n.BA.UI.UÖP.11HS (Umweltökonomie und -politik) 
Modul: Umweltökonomie und -politik
Diese Information wurde generiert am: 04.07.2022
Nr.
n.BA.UI.UÖP.11HS
Bezeichnung
Umweltökonomie und -politik
Leitung
Tetiana Kaufmann
Credits
4

Beschreibung

Version: 7.0 gültig ab 01.08.2021
Studiengang Umweltingenieurwesen
Zugehörige Kurse / Gewichtung
Kurscode Kursbezeichnung Gewichtung
n.BA.UI.UÖP.11HS.V     Umweltökonomie und -politik 100%
     
     
     
     
     
Status Wahlpflichtmodul
*Typus M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen
Vorausgesetzte Module siehe Voraussetzungen im Modulguide
Anschlussmodule -
Bemerkungen Dieses Modul ist Bestandteil des Minors Ökobilanzierung und Labelmanagement
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 51 18
E-Mail Modulverantwortliche tetiana.kaufmann@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- oder Zusatzkenntnissen)
M Minor coures/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

 

Hinweis

Kurs: Umweltökonomie und -politik
Nr.
n.BA.UI.UÖP.11HS.V
Bezeichnung
Umweltökonomie und -politik
Leitung
Tetiana Kaufmann

Beschreibung

Version: 7.0 gültig ab 01.08.2021
Status Wahlpflichtkurs
*Typus M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen
Gesamtarbeitsaufwand  in Lektionen
Semester 4. Semester
Kontaktstudium 50
Begleitetes Selbststudium -
Autonomes Selbststudium 70
Total Workload 120
Dozierende, Referenten/Innen, Mitarbeitende Tetiana Kaufmann
Res Isler
Zu erreichende Kompetenzen Ökologische Ökonomie und Umweltökonomie
Die TeilnehmerInnen
  • lernen die wichtigsten aktuellen Fragestellungen und Aufgaben kennen, mit denen sich die Ökologische Ökonomie sowie die Umweltökonomie befassen;
  • kennen die wichtigsten Institutionen und Mechanismen, die das heutige Wirtschaftsleben prägen, und können Umweltprobleme und deren Ursachen aus wirtschaftlicher Sicht analysieren;
  • wissen, was unter Marktversagen und Externalitäten verstanden wird, und können konkrete Beispiele in der Praxis identifizieren;
  • kennen die zentralen ökologischen und sozialen Defizite des heutigen Wirtschaftens und können sich mit der Rolle des staatlichen Eingriffs in die Wirtschaft auseinandersetzen;
  • können aus dem Repertoire der Ökologischen Ökonomie und der Umwelt- und Ressourcenökonomie Strategien, Instrumente und Massnahmen für Reformen in Richtung nachhaltiges Wirtschaften ableiten und für praktische Anwendungsfälle konkretisieren.
Umweltrecht
Die TeilnehmerInnen
  • kennen die Grundzüge der juristischen Methode;
  • können die wichtigsten Grundprinzipien des Umweltrechts erklären;
  • kennen die Grundlagen des Umweltrechts (Gesetze, Verordnungen);
  • verstehen, in welchen Verfahren das Umweltrecht zum Tragen kommt und wie es vollzogen wird;
  • erkennen die Grenzen des Umweltrechts im ökonomischen und politischen Spannungsfeld;
  • können umweltrechtliche Texte interpretieren und damit konkrete umweltrechtliche Fälle beurteilen.
Umweltpolitik
Die TeilnehmerInnen
  • kennen die wichtigsten Instrumente der Umweltpolitik und können sich mit deren Grenzen auseinandersetzen;
  • verstehen den Zyklus eines politischen Prozesses und sind in der Lage, bei den einzelnen Phasen dieses Zyklus relevante umweltpolitische Akteure in der Schweiz zu identifizieren;
  • erkennen Vor- und Nachteile von demokratischen Staatsformen im umweltpolitischen Diskurs;
  • haben den Überblick über die wichtigsten umfassenden Strategievorschläge für eine Nachhaltige Wirtschaft und können sie kompetent erläutern und beurteilen;
  • sind in der Lage, den aktuellen Stand der Schweizer Umweltpolitik zu erläutern und aktuelle Initiativen im Umweltbereich zu analysieren.
Lerninhalte Ökologische Ökonomie, Umweltökonomie und -politik
  • Empty world economy – full world economy
  • Marktwirtschaft und Marktversagen
  • Externalitäten
  • Wachstum vs. Entwicklung
  • Visionen und Konzeptionen Nachhaltigen Wirtschaftens
  • Umwelt- und wirtschaftspolitische Instrumente
  • Politikversagen
  • Demokratie und Marktwirtschaft
  • Demokratie und Umweltschutz
  • Policy-Zyklus
  • Interessenvertretung und Bürgerbeteiligung
  • Green new deal
Umweltrecht
  • Die Methode des juristischen Arbeitens
  • Grundprinzipien des Umweltrechts: Nachhaltigkeitsprinzip, Vorsorgeprinzip, Verursacherprinzip, Kooperationsprinzip
  • Hauptgebiete des Schweizer Umweltrechts: Immissions-, Gewässer-, Natur- und Heimatschutz; Waldrecht; Umweltgefährdende Stoffe und Organismen; Störfallvorsorge, Katastrophenschutz; Bodenschutz, Abfallwirtschaft, Altlasten.
Unterrichtssprache Deutsch
Präsenzverpflichtung 70% der Seminare unterliegen der Präsenzpflicht.
Leistungsnachweis Es findet eine abgesetzte schriftliche Modulprüfung statt, die eine Gewichtung von 100% hat.
Zur Endnote werden auch Punkte für die Beteiligung am Unterricht angerechnet (- ½ Note für eine ungenügende und +½ Note für eine ausgezeichnete Beteiligung).


Bei einer geringen Teilnehmerzahl kann die Prüfungsform der Repetitionsprüfung nach Absprache mit der Studiengangleitung durch Dozierende abgeändert werden: z.B. anstatt einer schriftlichen kann eine mündliche Prüfung abgehalten werden. Bitte entsprechende Meldung der geänderten Prüfungsform per E-Mail (ohne Formular) an pruefungsadmin.lsfm@zhaw.ch und Cc. Studiengangleitung.
Bibliographie -
Erforderliche Vorkenntnisse siehe Voraussetzungen im Modulguide
Anschlusskurse -
Bemerkungen Teil des Minors Ökobilanzierung und Labelmanagement
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 51 18
E-Mail Modulverantwortliche tetiana.kaufmann@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- oder Zusatzkenntnissen)
M Minor coures/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

Hinweis