n.BA.UI.UCA.14HS (Umweltchemie und Analytik) 
Modul: Umweltchemie und Analytik
Diese Information wurde generiert am: 02.12.2022
Nr.
n.BA.UI.UCA.14HS
Bezeichnung
Umweltchemie und Analytik
Leitung
Basilius Thalmann
Credits
4

Beschreibung

Version: 3.0 gültig ab 01.08.2020
Studiengang  Umweltingenieurwesen
Zugehörige Kurse / Gewichtung
Kurscode Kursbezeichnung Gewichtung
n.BA.UI.UCA.14HS.V Umweltchemie und Analytik 100%
     
     
     
     
     
Status Wahlpflichtmodul
*Typus M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen
Vorausgesetzte Module -
Anschlussmodule -
Bemerkungen Dieses Modul ist Bestandteil des Minors Felddiagnostik und Analytik
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 52 89
E-Mail Modulverantwortliche basilius.thalmann@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- oder Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

Hinweis

Kurs: Umweltchemie und Analytik
Nr.
n.BA.UI.UCA.14HS.V
Bezeichnung
Umweltchemie und Analytik
Leitung
Basilius Thalmann

Beschreibung

Version: 6.0 gültig ab 01.08.2021
Status Wahlpflichtkurs
*Typus M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)
Geltende Rechtsordnungen RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen
Gesamtarbeitsaufwand  in Lektionen
Semester 3. Semester
Kontaktstudium 40
Begleitetes Selbststudium 20
Autonomes Selbststudium 60
Total Workload 120
Dozierende, Referenten/Innen, Mitarbeitende Basilius Thalmann und weitere interne und externe ReferentInnen
Zu erreichende Kompetenzen Die Studierenden
- kennen wichtige Klassen von umweltrelevanten chemischen Verbindungen in Wasser, Boden und Luft
- verstehen ausgewählte physikalisch-chemische und chemische Grundlagen, die das Umweltverhalten der Verbindungen bestimmen
- können beispielhaft das Vorgehen in ausgewählten Umweltanalyseverfahren erklären und interpretieren
- sind in der Lage, Vergleiche zwischen klassischen Aufbereitungsverfahren wie Abwasserreinigung, Kehrrichtverbrennung und Deponien mit ökotechnologischen Ansätzen anzustellen.
- sind befähigt, Ergebnisse einer Laborstudie in Form eines wissenschaftlichen Texts zu verfassen
- kennen die theoretischen Grundlagen der Entstehung von Lärm
Lerninhalte Das Modul gibt eine Einführung zu organischen und anorganischen Verbindungen in der Umwelt. Dabei werden die physikalisch-chemischen und chemischen Grundlagen diskutiert, welche für das Verständnis des Umweltverhaltens solcher Verbindungen nötig sind. Im Rahmen von Exkursionen erhalten die Studierenden Einblicke in schadstoffrelevante Bereiche in der Praxis wie zum Beispiel Abwasserreinigung und Deponien.
In einem weiteren Schwerpunkt wird auf wichtige analytische Methoden für die qualitative und quantitative Bestimmung verschiedener Verbindungen in Umweltproben eingegangen.
Frontalunterricht, Praktika und Exkursionen finden im Wechsel statt, einerseits um die Theorie zu vermitteln, andererseits um sie zu vertiefen und anzuwenden.
Unterrichtssprache Deutsch/Englisch
Präsenzverpflichtung Von den Studierenden wird erwartet, bei den Vorlesungen, Übungen anwesend zu sein, die Teilnahme an Praktika und Exkursionen ist obligatorisch.
Leistungsnachweis Erfahrungsnote (33.3%)

Abgesetzte schriftliche Modulprüfung (66.7%)

Bei einer geringen Teilnehmerzahl kann die Prüfungsform der Repetitionsprüfung nach Absprache mit der Studiengangleitung durch Dozierende abgeändert werden: z.B. anstatt einer schriftlichen kann eine mündliche Prüfung abgehalten werden. Bitte entsprechende Meldung der geänderten Prüfungsform per E-Mail (ohne Formular) an pruefungsadmin.lsfm@zhaw.ch und Cc. Studiengangleitung.
Bibliographie -
Erforderliche Vorkenntnisse siehe Voraussetzungen im Modulguide
Anschlusskurse -
Bemerkungen Die Exkursionskosten sind durch die Studierenden selbst zu tragen
Bestandteil des Minors Felddiagnostik und Analytik
Telefon Modulverantwortliche +41 (0)58 934 52 89
E-Mail Modulverantwortliche basilius.thalmann@zhaw.ch

*Typus:
C Core course/module (Kerngebiet eines Studienprogrammes)
R Related course/module (Unterstützung des Kerngebiets mit Vermittlung von Vor- und Zusatzkenntnissen)
M Minor course/module (Wahl- oder Ergänzungskurs/-modul)

Hinweis