s.MA.SA.SRU.19HS (Exchange with USA) 
Modul: Exchange with USA
Diese Information wurde generiert am: 29.11.2022
Nr.
s.MA.SA.SRU.19HS
Bezeichnung
Exchange with USA

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.
Kurs: Exchange with USA
Nr.
s.MA.SA.SRU.19HS.V
Bezeichnung
Exchange with USA
Veranstalter
SM Master Social Work
Unterrichtssprache
Englisch
Status
Aktiv

Beschreibung

Version: 7.0 gültig ab 01.02.2023
Modultitel / Abkürzung Exchange with USA / SRU                                                                                  
Art des Modules Profilbildungsmodul, Wahlpflichtmodul
ECTS 3 ECTS-Credits (Workload: 90 Stunden)
Angebot Frühlingssemester
Workload Kontaktstudium: 24 Stunden
Selbststudium: 66 Stunden
Inhalt This course focuses on current social problems challenging social work in Switzerland and the USA. Current challenges and issues, especially regarding topics like substance abuse, criminal justice, social welfare, healthcare, and migration will be discussed in a virtual classroom. Students interact with social work lecturers and professionals from both countries to analyze various concepts, strategic approaches, and interventions addressing these challenges. Students reflect on transfer and innovation potential in relation to their professional identity and social work practice.
The course starts with a pre-meeting on May 4, 5-7.30pm CET. Regular classes from May 16 to June 15 2023. Classes take place every Tuesday and Thursday from 6-9pm CET, no class on May 18 (Auffahrt). Attendence at all events is compulsory.
For further information, please contact Anne Schillig (scgn@zhaw.ch) or Katja Girschik (gika@zhaw.ch).
Erforderliche Vorkenntnisse Darf zu jedem Zeitpunkt im Studium belegt werden
Verantwortliche Ansprechpersonen Katja Girschik, katja.girschik@zhaw.ch
Anne Schillig, anne.schillig@zhaw.ch
Kompetenzen Theorie- und Methodenkompetenz:
  • sich am nationalen und internationalen Fachdiskurs orientieren und beteiligen sowie damit verbundene unterschiedliche Perspektiven und Bewertungen einordnen
Kooperations- und Vernetzungskompetenz:
  • sich inter- und transdisziplinär vernetzen und bei der Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteur/-innen auf Mehrperspektivität fokussieren
  • adressat/-innengerecht kommunizieren sowie fundiert, differenziert und systematisch argumentieren
Reflexions- und Führungskompetenz:
  • komplexe Interaktionen und Situationen in anspruchsvollen Kontexten mit einem professionellen Selbstverständnis reflektieren
Leistungsnachweis Ein Leistungsnachweis, bestehend aus folgenden Teilen:
  • aktive Teilnahme an allen virtuellen Veranstaltungen (100% Präsenzpflicht)
  • Lesen und Vorbereiten von Forschungsliteratur oder anderen Lernmaterialien zu den Veranstaltungen,
  • zwei Gruppenarbeiten in (bi-)nationalen Teams mit je mündlicher Präsentation
  • Schreiben eines Reflexionsberichts 
Für das Bestehen des Moduls müssen alle Elemente erbracht werden und die Gesamtbeurteilung durch die Modulverantwortlichen als «bestanden» beurteilt werden.

Bewertung des Leistungsnachweises:
Prädikat («bestanden» / «nicht bestanden»)
   

Hinweis