreibung

Version: 3.0 gültig ab 01.08.2017
Status Pflichtkurs
*Typus C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Facility Management
Gesamtarbeitsaufwand  in Lektionen
Semester 6. Semester
Kontaktstudium 2
Begleitetes Selbststudium 14
Autonomes Selbststudium 344
Total Workload 360
Dozierende, Referenten/Innen, Mitarbeitende Dozierende und Wissenschaftliche Mitarbeitende IFM (je nach Fachgebiet)
Externe nach Bedarf
Zu erreichende Kompetenzen Mit der Bachelorarbeit sollen die Studierenden zeigen, dass sie in der Lage sind, selbständig ein Problem aus ihrem Fachgebiet unter Verdeutlichung des Praxisbezugs und auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse methodisch korrekt in einer vorgegebenen Zeit zu bearbeiten und in geeigneter Form darzustellen.

Die Studierenden können insbesondere:
  • eine Problemstellung in ihrer Bedeutung und in ihren fachlichen Zusammenhängen erkennen und darstellen
  • selbständig die Zielsetzung ihrer Arbeit formulieren und daraus leitende Fragestellungen formulieren
  • fachlich fundierte Lösungen entwickeln und ihre Umsetzung in die Praxis angemessen vorbereiten
  • Methoden sinnvoll und korrekt auf eine Problemstellung anwenden
  • die eigene Vorgehensweise darlegen und begründen
  • eine kritische Bewertung der Ergebnisse vornehmen
  • einen schriftlichen Schlussbericht stilistisch, orthographisch sowie formal in einwandfreier Form verfassen
Lerninhalte
  • Strukturierung und Planung des Arbeitsablaufs
  • Durchführung der Arbeit
  • Erstellung der schriftlichen Arbeit
  • mündliche Präsentation vor Korrektoren, Beantwortung von Fragen
Unterrichtssprache Deutsch
Präsenzverpflichtung -
Leistungsnachweis Erfahrungsnote – schriftliche Arbeit (70%)
Abgesetzte Modulprüfung – mündlich (30%)

Wenn bei einer Repetitionsprüfung 5 oder weniger Studierende teilnehmen, kann die Prüfungsform auf Antrag des/der Dozierenden abgeändert werden: d.h. anstatt einer schriftlichen kann eine mündliche Prüfung abgehalten werden. Dazu braucht es das schriftliche Einverständnis der Studierenden. (Bitte entsprechende Meldung der geänderten Prüfungsform an pruefungsadmin.lsfm@zhaw.ch; Formular kann beim Studiensekretariat bezogen werden.)
Bibliographie -
Erforderliche Vorkenntnisse Projektarbeit
Anschlusskurse -
Bemerkungen -
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 56 24                           
E-Mail Modulverantwortliche irene.arnold@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- oder Zusatzkenntnissen)
M Minor coures/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

Hinweis